Welche Beater?/Fellwechsel?

von Ghoulscout, 04.01.08.

  1. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 04.01.08   #1
    Hi,
    ich hab eine Iron Cobra Doppelfußmaschine und eine 22x18" Tama Superstar Custom Bass Drum die mit einem Emad (müsste ein Emad2 sein, die gibts ja schon länger und das Fell ist schon son 3/4 Jahr alt) und dem Werksreso (mit Loch) bezogen ist. In der Bass ist ein eher kleines Kissen und auf dem Emad ist der dicke Ring drauf. Sowas wie nen Fallam Slam hab ich im Moment nicht, der ist kaputt gegangen. Jetzt hab ich seit Weihnachten Mikros und wollte mal aufnehmen und da ist mir aufgefallen, was ich so sonst nie so richtig gemerkt hab: Die Bassdrum ist einfach zu dumpf, da laesst sich am Pc auch garnichtmehr sooo viel machen, die klingt einfach nicht so toll. Nunja, jetzt wollte ich eh diese T.Bone Drumkopfhöhrer da bei Thoman bestellen und dann wollte ich mich mal um den Bassdrumsound kümmern. Was muss ich machen um den auch so, etwas kickiger zu machen? Ist halt derzeit wirklich sehr dumpf, liegt sicher auch daran, dass die Bass sehr tief gestimmt ist, aber so von meiner Seite aus klingt die ganz gut, nur wenn ich halt das Mikro kurz vorm Fell habe kommt halt das doppelschichtige Fell in Kombination mit den Filzbeatern zur Geltung. Mich würde es nicht stören, wenn der Sound dann insgesamt etwas mehr kickt, das würde die Bass mal bei den Proben bisschen definierter machen. Geld ausgeben will ich sowenig wie möglich und soviel wie nötig, um nen guten Sound hinzukriegen ;)
     
  2. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 04.01.08   #2
    Wenn du ne kickende Bassdrum willst solltest du die Filz-Beater erstmal beiseite legen. :D

    Hier meine Tipps für einen guten Bassdrum-Sound mit Kick:

    - Plastik/Hartgummi Beater IC Beater oder z.b.: DW Beater(Der DW Beater ist der absolute Hass, durch sein Gewicht bringt er richtig Kick aufs Fell!)

    - Bassdrum gut zur Hälfte mit Decken oder/und Kissen füllen

    - Bassdrum Schlagfell schön fest ziehen

    - Ein Kickpad auf die Bassdrum kleben, z.b. von Danmar. Die kosten um die 10€ und bringen eine richtige Verbesserung des Sounds!
     
  3. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 04.01.08   #3
    Hi, danke für deine Antwort. Was für ein Kickpad empfiiehlst du? Mt sovielen Kissen und Decken ist die mir glaub ich zu leise, aber da ist ja noch der Dämpfring drauf, das müsste es tuen. Beater würd ich dann den IC Gummi (allerdings nur die Köpfe) oder diesen zweiseitigen von Pearl nehmen, die anderen sind zu teuer. Gibt auch noch einen aus Holz von Gibraltar für wengi Geld, aber ich hab Angst, dass der das Fell fetzt oder scheisse klingt ^^#
     
  4. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 04.01.08   #4
    Hol dir nen Falam Slam, pack nix extra in deine Bass und schau im DF in den Kleinanzeigen. Da verkauft einer Holzbeater fuer die IC.
    Wenns more klickig sein soll, son Danmar Metal Kick Pad.
    Und die Mikroposi ist auch noch wichtig. Damit sollte auch ordentlich probiert werden.
     
  5. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 04.01.08   #5
    Meinst du, du kannst mir nen Link für die Holzbeater zukommen lassen? Ich hab nur diese Danmar Ufo Beater in den kleinanzeigen gefunden. Haben die Holzdinger denn auch noch Bass und Panch oder ist das nurnoch Attack? ^^# Zerstören die das Fell nicht total schnell? Wüsste nicht welches kickpad ich dann nehmen soll.

    Danke für eure Hilfe, Gruß Ghoul
     
  6. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 05.01.08   #6
    Hm, sind wohl dann schon verkauft.
    Und mit nem Fellschutz ala Falam oder Kickpad wird nix schnell zerstoert. :)
     
  7. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 05.01.08   #7
    Ich würde das evtl. etwas weniger dämpfen. Ansonsten kriegt du mehr Attack, je näher du das Mikro an den Auftreffpunkt des Beaters bringst. Zusätzlich zu den bereits genannten Tipps könntest du als erste Maßnahme ein Metallstück (z.B. eine möglichst große Münze) dorthin kleben, wo du mit dem Beater auftriffst.
     
  8. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 05.01.08   #8
    Den Holzbeater gibts hier - das mit besagtem Falam Slam (nicht die von mir bevorzugten Evans, die klingen nicht sonderlich hart) sollte Dir eigentlich genug Attack bringen. Ich würde es vielleicht auch mal ohne den EMAD-Ring ausprobieren, der nimmt ja auch ein BISSCHEN vom Attack weg...
     
  9. McGilberts

    McGilberts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    124
    Erstellt: 05.01.08   #9
    Kollege von mir hat auch n Emad der hat dann ma um einen anderen dämpfring draufzu machen den anderen rausgemacht und seitdem nie wieder einen reingepacjt weil die danch so fett geklungen hat
     
  10. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 05.01.08   #10
    Soweit ich weiss kriegste die Beater nur als Ganzes, keine Einzelteile der Beater...
     
  11. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 05.01.08   #11
    Die Köpfe gibts auch einzeln; Produktbezeichnungen sind Tama CB90RH für den Gummi- und CB90WH für den Holzbeaterkopf...
     
  12. Schlachtzeuger

    Schlachtzeuger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    26.11.10
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 05.01.08   #12
    Beim T gibs glaub ich die Köpfe einzeln.
    Was ich sagen wollte...
    ich hab die axis beater auf powerstroke 3 mit falam auf einer superstar 22" bass.
    Ein Lacken zusammengerollt und unten ran gepackt an der schlagseite, sonst ist die Bass leer.
    Beide Seiten doch recht straff gespannt.
    Kick hab ich und auch so druckmäßig schiebt die ganz gut will ich meinen
     
Die Seite wird geladen...

mapping