Welche Tretmienen für "FAME duo2x12"

von Rock'n'Rob, 20.10.06.

  1. Rock'n'Rob

    Rock'n'Rob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #1
    Hallo zusammen, bin der Neue:rock:!!!
    ich habe gestern im Musicstore den Fame Duo2x12 angetestet, war hin und weg und nun ist er meiner! Eine tolles Preis- Leistungsverhältnis! Sowohl der Clean- als auch der Drivesound haben mir gut gefallen. Da ich bis dato keinerlei Erfahrungen mit Vollröhrenamps habe, wollte ich fragen welche Mienen ich verwenden kann um den Sound noch etwas besser zu gestalten- ohne den eigentlichen Röhrensound zu stark zu beeinflussen.

    Zu den Musikstilen: Ich bin da seeehr flexibel, von Blues über Southernrock bis hin zu Metal. Von allem etwas:screwy:
    Ich weiß, dass der eine oder andere nen guten Tipp parat hat!:great:
    Danke im vorraus!


     
  2. hal west

    hal west Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    161
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 20.10.06   #2
    naja, was erwartest du den von den effekten? einen chorus, delay, verzerrer, oder was ganz anderes???

    schreib uns evtl. mal deine vorstellungen von einem guten sound auf, dann können wir dir sicher nützliche tips geben.
    wenn du den sound verbessern willst, was stört dich eigentlich an deinem amp?

    wenn jetzt einfach wild drauf los vorgeschlagen wird kommen sicher die verrücktesten sachen zum vorschein, die du dann aber garnicht brauchst.
     
  3. Rock'n'Rob

    Rock'n'Rob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #3
    Also....
    Ich dachte da einerseits an einen Zerrsound á la Zakk Wylde (so in die Richtung) und an einen Chorus.
     
  4. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 20.10.06   #4
    Hallo!
    Ich hab den Studio Reverb. Chorus hab ich nen ganz billigen Johnson SC2, der is zwar ok, aber da geb ich mal keine Empfehlung für ab, zerrt z.B. in der Loop, ist also wohl sehr empfindlich mit dem Eingangslevel.
    Für den Zerrsound benutze ich den Digitech Bad Monkey als Booster (Gain Linksanschlag, Level 3/4 auf) im Drive-Kanal mit Gain auf 3/4 - klingt genial und kostet nicht die Welt.
    Einziges Problem dabei ist, wenn man aus Versehen den Booster mit dem Clean-Kanal zusammenschaltet, gibts nen ungeheuren Lautstärkeschub. Die Lösung dazu fand ich hier:
    Looper & Footswitch als "one step"-Lösung
    Jetzt schaltet der Looper den Kanal und gibt den Booster nur im Drive-Kanal frei - feine Sache.
    Naja, ich hab dann noch den Nobels PRE1 in der Loop, für Solo-Boost, vorher noch das obligatorische CryBaby und, teuerstes Einzelstück meines Boards, seit zwei Tagen den Korg DT10 Bodentuner:great:.
     
  5. Rock'n'Rob

    Rock'n'Rob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #5
    Ausserdem wollte ich fragen, ob die Reihenfolge in der ich die Tretmienen anordne entscheidend für den Sound ist.
    Frage zu tretmienen: Wie sind denn so die dinger von Marshall (Jackhammer)? Welches WahWah-Pedal ist so euer favorite? Danke im Vorraus!
     
  6. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 21.10.06   #6
    WahWah imho ganz klar das Standard-Crybaby:great:!
    Die Reihenfolge spielt schon ne Rolle, gibts ca. 95 000 Threads zu, ist aber auch Geschmackssache (mein Chorus z.B. übersteuert in der Effektloop, deshalb hängt er halt vor dem Amp).
    Die Marshall-Treter kenn ich leider nicht, aber kannst ja mal unter harmony-central.com schauen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping