Uralte Jackson Dunky Blindkauf?

  • Ersteller Lendelott
  • Erstellt am
L

Lendelott

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.13
Registriert
26.03.09
Beiträge
56
Kekse
99
Ort
Friedberg
Hallo!

Ich habe von einer Freundin ihre alte Jackson Dunky angeboten bekommen.
Sie selber hat das Teil auch nur gebraucht gekauft, ich hab keine Ahnung, welches Modell das sein könnte, sie wurde von ihr 2003 gekauft und dann nie mehr gespielt!
Die Jackson ist total heruntergekommen. Der Neck PU HB hängt locker in der Senke, überall ist Lack abgeplatzt und ca jede Schraube ist verrostet.

die Seriennummer auf der Rückseite ist 945... (rest nicht zu erkennen)

FR Trem ist drauf, schwarze Hardware. Hals ist noch sehr gerade!

Von der Bespielbarkeit für mich ist sie echt super, fühl mich recht wohl, nur klangmäßig hat sie wohl jegliche "bissigkeit" über die Jahre eingebüßt bzw nie besessen...
der Bridge PU HB ist nicht mit Punkten , sondern mit 2 Metallstreifen versehen. (beide von der Marke Jackson)

Kennt jemand dieses Modell, bzw kann mir zu einem Kauf raten/abraten?
sie will noch 100€ haben, das wäre mir aber ohnehin zu viel, wenn man die Gitarre nicht mehr "blank" bekommt, sprich schleiffen, spachteln, entrosten, neu einstellen!

ist denn sowas allein möglich das FR Trem rostfrei zu kriegen?

Fragen über Fragen, hoffenltlich könnt ihr was mit meinem Post anfangen :p

und vor allem, bekomm ich in ne E-Gitarre "Biss" , wenn ich da andere PUs reinmach, wenn sie von Grund auf kein "Biss" hat?

LG Lendelott <3
 
psywaltz

psywaltz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.17
Registriert
26.07.07
Beiträge
8.659
Kekse
44.800
Ort
Schwarzenbruck
hallo, also ohne bilder wird man dir hier nicht helfen können. deien aussagen sind zu vage. ich habe zwar ein vermutung, aber das ist nr ein schuss ins blaue. ich denke, dass es ne dinky (nicht dunky) reverse ist aufgrund der klingen tonabnemer!
mal ein katalogauszug der drei reverse varianten ... achte auf die reversed kopfplatte, die offsetdots im griffbrett, keine rähmchen an den tonabnehmern.

Jack1994-95Page11.jpg


aber wie gesagt, nur ein schuss ins blaue!
 
L

Lendelott

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.13
Registriert
26.03.09
Beiträge
56
Kekse
99
Ort
Friedberg
Und Volltreffer xD

genau so sieht die aus, is nur cobalt blue und dunkles Griffbrett!!!

auch mit den seitlichen Inlays etc!

was ist von dieser serie zu halten?

(ey super, ich hab im internet rumgesucht und selbst diese Kopfplatte mit dem Jackson Professional nich gefunden, geschweige denn das Dinky Rev)

ich bin ja begeistert, was manche leute für ahnung haben, sowas sieht man normalerweise nur bei World of Warcraft Bleichgesichtern :p
 
psywaltz

psywaltz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.17
Registriert
26.07.07
Beiträge
8.659
Kekse
44.800
Ort
Schwarzenbruck
die professional (made in japan) serie war annähernd so gut wie die amerikanischen gitarren. es wird gemunkelt, dass sie aus dem programm genommen wurde, weil die japan pros den USA modellen den rang abgelaufen haben. dafür gebe ich aber keine garantie. ich hatte die melange variante, und die kam mit einem in sich verdrehten hals zu mir,auch die zweite hatte das problem, erst die dritte war dann ohne mankos. es war ne spitzengitarre, auch eine der ersten, die mit einem serienmäßigen reversed head auf den markt kam. auch die rahmenlosen tonabnehmer war damals neu. ich habe meine damals anfang der 90er (ich vermute 93/94) gekauft und sie kostete knappe 1300DM (wenn ich mich recht erinnere). also, wenn deine wirklich so runtergerissen ist, wie du beschreibst, ist sie vielelicht noch 100€ wert. bilder wären trotzdem cool, um das zu bestätigen!
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lendelott

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.13
Registriert
26.03.09
Beiträge
56
Kekse
99
Ort
Friedberg
Bilder Stell ich rein, sobald ich von der Arbeit komme und heut abend die Bandprobe hinter mir hab! ich hoff nur, dass die Cam gut genug ist, aber der Rost dürfte schon recht gut zu erkennen sein, da er ja auch weitläufig verteilt ist :p
 
Zor8

Zor8

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.15
Registriert
27.05.06
Beiträge
983
Kekse
1.037
Die Steinfarbene habe ich mal günstig geschossen und schnell wieder verkauft. War glaube ich aber ne Korea ??? Mir kam sie damals ein wenig billig vor. Sound war auch nicht überwältigend.
Aber muss nix heißen!
Good Luck!
 
D

Devil Joke......

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.10
Registriert
04.05.09
Beiträge
31
Kekse
0
Will die rostige gitarre sehn!!!!!!!!!!!
 
B

B.C.RichFreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.10
Registriert
05.07.09
Beiträge
22
Kekse
0
Ort
Nürnberg
Also wenn du mich fragst, deiner Bsschreibung nach ist das Teil ja ziemlich heruntergekommen... ich würde sin wahrscheinich nicht nehmen, weil wenn du sie professionell wieder herrichten lässt, kostet dich das fast so viel wie eine neue...
 
psywaltz

psywaltz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.17
Registriert
26.07.07
Beiträge
8.659
Kekse
44.800
Ort
Schwarzenbruck
Also wenn du mich fragst, deiner Bsschreibung nach ist das Teil ja ziemlich heruntergekommen... ich würde sin wahrscheinich nicht nehmen, weil wenn du sie professionell wieder herrichten lässt, kostet dich das fast so viel wie eine neue...

sach mal, hast nix zu tun...? weil du eine boardleiche nach der anderen ausgräbst????:confused:
 
B

B.C.RichFreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.10
Registriert
05.07.09
Beiträge
22
Kekse
0
Ort
Nürnberg
ich kann im moment einfach nix anderes machen, als surfen und gitarre spielen, weil ich wegen ner op daheim bleiben und darf nix machen... und falls noch antworten benötigt werden, versuch ich welche zu geben, tschuldigung schon...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben