Umfrage für Musiker zum Thema: Wie Musiker und Grafiker "Zusammenfinden"

L
lou_muse
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.19
Registriert
22.07.19
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo! Im Rahmen meiner Abschlussarbeit zur Grafik-Designerin möchte ich mittels dieser Umfrage herausfinden, wie Musiker bei ihrer selbstständigen Musikvermarktung von Grafikern aktuell unterstützt werden und wie dieser Prozess optimiert werden kann: Und da kommt ihr ins Spiel! Macht bei der Umfrage mit, teilt sie mit Euren Musiker-Kollegen und helft mir dabei das Projekt, eine Interaktions-Plattform für Musiker und Grafiker, zu verwirklichen.
Vorab vielen Dank fürs Mitmachen und viel Spaß!

https://www.umfrageonline.com/s/b63...-40jkFNVb8PoRTyZ2GBTq2alzHa7ZQXss-BZga50V_Xdg [/URL]
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
antipasti
antipasti
Singemod
Moderator
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.606
Kekse
128.655
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
Hallo und willkommen,
ich kann deinen Link leider nicht öffnen.

Als Musiker, der auch selbständig im grafischen Bereich tätig ist, kann dir aber trotzdem was dazu sagen: Zu meinem Kundenstamm gehören nur zwei (professionelle) Musikerinnen. Nachwuchsbands sind meist gut vernetzt und suchen sich Leute aus dem Umfeld, zB Design-Studenten, die das dann für eine Kiste Bier und einen Gästelistenplatz machen. Nicht selten gibt es auch wenigstens ein Bandmitglied, was sich in die grafische Richtung orientiert. Zudem gibt es bereits Plattformen, bei dem man branchenübergreifend grafische Dienstleistungen sehr günstig bekommt. zB individuelle Logoentwicklung für 260,00 €uro.

"Aus dem Bauch heraus" würde ich also mutmaßen, dass solch eine Grafiker-Musiker-Plattform eine zu kleine Nische ansprechen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
peter55
peter55
A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
29.01.07
Beiträge
66.502
Kekse
257.679
Ort
Urbs intestinum
Hab den Link repariert ... ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
antipasti
antipasti
Singemod
Moderator
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.606
Kekse
128.655
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
Danke. Dann schon mal ein paar Anmerkungen:

-------------------------------------

Spielst Du in einer Band oder bist du Solokünstler_in? *

Hier gibt es nur entweder/oder. Es gibt gerade unter Profis etliche, die sich solo UND in verschiedensten Formationen anbieten. Das kann für Grafiker auch mehr Umsatz bedeuten.

-------------------------------------

Seit wann macht ihr als Band / machst Du Musik?

Das sind mehrere Fragen auf einmal. Ich mache seit 1980 Musik und hatte etwa 10 bis 15 verschiedene Bands und bin seit sechs Jahren Solokünstler. Ein Musikerleben verläuft leider nicht statisch.

-------------------------------------

Insgesamt scheint sich die Umfrage überwiegend an Musiker zu richten, die noch keine längere Biografie haben und mehr oder weniger am Anfang stehen. Das ist okay, wenn das deine bevorzugte Zielgruppe darstellt. Allerdings wird die Nische dadurch noch kleiner. Und für Grafiker, die ihren Lebensunterhalt damit verdienen müssen, ist diese Nische uninteressant.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
L
lou_muse
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.19
Registriert
22.07.19
Beiträge
2
Kekse
0
Hi antipasti, ich danke dir vielmals für dein Feedback und die nützlichen Hinweise!
Ich werde deine Anmerkungen manuell in die Umfrage einfließen lassen und in das Projekt einfließen lassen :)
 
antipasti
antipasti
Singemod
Moderator
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.606
Kekse
128.655
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
Hi antipasti, ich danke dir vielmals für dein Feedback und die nützlichen Hinweise!

Gern: Ich denke, das Hauptproblem ist:

  • Mit Hobbymusikern lässt sich als Grafiker nur schwer Geld verdienen
  • Musiker-Profis oder Semiprofis werden in der Umfrage kaum berücksichtigt. Aber da steckt eher Geld drin.
Da fehlt schon am Anfang die Frage, ob man Profimusiker ist oder Amateur. Gefragt wird nur nach studierend, angestellt oder sonstiges.

Die Berufspianistin, für dich ich arbeite, hat allein mindestens zehn völlig unterschiedliche Solo-, Duo- und Bandprojekte, von denen viele auch CDs veröffentlichen. Zwei davon betreue ich, den Rest haben andere Grafikdesigner versorgt. Solche Leute sind für Dienstleister im Web- und Printbereich lukrativ.
 
cm
cm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
31.05.04
Beiträge
156
Kekse
1.046
Ich wollte an der Umfrage teilnehmen, bin dann aber bei 63% ausgestiegen, weil die Fragen und Antworten zum Teil nicht gut gestellt sind. Die Einfach- und Mehrfachauswahl ist zum Teil nicht gut gelöst, teilweise fehlen wichtige Antworten (z.B. Vertrieb: Wo vertreibst du / vertreibt ihr am meisten (Musik)? Hier fehlt Shop, Amazon oder ähnliches). Dadurch kann ich keine "richtigen" Antworten geben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
DerZauberer
DerZauberer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
03.04.07
Beiträge
4.589
Kekse
68.743
Ort
Bognor Regis, UK
Ich frage mich mittlerweile bei den meisten Studienabschlussarbeiten-"Umfragen" hier im Forum, ob (oder warum) man sich nicht im Vorfeld mit ein paar Grundlagen zu Umfragen-Design befasst bzw. sich in die Thematik etwas einarbeitet. Es wird eine lieblose Frageliste zusammengestellt, die zwar oft sehr lang aber handwerklich jenseits von fragwürdig ist. Da kommt zwar was raus, aber nichts (wissenschaftlich) Verwertbares.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben