Wie findet ihr meinen Mix / was geht besser

A
AzumO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.19
Registriert
17.02.16
Beiträge
19
Kekse
0
Hi Freunde !
Wollte euch hier mal einen recht neuen Mix von mir vorstellen und gerne Verbesserungsvorschläge oder Kritik entgegen nehmen.

Genre: Hiphop / Rap

Aufnahmeprozess:

Hook 5 x Frauenstimme 2 x Männerstimme als Harmoniestimme Center / L45 -8Db / R45 -8Db / L55 -10Db / R55 -10Db
Rap Parts 3 x Stimme 2 x Reimdoppel Center / L45 -8 Db / R45 -8Db
Instrumental war fertig als Stereospur.


https://soundcloud.com/azumo-892454532/caramel-b-feat-kathusha-u-fatih-uh-na-na



Effektreihenfolge: Alle Vocals habe ich auf eine eigene Gruppenspur geroutet,auf diese ich dann die Effekte gelegt habe. Also Für Die Hook und die Rap Parts jeweils einen Gruppenkanal.
Bei allen Spuren die nicht im Center sind habe ich direkt am Anfang bei den Höhen und Tiefen etwas mit dem EQ weggenommen weil sie ja nur unterstützen sollen.. dann:
- DeLisp (Deesser) (VST)
- Compressor (Cubase Standard )
- Studio Eq (Cubase Standart)
- Tube Compressor (Cubase Standart)
- Maximizer (Cubase Standart)
- Mono Delay (Cubase Standart)
- im ''Out'' Kanal einen Brickwall Limiter auf -0,3 Db

Equipment
- Mikrofon Rode Nt1A
-Interface Scarlett 2i2 1Gen.
-Abhörmonitore M-Audio BX5 (ohne Subwoofer)

Ich bin für alles offen und für jeden Ratschlag sehr dankbar! Mein jetziges Wisse, habe ich nur von Youtube-Tutorials bezogen.
Allerbesten Grüße!
AzumO.
 
Eigenschaft
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.872
Kekse
22.360
Ort
Blauen
Sehr schön. Vocals könnten was mehr nach vorne. Direkter auf die Zwölf. Und denen fehlt was Air. Das fällt ab gegenüber den Instrumenten.

Eventuell etwas breiter im Stereo Bild.

Sonst sehr gelungen....... :great:
 
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.328
Kekse
48.794
sorry, aber ich finde die vocals einfach nur grausam... (verarbeitet, nicht die Performance)
Vielleicht ist 'Cubase Standard' so shice, vielleicht war es nur falsch eingestellt :gruebel:
 
A
AzumO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.19
Registriert
17.02.16
Beiträge
19
Kekse
0
sorry, aber ich finde die vocals einfach nur grausam... (verarbeitet, nicht die Performance)
Vielleicht ist 'Cubase Standard' so shice, vielleicht war es nur falsch eingestellt :gruebel:
Danke für die Kritik! verstehe nur nicht ganz was du meinst. Redest du jetzt quasi davon wie ich die Effekte eingesetzt/eingestellt habe ?
Besten Grüße!
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Sehr schön. Vocals könnten was mehr nach vorne. Direkter auf die Zwölf. Und denen fehlt was Air. Das fällt ab gegenüber den Instrumenten.

Eventuell etwas breiter im Stereo Bild.

Sonst sehr gelungen....... :great:
Danke! Freut mich zu hören. Ich hatte die am Anfang mehr vorne, habe dann aber kurz vorm Export die Vocals dann aber wieder etwas leiser gepegelt. Was genau meinst du mit ''Air''?
Besten Grüße! :)
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.872
Kekse
22.360
Ort
Blauen
Was genau meinst du mit ''Air''?

Höhen. Shelf zwischen 7 kHz und 9 kHz nach Gusto. Plus 3 - 8 flacher Q Faktor.
Bekannte Vertreter der "Air EQ / Enhancemt/ Fraktion:

Maag EQ

Aphex

wenn man mal Youtube nach diesen Plugins durchsucht und sichtet wird klar, was mit "Air" gemeint ist........
 
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.328
Kekse
48.794
verstehe nur nicht ganz was du meinst. Redest du jetzt quasi davon wie ich die Effekte eingesetzt/eingestellt habe ?
ich habe selbst kein Cubase, kann also nichts zur richtigen/falschen Anwendung sagen.
Es klingt imh ears typisch 'überverarbeitet' mit zuviel Hochmitten und unharmonischer Verzerrung.
Aus der Beschreibung ist mir auch nicht ganz klar wie sich die einzeln gepannten Stimmen zusammensetzen. Wenn das jeweils dieselbe Basisaufnahme ist, die lediglich anders bearbeitet wurde, könnte es auch eine Interaktion der Signalphasen sein. Es klingt irgendwie synthetisch.
ps: du könntest ja mal anstelle der Cubase Plugins entsprechende von Tokyo Dawn Labs probieren.
Die 'einfachen' Versionen sind kostenfrei und erstaunlich gut.
Ich würde aber weniger pro Spur nehmen, und statt übermässig viel Kompression den Level vor dem Mix so anpassen, dass schon ein guter 'Eindruck' da ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
whitealbum
whitealbum
HCA Mikrofone/Recording/Mixing
HCA
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
28.10.03
Beiträge
2.925
Kekse
20.992
Bevor man über die Qualität von Effekten spricht und vorne und hinten im MIx.

Die Vocals klingen vollkommen ausgedünnt, und das hat überhaupt nichts mit der Qualität von Effekten zu tun.

Zwei Möglichkeiten, warum die Vocals nicht fett klingen:
1. Die Rohaufnahme ist zu schlecht, keine Fülle da, wenn nix da ist, kann man auch nichts hinzufügen oder wegschneiden

2. Suboptimale Bearbeitung der Vocals, sprich alles rausgenommen was Stimmen ausmachen.

Ich vermute fast, das beides zutrifft (mehr oder weniger).

Da wäre die Frage an den TE woran liegt es?

Bei so einem fetten Instrumental braucht es entsprechende Gesangsaufnahmen.

PS: Die Qualität der Cubase Internen Effekte ist über jeden Zweifel erhaben, damit lässt sich ohne Probleme bei entsprechendem gutem Audiomaterial ein professioneller Mix machen.
 
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.875
Kekse
17.939
Ort
Köln
Alle Vocals habe ich auf eine eigene Gruppenspur geroutet,auf diese ich dann die Effekte gelegt habe. Also Für Die Hook und die Rap Parts jeweils einen Gruppenkanal.
Wenn ich das also richtig verstanden habe, hast du einen Gruppenkanal für den Refrain gemacht und dort ALLE Vocals drauf geroutet und für die Strophen einen Gruppenkanal erstellt
und dort dann auch ALLE Vocals drauf geroutet.
Das hätte ICH beispielsweise schon mal nicht gemacht, da jede einzelne Vocalsspur eine separate Bearbeitung erfordert. Gerade die Background-Vocals sollten unterschiedlichen
Bearbeitungen unterliegen damit diese später nicht alle gleich klingen und die Main-Vocals sollten sowieso eine ganz andere Bearbeitung haben als die Background-Vocals.

@adrachin @Telefunky @whitealbum .......bitte berichtigt mich, falls ich da falsch liegen sollte.



OFFTOPIC.....
Was mir aber direkt mal wieder negativ aufgefallen ist, ist der Songtext.
Ich frage mich dann, ist es wirklich notwendig, das solche Textpassagen wie "Ey Bitch bitte hol mir einen runter....." wirklich darin vorkommen müssen?.
Ich meine, man kann doch auch Rap-Songs schreiben, die ein etwas höheres Niveau an den Tag legen oder nicht?.
Gerade auch Rap-Songs mit deutschen Texten könnten doch auch eine Vielzahl von gesellschaftlichen und/oder alltäglichen Problemen ansprechen. Warum muss es immer wieder sowas sein?.

Ist nicht böse gemeint,,....eventuell ein kleiner Denkanstoß.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.872
Kekse
22.360
Ort
Blauen
.......bitte berichtigt mich, falls ich da falsch liegen sollte

Ja die haben ja getrennte Gruppen Rap und Hook. Aber klar, ich würde auch an den Einzelspuren ansetzen. Sooo viele sind das ja nicht.

Was mir dann beim nochmal lesen aufgefallen ist:

- DeLisp (Deesser) (VST)
- Compressor (Cubase Standard )
- Studio Eq (Cubase Standart)
- Tube Compressor (Cubase Standart)
- Maximizer (Cubase Standart)
- Mono Delay (Cubase Standart)
- im ''Out'' Kanal einen Brickwall Limiter auf -0,3 Db

Das hat da sicher als Insert nichts zu suchen. Damit ist dann schon Schickt im Schacht und jede Bemühung um Direkte und kraftvolle Vocal im Keim erstickt...... :nix:

Mal abgesehen davon ist die Chain wenig effektiv wenn sich das bei der Zahl an Plugins immer noch nicht durchsetzen kann gegenüber den Instrumenten.
 
Zuletzt bearbeitet:
whitealbum
whitealbum
HCA Mikrofone/Recording/Mixing
HCA
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
28.10.03
Beiträge
2.925
Kekse
20.992
Wie gesagt, mir gehts erstmal um Aufklärung wie gut die Rohfiles der Vocals klingen.

Dafür folgende Vorgehensweise:
Alle Harmoniestimmen muten und nur die Lead Stimme im rohen Zustand (ggf. etwas Comp drauf, max. 6dB Reduktion, Attack: 6-10ms, Release 50-100ms) in den Instrumental Mix mischen, so laut, dass man die Stimme deutlich hört.
Alle anderen Effekte aus.
 
A
AzumO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.19
Registriert
17.02.16
Beiträge
19
Kekse
0
OFFTOPIC.....
Was mir aber direkt mal wieder negativ aufgefallen ist, ist der Songtext.
Ich frage mich dann, ist es wirklich notwendig, das solche Textpassagen wie "Ey Bitch bitte hol mir einen runter....." wirklich darin vorkommen müssen?.
Ich meine, man kann doch auch Rap-Songs schreiben, die ein etwas höheres Niveau an den Tag legen oder nicht?.
Gerade auch Rap-Songs mit deutschen Texten könnten doch auch eine Vielzahl von gesellschaftlichen und/oder alltäglichen Problemen ansprechen. Warum muss es immer wieder sowas sein?.

Ist nicht böse gemeint,,....eventuell ein kleiner Denkanstoß.

Immerhin hat er bitte gesagt :) hier ist ein anderer Song von mir selbst. Der wird dir bestimmt besser gefallen!
 
Grund: Zitat korrigiert
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.848
Kekse
22.158
Man sollte auch berücksichtigen wer von den Tippgebern sich regelmäßig im Genre Rap betätigt.
 
Vinterland
Vinterland
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.875
Kekse
17.939
Ort
Köln
Also zuerst muss ich schon sagen, das ich mit Rap gar nichts am Hut habe...wo @Signalschwarz das gerade erwähnt :).
hier ist ein anderer Song von mir selbst. Der wird dir bestimmt besser gefallen!
Jedenfalls, bewegt sich dieser Song schon auf einem anderen Niveau und hat inhaltlich schon mehr zu bieten.:great:

Aber gut,....zurück zum Thema...

Hier wäre für mich auch interessant zu erfahren, wie die Vocals komplett unbearbeitet klingen.
@AzumO .....wäre da ein Upload mal machbar, um da mal reinzuhören?.
 
A
AzumO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.19
Registriert
17.02.16
Beiträge
19
Kekse
0
Lade ich Donnerstag Abend hoch @Vinterland :)
 
Grund: Vollzitat entfernt
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H
Homez
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.18
Registriert
28.03.18
Beiträge
1
Kekse
0
Nur mal so meine Meinung zum allgemeineinen Niveau eines Textes. Ich denke, das hängt zum einen vom alter des Hörers ab und wie man sich mit dem ganzen identifizieren kann. Wenn die Jugend rücksichtslos auf die Kacke hauen will, dann gehts halt auch unter die Gürtellinie. Irgendwann später wirds sowieso nachdenklicher. Bin auch nicht mehr der jüngste, dennoch bringt uns ein alter Savas immer noch zum lachen. Ein Nachdenklicher Text bzw die ganze Problematik, die einem wiederfährt lässt sich natürlich als Künstler in einem Track gut verarbeiten. Kenne aber auch Hörer, die dadurch in ein Loch gefallen sind und kaum noch da rauskommen. Macht auf jeden Fall fleißig weiter. Viel Erfolg!!
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben