Umbau Gibson B-2 Explorer Hardware

von Andreaz, 24.06.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Andreaz

    Andreaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.12
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    612
    Erstellt: 24.06.20   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe vor kurzem eine Gibson B-2 Explorer aus der 2020er Serie erstanden, welche mir spielerisch und klanglich super gefällt, nur die Optik ist, sagen wir mal, eher bedingt mein Fall.
    Die Gitarre ist komplett mattschwarz lackiert, und die Hardware ist ebenfalls in Black Chrome gehalten, was ich total langweilig finde.

    Da sie mich aber eben klanglich und spielerisch überzeugt hat habe ich trotzdem zugeschlagen mit der grandiosen Idee im Hinterkopf, dass ich einfach die Hardware tausche.
    Und dann dachte ich mir, warum nicht gleich im Musiker-Board dokumentieren, vielleicht hat ja mal jemand ein ähnliches Vorhaben und will davor wissen wie es aussehen könnte ^^

    Ich war mir unsicher ob ich auf Chrome oder Gold gehen will, also hab ich kurzerhand von meinen anderen Gitarren eine goldene ToM und eine chrom ToM "entwendet" und test weise rangehalten.

    Sah dann so aus(ein Bild ist mit "natürlichem" Licht das andere mit Blitz":

    IMG_0816.JPEG IMG_0817.JPEG


    IMG_0818.JPEG IMG_0819.JPEG


    Gold gefiel mir wesentlich besser, also habe ich mich hingesetzt und Teile bestellt, um sie wie die Explorer Custom auszustatten:
    TonePros ToM und Stop Tailpiece
    Schaller M6 180 Mechaniken
    Schrauben für Pickguard+Trussrod Cover
    Schrauben für die PU-Rahmen
    Schrauben für die Höhenverstellung der PU's
    Polepieces für die PU's
    Mutter für den Drei-Wege-Toggle


    Das sollte alles im Laufe der Woche noch eintrudeln und ich werde dann weiter berichten ;)
    Dann gibt es auch noch bessere Vorher/Nachher Fotos :)

    Eventuell werde ich den Switch auch noch an die klassische Position umsetzten und die Schaltung um ein zweites Volume-Poti erweitern.
    Die Explorer sollte unter dem PG schon dafür ausgefräst sein, zumindest war das beim 2019er Vorgängermodell der Fall.


    Greetz Andreaz
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Andreaz

    Andreaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.12
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    612
    Erstellt: 24.06.20   #2
    Soooooo, ich führe fort:
    Heute kamen die ganzen Schrauben an, hab mich gleich an die Arbeit gemacht.

    Hier paar "Vorher"-Fotos:
    IMG_0831.jpg IMG_0834.jpg IMG_0835.jpg IMG_0836.jpg


    Und nun die "Nachher"-Fotos:
    IMG_0843.jpg IMG_0844.jpg IMG_0849.jpg IMG_0850.jpg


    Leider waren die Schrauben für die PU's zu kurz, weswegen ich die schwarzen Original-Schrauben drin gelassen hab.
    Ich hatte auch nicht geplant, die Schrauben des E-Fachs zu ersetzten, aber anscheinend haben sich bei der Bestellung zwei Schrauben mehr eingeschlichen als ich bestellt hatte :D

    Morgen kommen die ToM/STP und die Mechaniken, dann geht es auch schon in die "finale" Phase :)

    Ich bin allerdings jetzt schon sehr glücklich damit, die Schrauben machen schon einen gewaltigen Unterschied und peppen das Gesamtbild ordentlich auf.

    Greetz Andreaz
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Uhu Stick

    Uhu Stick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.17
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    325
    Kekse:
    2.001
    Erstellt: 24.06.20   #3
    Sieht wirklich schicker aus. Ich bin ja eigentlich jemand, dem matt schwarze Gitarren sehr gefallen, aber selbst mir ist das im Originalzustand zu kontrastlos.

    Dann erstmal gutes Gelingen wenn die Mechaniken da sind! :)
     
  4. abolesco

    abolesco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.16
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    407
    Erstellt: 25.06.20   #4
  5. thorwin

    thorwin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.19
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    745
    Erstellt: 25.06.20   #5
    Das wäre mir dann ja zu viel des Guten. Wobei es schon extrem cool aussieht :cool:
     
  6. Andreaz

    Andreaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.12
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    612
    Erstellt: 25.06.20   #6
    @abolesco
    Als Vorlage/Inspiration dient die Gibson Explorer Custom, weswegen das PG und die Knobs schwarz bleiben ;)


    Hab auch unter das PG gelinst, die Gitarre wurde tatsächlich gefräst wie es für eine Explorer "üblich" ist, was mich sehr freut :)
    Somit steht dem Umsetzen des Toggles nur noch das fehlende Material(Poti und Speed Knob) und fehlendes Werkzeug (Lötkolben) im Weg ^^

    Heute Abend sollte ich dann den Umbau vorerst "finalisieren" können, Mechaniken und Bridge sind in Zustellung :)


    EDIT:

    Zu früh gefreut....
    Der UPS-Fahrer hatte heute wohl keine Lust mehr...
    upload_2020-6-25_16-37-23.png

    Laut Kundendienst wäre er dagewesen und habe nicht klingeln können...

    Ich bin heute deswegen extra zu Hause geblieben und hatte das Fenster zur Straße offen und habe mich auch den ganzen Tag in diesem Raum aufgehalten...
    Seit 15 Uhr ist hier kein einziges Auto, geschweige denn ein Lieferwagen durchgefahren...
     
  7. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    4.389
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    2.728
    Kekse:
    14.637
    Erstellt: 25.06.20   #7
    Das hast du missverstanden der Fahrer wusste schon vorher das er nicht klingeln kann und ist daher garnicht erst zu dir gefahren. Umweltschutz und so...die haben da ne Glaskugel.
    Daher ist UPS ja auch etwas teurer. DHL ist da noch nicht so weit, da müssen die Mitarbeiten im Vorbeirennen zumindest nochmal schnell auf die Klingel drücken,einen Zettel in den Kasten werfen und sich dann zum nächsten Kunden bewegen ohne gesehen zu werden.

    Die Knobs der Potis würde ich aber nicht schwarz lassen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. abolesco

    abolesco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.16
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    407
    Erstellt: 25.06.20   #8
    Bist du denn mit dem Sattel zufrieden? Darüber hört man ja nichts gutes in den Unboxing-Vids, auch bei der entsprechenden Flying V wohl eher preiswert gearbeitet.
    Oh ich sehe es gerade du hast den ja in Nahaufnahme ...
     
  9. Andreaz

    Andreaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.12
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    612
    Erstellt: 25.06.20   #9
    Welche würdest du verbauen?


    Der Sattel ist schon ok, könnte etwas schöner bearbeitet sein, macht aber keine Probleme.
     
  10. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    4.389
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    2.728
    Kekse:
    14.637
    Erstellt: 25.06.20   #10
    Ich bin ja etwas ein Fan von den Shure Grip. Meiner bescheidenen Meinung nach dürften die optisch gut passen. Schlagen etwas eine Brücke zwischen der goldenen HW und dem schwarzen Korpus ohne dabei zu aufdringlich zu sein.
    74571.jpg

    gibt aber auch zahlreiche andere Möglichkeiten. Die zweiten von rechts in der mittleren Reihe könnte ich mir auch vorstellen.
    screen100.jpg
    --- Beiträge zusammengefasst, 25.06.20, Datum Originalbeitrag: 25.06.20 ---
    Auf meiner Ibanez DT50 sind die Shur Grip in schwarz verbaut. Ich bin wirklich zufrieden mit denen. Aber ich glaube die gibt es nur für geriffelte Achsen nicht für glatte (weiß ja nicht was bei dir drin steckt)
    Dest_3.jpg Dest_2.jpg
     
  11. Andreaz

    Andreaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.12
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    612
    Erstellt: 26.06.20   #11
    Darauf bin ich noch gar nicht gekommen :D

    Die Gibson hat CTS Split Shaft Potis drin mit (ich glaube) 6 mm Achsdurchmesser.
    Knobs die für Gitarren aus dem asiatischem Raum gedacht sind passen auf die Achse meistens nicht.

    Beim Thomann gibts aber die schwarz/goldenen Reflektorknobs:


    Ich müsste eh mal wieder Saiten bestellen und wollte noch testweise einen Schaller-Mechanikflügel in Pearloid bestellen:
    upload_2020-6-26_7-26-26.png

    Das Logo auf der Kopfplatte ist das aus "Pearloid" und ich dachte das das ganz stimmig aussehen könnte.
    Da ich wegen der 180° Lasche eine "Customanfertigung" auf der Schaller Seite gemacht habe, hab ich leider kein Rückgaberecht....
    Deswegen hab ich mir die Mechaniken erstmal "klassisch" mit Metall-Flügel bestellt.



    Aber dafür müssen die Mechaniken heute erst mal ankommen und nicht wieder der mangelnden Motivation des UPSlers zum Opfer fallen...


    EDIT:
    @abolesco ich hab nochmal fix Fotos vom Sattel gemacht
    upload_2020-6-26_8-17-6.png
    upload_2020-6-26_8-17-18.png
    upload_2020-6-26_8-17-30.png


    Die Nuten sind gut gefeilt, nicht zu hoch, nicht zu tief und die Saiten bleiben nicht hängen
    (ist ein GraphTech Sattel), allerdings könnte er etwas schöner bearbeitet sein.
    Auch die Kanten sind ziemlich spitz.
    Das zieht sich aber durch das ganze Gibson Lineup(eigentlich alle Hersteller nicht nur Gibson)
    Neben mir steht eine 2019er Standard und eine 2020er Special Tribute Doublecut, bei denen ist es das gleiche Spiel.

    Ist für mich kein großes Thema, kann man ja einfach nachbessern.
    Bei neuen Gitarren arbeite fast immer die Griffbrettkanten nach und verrunde sie für besseren Komfort, dabei mach ich den Sattel auch gleich.


    EDIT2:

    Well, UPS hat meine Pläne zu nichte gemacht....
    Trotz des Anrufs gestern bei UPS und der Erklärung, dass kein Zugangscode benötigt wird, ist das Paket immer noch nicht in Zustellung....
    Erneuter Anruf bei UPS:
    Sie warten immer noch auf Infos, weswegen das Paket noch in der Zustellbasis liegt.

    Hab mich aufgeregt, was das soll, dass mir gestern noch die Zustellung für heute versprochen/garantiert wird und jetzt passiert gar nichts damit.

    Die Dame hat das an die Zustellbasis zur Klärung weitergeben, diese sollen sich bis 11 Uhr bei mir melden...
     
  12. Andreaz

    Andreaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.12
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    612
    Erstellt: 27.06.20   #12
    Nach einigem hin und her mit UPS haben sie es dann doch geschafft das Paket zu liefern.

    Konnte den Umbau dann gestern noch fertig machen, warte nur noch auf die schwarz goldenen Reflector Knobs von Gibson, die kommen aber erst in 1-2 Wochen, da sie gerade nicht lieferbar sind.

    So sieht das ganze aktuell aus:
    IMG_0864.jpeg

    IMG_0870.jpeg



    Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis des Umbaus, ob es das wert war liegt wohl im Auge des Betrachters, mir war es das Wert.

    Falls es jemand interessiert, liste ich hier die Preise auf ;)

    Anschaffung Explorer - 1159,- €
    TonePros ToM/STP. - 125,- €
    Schaller M6 - 162,- €
    Schrauben etc. - 38,- €

    Also alles in allem 1484€.
    Die Schaller sind, abgesehen von der Farbe, schon ein massives Upgrade zu den davor verbauten Mini Rotomatics von Grover. (18:1 statt 14:1 und Locking)
    Die TonePros Bridge hab ich auch nur aus einem Grund der Gibson Bridge vorgezogen: die TonePros hat vorgekerbte Saitenreiter, die Gibson nicht, das "Locking" war für micht nicht ausschlaggebend, lediglich ein netter Bonus.
    Die Schrauben sind alle vom Trashcontainer und passen ganz gut. Die Gewinde sind etwas schmäler als die der originalen Schrauben, aber dafür gibt es Zahnstocher und Holzleim :D


    Sobald die Poti-Knobs da sind werde ich nochmal updaten. :)

    Greetz Andreaz
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. fly me to the moon

    fly me to the moon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.17
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    5.479
    Kekse:
    73.167
    Erstellt: 27.06.20   #13
    Gefällt mir wesentlich besser als vorher. Gut, dass du nicht die Perloid Mechanikknöpfe genommen hast. Die hätten zur Explorer gar nicht gepasst. Die Knobs werden das dann nochmal perfekt abrunden! Die hab ich auf meiner schwarzen SG-3. Dies sehen gut aus. Aber ich will hier dein Thema nicht mit einem Foto einer anderen Gitarre stören.
     
  14. Andreaz

    Andreaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.12
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    612
    Erstellt: 27.06.20   #14
    Die hab ich mir beim Thomann mal mitbestellt zum anschauen, vielleicht gefällt es mir ja ^^
    Zur Not kann ich sie wieder zurückschicken.

    Magst du mir das Foto per PN zukommen lassen? :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping