Wahl der Korpusdicke bei "Mix" aus schweren u. leichten Hölzern ?

  • Ersteller Cantetinza
  • Erstellt am
Cantetinza

Cantetinza

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
28.11.18
Beiträge
543
Kekse
2.116
Ort
Wilburgstetten
Schon wieder ich.
Steinigt mich, aber ich bin mir halt nicht sicher.
Mehr aus Zwang heraus muss oder sollte ich noch einen Gitarrenbody verleimen
Mein Zwetschgentop hat den drang krumm zu werden und es wäre ewig schad drum.
20190324_111354.jpg


Nun wollte ich mal irgendwann eine Fruity bauen. Also alles Obsthölzer.
Hab dann eine Diele aufgesägt und ab zum Schreiner. Er erzählte mir was von einer Ahornart mit Braunkern. Sche....dacht ich mir, wollt ja eigentlich Birne oder Kirsche.
Aber Ahorn auf Zwetschge sieht bestimmt auch cool aus ,nur der Ahorn ist so was von schwer. Kann ich bei einem so schweren Holz die Gitarre einfach dünner machen ? So insgesammt auf 35 mm dicke. Ohne Klangverlust ??
Erle wäre auch eine Option weil wärmeren Klang.
Kirschbaum werd ich heut noch zusägen und dann wär es wieder FRUITY
Bei FRUITY ist halt alles Hartholz. Wird der Ton nicht zu ??
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.771
Kekse
31.162
Ort
Ruhrgebiet
Einfach ausprobieren. SGs sind auch sehr dünn. Außerdem kannst Du statt insgesamt dünner zu bauen auch "weight relief" betreiben, also Hohlkammern einfräsen. Bei Gibson heißen die sogar Klangkammern...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
drul

drul

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
07.12.11
Beiträge
2.726
Kekse
7.055
Wie wär's denn mit so einer Konstruktion:


Ich find die total klasse
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Cantetinza

Cantetinza

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
28.11.18
Beiträge
543
Kekse
2.116
Ort
Wilburgstetten
20190324_130243.jpg
So ungefähr?
20190324_121501.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
mix4munich

mix4munich

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.764
Kekse
35.761
Ort
Oberroth
@Cantetinza - wie ist das gute Stück denn nun geworden?
 
G

Gast252951

Guest
nur der Ahorn ist so was von schwer. ??

kommt das nicht aufs Ahorn an ?
Ich hatte mal ne ESP - da war alles aus Ahorn. Hals, Korpus, Decke ... schwer war die nicht, aber eine verdammz gute Gitarre war sie :)
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Wie wär's denn mit so einer Konstruktion:

Wow - die sehen ja beide extrem cool aus, auch das Aging ... die mit Swamp Ash ist schon ganz schön cool. Muss ich direkt mal googeln.

Ok - hat sich erledigt - auf Reverb ist eine - 7300 € ... tendentiell 2-3 € zu viel :)

aber es gibt auch günstige, also so um 5000 $ + Shipping, hahaha
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben