Wah für Metal à la Arch Enemy und Behemoth

von basslayer, 16.06.08.

  1. basslayer

    basslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Niederbayern
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    6.362
    Erstellt: 16.06.08   #1
    Hallo ihr Lieben.
    Ich hab nach überlegen doch beschlossen, was von meinem Geburtstagsgeld rauszuhauen, und bin im Moment auf der Suche nach einem WahWah.
    Jedoch für spezielle Zwecke sollte es schon geeignet sein;)
    Also worauf ich hinaus will, ist, dass ich ein Wah für Behemoth (auf The Apostasy GERN genutzter Effekt, v.a. Solos, man höre sich Prometherion an Hier., ab 0:55)
    und Arch Enemy (hauptsächlich die beiden) bräuchte.

    Jetzt stellt sich halt die Frage, welches, weswegen ich hier frage.
    Ich hatte das Rocktron Black Cat im Auge, warum weiss ich auch nicht. :rolleyes:
    Keine Ahnung, ich lass euch gern mal was dazu sagen.

    Beste Grüße, Max.
     
  2. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 16.06.08   #2
    Das Rocktron hatte ich auch mal - gefiel mir überhaupt nicht. Auch dieses unsäglich Cry Baby-Prinzip (Stomp unterm Pedal), die Mechanik daunter war richtig dick mit Fett dichtgeschmiert, widerlich. Sound war so lala.

    Dann hatte ich das Ibanez WD7 Weeping Demon. "Mechanisch" top (hat keine beweglichen Teile wie das Rocktron oder die Cry Babies) und mit switchless design =(Du bewegst das Pedal -> Effekt an, geht runter -> Effekt aus), aber ich konnte keinen wirklich überzeugenden Sound rausholen.

    Meine Odysee fand dann bei Morley endlich ein Ende...die Teile sind für mich die mit Abstand besten Wahs, gerade für Metal. Das Bad Horsie (Vai's Pedal) gefiel mir schon sehr gut, aber der Hammer war dann das Mark Tremonti Power-Wah, das zusätzlichen ein Booster (regelbar) integriert hat und extra für High Gain-Settings konzipiert wurde.

    Wenn's billiger sein soll, ist auch das normale Powerwah einen Blick wert, ebenfalls mit Booster, allerdings ohne switchless Design, aber dafür ist der Fussschalter wenigstens nebe dem Pedal. :great:
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 16.06.08   #3
    Crybaby? Falls es aoto-off haben soll, vielleicht auch das 95q, aber generell sind die CBs schon gut für den AE-Sound. Das Rocktronteil ist übrigens eine abgespeckte Kopie des 535q.
     
Die Seite wird geladen...

mapping