Wer hat Interesse "The Star Spangled Banner" zu interpretieren?

von Stoertebeker, 31.03.07.

  1. Stoertebeker

    Stoertebeker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 31.03.07   #1
    Die amerikanische Nationalhymne und die E-Gitarre sind spätestens seit Hendrix Woodstockauftritt immer mal wieder eine (un-)heilvolle Verbindung eingegangen: Auf Youtube lassen sich diverse namhafte Gitarristen bestaunen, wie sie - meist zur Eröffnung von Sportevents - die amerikanische Nationalhymne zum besten geben. Bemerkenswert daran ist, wie groß die Bandbreite in Stil, Sound und Ausdruck zwischen den einzelnen Interpretationen ist.

    Mir scheint es reizvoll zu sein diese Idee - ein Stück in vielen Interpretationen - mit diesem Thread aufzugreifen. Hier kann jeder der möchte seine individuelle Fassung der Hymne zum besten geben und zur Diskussion stellen. Nice-to-know wäre es falls ihr etwas aufnehmen möchtet, welches eure
    musikalischen/gitarristischen Einflüsse sind und wie sich diese in den Interpretationen niederschlagen. Ggf. auch ein paar Worte zur Aufnahme, Spieltechnik und Equipment.

    Ich denke, dass es sowohl für die Hörer, als auch für die Player eine mindestens unterhaltsame, vielleicht sogar eine lehrreiche Angelegenheit werden könnte, sich mit der Vielzahl von musikalischen Ausgestaltungsmöglichkeiten eines Stückes zu beschäftigen. Also, ich hoff auf rege Teilnahme unserer Gitarreros.

    Zum Einstudieren kann man sich HIER eine kostenlose MP3-Fassung des Stücks herunterladen.
     
  2. muhf

    muhf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    7.11.10
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 02.04.07   #2
    war klar das es sich als aüßerst schwer erweisen würde da wen zu finden ^^ is ne geile idee !! aber nix für mich !!
     
  3. Stoertebeker

    Stoertebeker Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 02.04.07   #3
    Mich wundert die geringe Resonanz schon ein wenig, da die Melodie für jeden der ein paar Jahre die Axt schwingt zumindest spielbar sein sollte. Schwierig aber auch interessant wirds eigentlich erst wenn man das Stück mit anderen/eigenen Stilelementen anreichern will: z. B. indem man es im Country-, Flamenco- , Jazzstil spielt oder improvisierte Parts mit einbaut.

    Hier hab ich einige Tabulaturen aufgespürt, vielleicht helfen die weiter.
    Guitar Tab
     
  4. (>evil<)

    (>evil<) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.720
    Erstellt: 02.04.07   #4
    ich finde die idee an sich sehr gut...also eine bekannte hymne selbst zu interpretieren, allerdings hat das bei vielen hier vielleicht auch mit der politischen einstellung zu tun und sie wollen nicht die hymne eines landes runterdudeln, das sich in letzter zeit nicht gerade beliebt in der welt gemacht hat....klingt jetzt vielleicht etwas kleinkariert gedacht, aber
    könnte doch sein, dass das zu interpretierende lied der grund für die mangelnde resonanz ist...wie gesagt...mir gefällt die idee sehr gut, aber die nationalhymne von amerika?!warum nicht die eigene oder die eines anderen landes??oder was anderes bekanntes??

    gruss

    evil
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 03.04.07   #5
    ich bin allgemein kein Fan von Nationalhymnen und dem meist damit verbundenen übertriebenen Patriotismus
     
  6. WowbaggeR

    WowbaggeR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    29.09.13
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    218
    Erstellt: 06.04.07   #6
    Ich finds grundsätzlich ziemlich cool, wie die Amis mit ihrer Hymne umgehen. Also dass die öffentliche Interpretation nicht nur Tenören und Orchestern vorbehalten ist, sondern eben auch Rock-Gitaristen... Aber zur Amihymne hab ich - wohl wie die meisten hier - null Komma null persönlichen Bezug! Wie wärs denn mit einer Interpretation von Einigkeit und Recht und Freiheit?? Da wär ich sofort dabei... ;-) - Entgegen meinem Vorredner bin ich absoluter Fan von unserer Nationalhymne. Vor allem den Text unserer Hymne finde ich ganz ganz klasse (Nur 3. Strophe!!!! :D). Das hat nix mit übertriebenem Patriotismus zu tun, sondern nur damit, dass ich mich eigentlich ganz gern mit meinem Land, seinen Leuten u. Kultur identifiziere.

    (edit: Und mittlerweile spielen wir ja sogar wieder anständigen Fussball :D, wenn das kein Grund ist mal die deutsche Hymne zu rocken!! )

    Daher ein dickes *zustimm* @ evi-drummer.
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 06.04.07   #7
    ...die Deutsche ist ja auch noch musikalisch strunzdämlich :D

    musikalisch gesehen würde mir die französische noch am meisten zusagen, allerdings glaub ich nicht, dass die sehr e-gitarren-kompatibel wäre
     
  8. PlasticA

    PlasticA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 10.04.07   #8
    hmmm.... interessant :D
    ich glaub ich setz mich (da ich krank geschrieben bin und daheim an chronischer langeweile leide) morgen mal hin und probier mal ein wenig rum ;)
     
  9. Don_Kanaille

    Don_Kanaille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 10.04.07   #9
    Mh find ich eine sehr gute Idee. Allerdings reizt mich jetzt nicht so das Star Spangled Banner sondern eher unsere Deutsche Hymne. Die zu interpretieren wäre etwas spezieller.
     
  10. PlasticA

    PlasticA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 11.04.07   #10
  11. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 11.04.07   #11
    geiles Delay :)
     
  12. PlasticA

    PlasticA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 11.04.07   #12
    dankeschön *freu*

    sag ruhig mehr dazu - wie gefällt dir der ton, der stil, das geklimper selbst ... :D
    (wenn's dir gut gefällt, kannste mir ja Karma opfern *hust* :D )


    Achja @ Thread
    soll ja noch sagen, was so meine Einflüsse sind usw.
    Also schwer beeinflusst haben mich (und tun es auch immer noch): Ingo Hampf, John Petrucci, Steve Vai und Zakk Wylde
    diese slide-pinch-harmonics bei 0:32 sind so ne kleine spielerei die ich bei Zakk mal gesehen hab *g* konnt ich mir nicht verkneifen
     
  13. WowbaggeR

    WowbaggeR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    29.09.13
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    218
    Erstellt: 15.04.07   #13
    Also für meinen Geschmack ist da bissl arg viel Impro drin. Aber das machen Zakk, Hendrix, und weiss der Geier wer noch alles ja auch nicht anders. Ist nicht so ganz mein Geschmack, erst ne Runde Strophe, dann wieder Impro, dann wieder Strophe usw. Aber mir gefallen die Variationen in der Strophe selbst schon arg gut, da kann man die viele "zusatz"-Impro eigentlich sein lassen und beim Thema bleiben.

    Hab mich meinerseits mal an der deutschen Hymne probiert...(Is bissl offtopic, aber die Threadidee find ich super). Bei Backing Track Aufnahme (liegt im selben Ordner) hab ich nicht sauber Tempo gehalten aus dramaturgischen Gründen... Beim Spielen hats mich dann eher genervt. Passt noch nicht so ganz aber alles in allem gefällts mir erstmal ganz gut:

    http://www.gamml.de/mb/hymne.mp3

    edit @ Topic: Beeinflusst hat mich vor allem mein Gitarrenlehrer :-) - Der istn waschechter Blueser. Dann kommt lang nix. Dann kommen Angus Young, Slash, dann wieder lang nix, dann Hammett und Mustaine...
     
  14. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 16.04.07   #14
    @plastica
    klingt cool!
    konnte leider nur die ersten 2 minuten hören, weil der download von der mp3file immer wieder abgebrochen ist...der sanfte teil kam auchs ehr schön durchd as delay

    @Wowbagger

    stimmt, man merkt ein bisschen, dass die rythmik zwischen backing und solo nich ganz akkurat is.
    Trotzdem eine schöne Version.
    Sehr schön verträumt am Anfang!
    Die kleinen Läufe, die mal kurz hinterhergeschoben werden, passen nich so ganz ins Bild, stört bisschen die ruhige Atmospäre.
    Vllt nur ganz am Ende einen Lauf, statt mehrere über die hier und dort mal auftauchen.
     
  15. PlasticA

    PlasticA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 16.04.07   #15
    @ Wowbagger

    hmm, ton und stil erinnern mich irgendwie stark an brian may (und das heißt echt was gutes) *thumbs-up* ;)

    dafür gibts ne bewertung ;)
     
  16. WowbaggeR

    WowbaggeR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    29.09.13
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    218
    Erstellt: 16.04.07   #16
    @Reaper: Hm, der Backingtrack gibt so viel Action vielleicht wirklich nicht so recht her. Der ist zu soft... Werde mal versuchen nen anderen Track zu basteln oder etwas weicher zu spielen...
    @Plastica: Vielen Dank :) Seit gestern bekomme ich dein File nichtmehr runtergeladen. Bin bestimmt nicht der einzige, dems so geht. Kannste das nochmal woanders raufladen?
     
  17. PlasticA

    PlasticA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 16.04.07   #17
    echt? ich konnts grad ohne probs ziehen...
    naja, wurscht :D

    hier isses nochmal bei nem anderen Hoster:
    Klick mich
     
Die Seite wird geladen...

mapping