Welchen Gedankenfehler mache ich bzw. was muss ich verändern?

J
janole28
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
08.01.16
Beiträge
109
Kekse
0
Hallo liebes Forum,
ich habe aktuell ein kleines bis großes und für mich extrem schwieriges Musikprojekt woran ich mich versuche. Ich habe mir das Lied "How to save a life" von The Fray ausgesucht und habe per FL-Studio eine Art "Playback" mit Drums und Piano erstellt, dann hab ich mich selbst per Video aufgenommen mit Klarinette ("die den Gesang spielt") und meinem E-Bass. Während ich Klarinette und E-Bass mit dem Handy aufgenommen habe, habe ich mir über Kopfhörer das "Playback" daruntergelegt, sodass ich beides im richtigen Tempo dazu spiele. Und dann hab ich erst mit Wondershare Filmora X und jetzt mit DaVinci Resolve 17 versucht die einzelnen Videos bzw. Tonspuren übereinanderzulegen, was ja eigentlich recht einfach sein sollte, da alle im gleichen Tempo gespielt sind, also quasi nur richtig übereinander geschoben werden müssten. Leider sind die Spuren aber, warum auch immer rhythmisch ungleich. Hab ich einen Gedankenfehler dabei?

Bitte gebt mir Tipps, woran das liegen könnte. Bin schon echt am Verzweifeln hier!
Danke schön. Es grüßt herzlich,
janole28
 
Eigenschaft
 
J
janole28
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
08.01.16
Beiträge
109
Kekse
0
Und warum machst du das nicht ebenfalls über FL?

Weil ich ja ursprünglich ein Split-Screen-Video machen wollte, also auf jeden Fall ein Video aufnehmen und das ist mit FL ja schwer.
 
Stratomano
Stratomano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
05.10.10
Beiträge
1.546
Kekse
69.186
Ort
Freiburg
Tonspuren haben die gleiche Auflösung?
 
Filztier
Filztier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.22
Registriert
16.11.15
Beiträge
657
Kekse
1.142
Ort
Nürnberg
Weil ich ja ursprünglich ein Split-Screen-Video machen wollte, also auf jeden Fall ein Video aufnehmen und das ist mit FL ja schwer.
Ja aber du nimmst einen E-Bass übers Handy auf. Das Teil hat eine Frequenzaufnahme ab, wirklich keine Ahnung, ~400hz?
Format und Auflösung mal außen vor.

Belasse alles Audio in FL.

Für das Video kannst du doch ein zusätzliches Programm verwenden und meinetwegen DAW und Videoaufnahme paralell zueinander arbeiten lassen.
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.22
Registriert
19.02.11
Beiträge
11.266
Kekse
22.274
Also ich lese da nix von wegen, dass er den Audio-Part auch via Handy aufgenommen hat. Allerdings steht da was vom Zusammenfügen von Audio- und Video-Spuren (-Aufnahmen).



Dein Handy und dein Computer mit dem Audio-Interfaces sind zwei digitale Systeme ohne gemeinsamen Bezugspunkt aka gemeinsamen Takt. Also auch wenn die musikalische Zeitbasis/das musikalische Tempo gleich (mehr oder minder, menschlicher Faktor und so) ist, so arbeiten die digitalen Aufnahmesysteme doch unsynchronisiert voneinander, und sehr wahrscheinlich ist die Videoaufnahme per Handy problembehafteter, denn da wird die interne Taktung ähnlich verlässlich arbeiten wie der Gleichlauf bei einem Kassettenrekorder für Kinder aus buntem Plastik. Kurz gesagt: Das Problem ist die fehlende gemeinsame Taktung zweier digitaler Aufnahmesysteme und daraus resultierende Asynchronität.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Uwi1976
Uwi1976
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
23.05.21
Beiträge
826
Kekse
2.751
Ort
Wien
Ich würde auch auf das Handy als Ursache tippen, bei hoher Videoaufnahmequalität hat der Prozessor ordentlich zu tun und da würde es mich nicht wundern, wenn da Latenzen entstehen.
Verstehe ich es richtig, Du hast Dich 2x mit Video aufgenommen (1x mal mit Klarinette und 1x mit E-Bass) und verwendest die Tonspur aus der Videoaufnahme?
Wenn ja, wäre die einfachste Lösung, Klarinette und E-Bass nochmals mit FL-Studio aufzunehmen und in dem Videoschnitt-Programm die Tonspuren auszutauschen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben