Westerngitarre PU Nachrüsten - für Rhythmus loops B-BAND??

S
seed
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.12
Registriert
16.03.06
Beiträge
7
Kekse
0
Hi!

Thema: Pickup für Westerngitarre gesucht - Rhythmus auf Decke klopfen - LOOPen dieses Rhythmus.

Entschuldigt den langen Titel, aber ich habe bisher nichts zum Thema finden können und weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll.

Ich habe hier eine Cort Earth 70 Westerngitarre. Ich bin vom passiven Ton begeistert und möchte gern für Live LOOPs, also für Verwendung mit einem Looperpedal wie z.B. dem Boss RC20 oder einem Digitech Jamman Solo Rhythmusloops auf der Decke des Instruments klopfen. Habe auch eine Ovation. Diese hat -natürlich- einen Piezo-PU unterm Steg. Mit der Ovation hören sich die geklopften Rhythmus-Loops ziemlich schrecklich an - da fehlt der "Körper". Also die Idee: Tonabhnehmer bei Cort E 70 nachrüsten...

Für mich logisch wäre es, wenn der PU unter der Decke befestigt wird und dort "das klopfen" mit genügend Bassanteil aufnimmt. Der Gurtpin sollte durch einen mit Klinkenausgang ausgetauscht werden! Kosten darf das Teil um die 100€ bis max 150€ (wenns ein PU für die Zarge ist).

Nur ein Tonabnehmer ist mir aufgefallen, der diese Befestigung - und dazu einen leichten Einbau - verbindet.
Der "B-BAND A1.2N-1470" ! Kann mir jemand was dazu sagen?? Ich habe bei youtube ein Video mit dem eingebaut gesehen. Die youtube- Gitarre klang mit Mikroabnahme super, mit dem Tonabnehmer aber manchmal verzerrt??!
Das Video dazu hab ich leider nicht mehr bei youtube finden können.


Gruß


SEED
 
S
seed
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.12
Registriert
16.03.06
Beiträge
7
Kekse
0
Ja, danke GEH habs verstanden! Kann jemand was zum B-BAND A1.2N-1470 sagen??
 
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
5.786
Kekse
72.203
Ort
Tübingen
Ich habe das entsprechende Set mit dem UST Pickup. Das ist ok. Du hast dir den AST ausgesucht,und das ist wohl auch der richtige für die Percussion.
Du kannst den Vorverstärker fernspeisen (+ auf den Ring eines Stereo Klinkensteckers) ohne eine Batterie einbauen zu müssen.
Gruß
Christoph
 
S
seed
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.12
Registriert
16.03.06
Beiträge
7
Kekse
0
Vielen Dank für die Infos und Beiträge, aber nach vielen Überlegungen und Suchen nach Beispielen bei Youtube bin ich vom Pickup und dem Traum vom "Rumklopfen auf der Gitarre" abgekommen. Für eine 200EUR Gitarre ist ein 150EUR Pickup schon zu schade und der B-BAND hat mich nicht wirklich überzeugt für diese Anwendung. Der andere - für >150EUR (siehe Link oben zum anderen Thread) hätte mich schon überzeugt, aber der Preis ist außer Konkurenz!
Ich habe mir nun eine Cajon selbstgebaut (mit Bausatz von Schlagwerk) - wird morgen fertig und werde damit derweil Rhythmus "einklopfen", ein Dynamisches Mikro für ca.100EUR von Shure (E 604) dazu was ich eh schon habe - fertig.

Jedoch - wen es interessiert und der gerade eine neue Gitarre sucht - es gibt eine Australische Gitarrenmarke, die den Transducer direkt in ein Holz, das längs unter die Decke montiert wird, einbaut: Cole Clark. http://www.coleclarkguitars.com (z.B. FL2A). Ziemlich teuer, aber in einem Australischen "DSDSuperstar" Format hat mich der Sound wirklich sehr begeistert. Bei Interesse sucht mal nach "PJ Australia got Talent" oder klickt hier: outliertube .

Gruß

Daniel
 
S
seed
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.12
Registriert
16.03.06
Beiträge
7
Kekse
0
Das Mikro für die Cajon heißt natürlich Sennheiser E604.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben