Wie passe ich die Spuren aneinander an?

J
janole28
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
08.01.16
Beiträge
109
Kekse
0
Hallihallo,

ich hatte mir vorgenommen gemeinsam mit einem Kumpel, der Posaune und Schlagzeug spielt mal Songs aufzunehmen und zwar richtig auch mit Videospuren z.B. über DaVinci Resolve. Ich würde mit einem Gerät die Tonspuren über Audacity aufnehmen, mit dem anderen Gerät parallel die Videos, dann die Videos in DaVinci laden, den Ton aus den Videos entfernen und bei Audacity die Tonspuren übereinander legen.

Aber wie genau mache ich das? Ich hatte das schon mal probiert, aber da waren die Tonspuren immer verschoben und zwar auch ineinander verschoben, also quasi "vom Tempo" und das obwohl ich mir ein Metronom mit Kopfhörer aufs Ohr gelegt hatte. Ich weiß nicht ob das möglicherweise an der Latenz oder so liegt.

Wie kann ich die Spuren gut aneinander anpassen?
Ach ja, ich spiele Klarinette, Gitarre, Bass und Klavier, wenn das was zur Sache tut.

Danke schon mal für Antworten. Es grüßt herzlich,
janole28
 
Reinhard
Reinhard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.22
Registriert
15.08.04
Beiträge
270
Kekse
-187
Immer das Video mit Überblendungen machen, wodurch 2-3 frames = bis 50ms rauszuholen sind. Das schafft genug Möglichkeiten der Anpassung. Die Audiospuren an sich müssen stimmen. Kommen sie aus unterschiedlichen Sessions / Geräten- musste eben anpassen. Nie automatisch. Immer an Pausen schneiden.
Muss ich mit dem Zeug von meinem Bassisten andauernd machen. (eigenes Gerät).
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
19.02.11
Beiträge
11.378
Kekse
22.327
Trommler53842
Trommler53842
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.330
Kekse
19.023
Ort
Rheinland
Video hat oft 48KHz für Ton. Demzufolge muss der separate Ton auch mit 48KHz aufgenommen werden bzw. vor dem Schneiden darauf konvertiert werden.
 
suckspeed
suckspeed
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
06.12.17
Beiträge
760
Kekse
3.768
Sollte diese Konvertierung nicht automatisch passieren in einem halbwegs tauglichen DAW- oder Videoschnitt-Programm? Natürlich muss das passieren, aber macht DaVinci Resolve sowas nicht "nebenher"? Ich bearbeite Videos mit separater Audio-Aufnahme in Reaper und da gibt es das Problem nicht. Gerade vor wenigen Tagen ein 4K-Video mit 48 kHz Audiospur mit einer 96 kHz Audio-Aufnahme kombiniert - ohne vorherige Konvertierung.
Aber generell ist der Punkt natürlich validen, denn wenn das nicht automatisch passiert, dann erklärt es das Problem...
 
smello
smello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
26.03.08
Beiträge
2.677
Kekse
8.335
Ort
München
DaVinci macht das selbstständig, ich hatte bisher immer 44.1 kHz Audio Dateien importiert.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben