Verzweifelte Musiker suchen Text

  • Ersteller dkdoemk43
  • Erstellt am
dkdoemk43

dkdoemk43

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.14
Registriert
03.10.11
Beiträge
135
Kekse
0
Verzweifelte Musiker suchen Text (habe zu spät gesehen, dass Titel unvollständig)

---------

Hallo, wir sind schon seit längerem dabei, einen Song zu schreiben, kommen aber beim Text einfach nicht weiter.

Erst stelle ich uns kurz mal vor:

Wir sind Leute, die lediglich zusammen aus Spaß musizieren wollen und haben uns übers Musiker Board "zusammengefunden". Hier ist der entsprechende Thread https://www.musiker-board.de/rock-pop-mkomp/416016-suche-nach-zusammenarbeit-uebers-internet-4.html . Vieles haben wir dann auch via PN gemacht, aber das wesentliche steht im Forum.

Natürlich haben wir auch schon etwas auf die Reihe gebracht, hier eine kleine Demo unserer ersten "Probe" (bzw. Antestung, ob dieser Riff was taugt)

http://dl.dropbox.com/u/50113428/Mixing.mp3 . Damit wollten wir in etwa weitermachen.

Sicher haben wir schon versucht, einen Text zu schreiben, aber der große Versuch Nr1 ist daran gescheitert, dass der Text nicht wirklich zur Musik passte, weil er zu düster und traurig war.

Nun haben wir den Versuch Nummer 1 aufgegeben und einen zweiten angefangen ( http://www.yunga.de/wiki/index.php/Text ), haben aber extreme Probleme, weiterzumachen.

Ich weiß, dass das Texten auf Anhieb nie klappt und dass man das üben muss und daran glaube ich auch, jedoch besteht die Gruppe aus noch etwa 4-5 Mitgliedern und nur 2 davon arbeiten am Text und das schon seit Monaten. Wir befürchten, dass bei solchen langen Pausen, wo im Prinzip wenig passiert, das Interesse bei den wenigen Mitgliedern die wir haben, schnell verschwindet und dann wäre die ganze Arbeit umsonst gewesen...

Das konkrete Problem z.Z. ist einfach das fehlende Können beim Texten.

Das Thema haben wir schon fixiert. Es soll um eine Frau gehen (die Sängerin ist weiblich), die sich täglich auf ihren Mann freut (würde in Strophe 1 kommen), aber immer wieder enttäuscht wird, da dieser völlig übermüdet ist und deshalb ohne wirkliche Lebensfreude ist (Strophe 2). Es ist sozusagen eine Anspielung auf die harte Arbeitswelt und ursprünglich auch auf die Ausbeutung des "normalen Arbeiters". Und das ganze wird auf ein Beziehungsdrama heruntergebrochen. (Strophe 3 sollte es wahrscheinlich auch noch geben)

Wir wollen die Musik unkommerziell machen (um den allgemeinen Wünschen der Angaben nachzukommen)

Also wir brauchen bitte dringend die Hilfe, um Vorschläge, bzw. Weiterführungen wären wir sehr dankbar. Sofern ich das beurteilen kann, wäre das dann eines der ersten erfolgreichen Zusammenarbeitsversuche hier im gesamten Musiker Board.
 
sNoogan

sNoogan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
18.07.10
Beiträge
62
Kekse
103
Ort
Nimmerland
Mir drängen sich da einige Fragen auf:
-soll der Text jetz auf Englisch sein oder ist das frei wählbar?
-wollt ihr jetz nur hilfe bei dem Text oder das euch jemand einen schreibt?
-Wie schwer ist der Themenbereich des Texte festgelegt?


Ach ja, und soll der TEXT jetz zu dem gegebendem Instrumental geschrieben werde oder ist das jetz komplett vom Tisch?
 
dkdoemk43

dkdoemk43

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.14
Registriert
03.10.11
Beiträge
135
Kekse
0
Den Text wollten wir auf Englisch machen, wegen dem schönerem Klang bei Rockmusik und weil es üblicher ist.
Zweites muss noch geklärt werden / werde ich morgen (bzw. nach dieser Nacht) noch anschreiben und
Der Verlauf des Liedes ist noch nicht absolut festgelegt. Nur die Richtung in die es geht. Also es muss z.B. nicht unbedingt heißen, dass der Mann völlig übermüdet ist, sondern man kann hier noch variieren.
Das Instrumental sollte mal die Art der Musik angeben. Natürlich kommen noch Elemente dazu oder fallen weg oder es wird noch ein bisschen am Riff gefeilt, aber diese Art von Musik sollte es schon sein.
 
F

fritzkante

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.10.12
Registriert
15.07.11
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Gersthofen
also wenn ich dir / euch einen tipp fürs schreiben geben darf (ich weiß es gibt kein patentrezept, aber hier mal meine version) :
ich habe einen riesen-leder-sitzsack zuhause und wenn ich songtexte schreibe dann setz ich mir meine kopfhörer auf und höre musik die gefühlsmäßig zu dem passt was ich schreiben möchte.
also soll es ein aggressiver text werden - metal riffs OHNE TEXT .. wenn es ruhiger / poetischer / whatever werden soll - neo-klassik OHNE TEXT .. text verwirrt nur und lenkt hab, weil man dann auf das hört was da gesungen wird.. und dann mach ich es mir in dem sitzsack gemütlich, lass die musik ein paar minuten auf mich wirken (am besten mit geschlossenen augen) und dann fange ich an zu schreiben.
schreiben? was? was dir grade in den sinn kommt, es müssen keine zusammenhängenden sätze sein, nur das gesamtpaket muss in sich schlüssig sein.
und während du schreibst solltest du möglichst wenig denken sondern einfach mal auf deine gefühle und dein herz hören damit du wirklich das rüber bringen kannst was du wirklich fühlst und dann geht das meistens schon ganz von alleine, der stift bewegt sich ohne dass du bewusst nachdenst was als nächstes kommt - einfach mal los lassen und es klappt.

wenn du probleme mit dem englischen hast, schreib den text auf deutsch und übersetz ihn dann .. du kannst aber auch ein wörterbuch neben hin legen zb. www.leo.org

kannst mir gerne ne pn schreiben wenn du noch fragen, per voicechat kann ich dir ebenfalls noch einige fragen beantworten (was der kommunikation vll sehr dienlich wäre)

hoffe ich konnte helfen.

hau rein und beste grüße
 
x-Riff

x-Riff

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.820
Kekse
73.056
Hi Fritzkante,

cool, dass Du Deine Unterstützung anbietest und auf den thread reagierst.
Wenn ich es richtig sehe, ist die internet-community, um die es geht, in der Zwischenzeit schon einen großen Schritt weiter und hat einen Text in der Mache, dessen Entwicklung Du hier verfolgen kannst:
https://www.musiker-board.de/eigene-texte-lyrics-voc/472784-brauche-bewertende-meinung.html

Herzliche Grüße - und Tipp an den threadersteller: ab und zu mal aktualisieren ... :)

x-Riff
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben