Vorstufenröhren

von Norbert, 14.06.10.

  1. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    17.01.21
    Beiträge:
    1.314
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Kekse:
    7.600
    Erstellt: 14.06.10   #1
    Hallo an die aktiven und erfahrenen Röhrenspezialsiten.

    Hat jemand von Euch Erfahrung, von welchem Hersteller (derzeit) Bürklin Röhren liefert - hauptsächlich ECC8x?

    Hat jemand von Euch in der letzen Zeit was bestellt?

    Ich erlaube mir hier diese Frage, weil ich als Münchner in den Laden zwar zu Fuß hingehen könnte, aber als Speziallieferant dauerts immer rel. lange, bis man Auskunft bekommt.
    Das ist jetzt wirklich nicht negativ gemeint, denn das Warensortiment ist gigantisch und da kann es bei dem Riesenlager nicht soo schnell gehen.
    (Die kurze Frage am PC im Forum geht schneller).

    Zuletzt habe ich (vor 6 J) für Endstufen fast ausnahmlos JJ-Röhren bekommen, Qualität war immer 1a und ich spare mir Porto.
    Kann jemand bestätigen daß es noch so ist?


    Danke für Antworten

    Norbert


    (mein nächstes Winterprojekt habe ich auch schon - Restauration eines Dynacord Eminent I (Kunststoffgehäuse) mit Röhrenvorstufe - im Prinzip identisch mit Bassking I) - der ist mir einfach "zugeflogen".
    Wegen der "delikaten" mechanischen Konstruktion wirds etwas zeitaufwendig, technisch ist ja nix "Aufregendes" drin. Falls ich trotzdem Euren Rat brauche - aber da gehts dann ins "Eingemachte" werde ich hier posten.)
     
mapping