Wiederaufbau PRS SE (keine PUs, Regel- und Schaltelemente) - Empfehlungen, Tipps ?

K
Krokusp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.19
Registriert
03.08.19
Beiträge
7
Kekse
0
Hallo,

ich habe eine PRS SE EG Gitarre geschenkt bekommen, allerdings fehlen die Schaltung und alle Schaltelemente (Poti, Umschalter,etc.pp), und die Pickups. Lediglich die Jack-Anschlussbuchse ist noch vorhanden. Ansonsten sieht die Gitarre super aus und fühlt sich so an, als wäre sie von den Massen genau das richtige für mich.
Nun die Frage: ich stehe nun vor der Qual der Wahl Pickups auszusuchen und eine Schaltung einzubauen. Löten kann ich, aber ich habe nicht das Wissen, um eine Schaltung zu konzipieren. Ich hoffe, dass mir jemand dabei helfen kann.

Meine Klangvorstellungen
Ich mag sehr einen warm angesättigten Ton, der wie eine Violine klingt. Also weich und scheinbar endloses Sustain. Seine klaren Sounds sind vollmundig, brillant, glockig aber nie schneidend scharf. Trotzdem super transparent. Ansonsten mag ich noch Jeff Beck's Blues-Ton. Ich spiele viele Stile wie ethnische Musik, Pop, Rock und Jazz-Fusion.

Ich möchte Tonabnehmer verwenden, die keine oder wenig Nebengeräusche verwenden und möglichst keine Batterie einbauen. Es gibt nirgendwo ein Fach für eine Batterie und ich will nicht immer alles abschrauben müssen, wenn ich Batterien wechseln muss.

Im Bestand habe ich einen Mega Switch M, der in die PRS SE EG von den Massen gut reinpasst. Er ist so gut wie neu und ich würde ihn gerne verwenden, da er sehr robust wirkt. Außerdem habe ich noch einen Minischalter, der 2 mal On bietet und 6 Anschlussfüße hat.

Welche Pickups und welche Schaltung würdet ihr mir empfehlen? Für jede Idee bin ich dankbar.

Update: Ich habe eben erfahren, dass ich noch einen Humbucker im Single Coil Format geschenkt bekomme. Den würde ich gerne verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
16.06.14
Beiträge
5.389
Kekse
15.277
Ort
Berlin Wedding
Hat die ein Pickguard, hast du das noch, was war da ursprünglich denn drin also SSS oder HSH .....?
 
K
Krokusp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.19
Registriert
03.08.19
Beiträge
7
Kekse
0
2 Potilöcher hat die. Der 5 Fachschalter fehlt. Ich habe aber in meiner Kiste einen Schaller Megaswitch M gefunden. Der Schaltplan, den Du mir geschickt hast, müsste darauf angepasst werden. Ich weiß leider nicht, wie man das macht. Kannst Du da weiter helfen?
 
ChP
ChP
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
17.12.17
Beiträge
851
Kekse
600
Du kannst z.B. hier https://www.seymourduncan.com/wiring-diagrams auf sehr einfache Weise Schaltpläne erstellen.

Allan Holdsworth hat in den letzten Jahren zumindest Kiesel-Gitarren gespielt wo deren KH12-Tonabnehmer drin sind, passive PUs mit AlnicoV Magneten.
In seiner Steinberger waren Seymour Duncan PUs, auch mit Alnico V Magneten.

Klingt zumindest so, als wäre der Mini-Humbucker keine schlechte Sache für dich
 
K
Krokusp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.19
Registriert
03.08.19
Beiträge
7
Kekse
0
Hi, danke für die genaue Auskunft über Alan's pickups. Natürlich ist mir klar, dass ich mit einer Korea PRS 14 Galaxien entfernt von seinem Sound bin. Aber einen violinenartigen Sound bekomme ich vielleicht mit dem Minihumbucker hin. Außerdem habe ich das Line 6 HX Stomp, mit dem ich vielleicht in die Nähe eines netten Sound rutschen kann.
Ich habe mir die Schaltpläne auf Seymour Duncan's homepage angeschaut. Echt super. Aber die gehen von dem 5 Fach Switch aus. Wie muss ich das auf den Mega Switch M umgestalten?
 
Stoptail22
Stoptail22
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
18.11.15
Beiträge
875
Kekse
63.101
Ich habe meine PRS SE EG so modifiziert:

  • Seymour Duncan Red Devil Pickup Set
  • PRS Original Wiring, das ist in etwa so wie bei Seymour Duncan
  • Standard 5-Weg-Schalter, Standard Volume Poti, Push/Pull Tone Poti, Push/Pull macht Coil Split beim Neck Humbucker (diese Split Option bringt es aber nicht wirklich - kann man guten Gewissens auch weglassen).
SE EG red.jpg


Über einen Megaswitch habe ich auch schon nachgedacht, aber mangels Inspiration wegen unbefriedigender Doku erst einmal gestrichen. Es mag toll sein, mit dem Megaswitch etliche Möglichkeiten des Verdrahtens zu haben, da ich aber für jede Änderung das Pickguard ausbauen muss, nervt das auf die Dauer. Beim Standard 5-Wege-Schalter weiß man, was man hat und was nicht.

Von der Vorstellung, mal eben schnell mit dem Zusammenlöten einiger Komponenten soundmäßig in die Nähe von A. Holdsworth zu geraten, solltest du dich aber verabschieden. Das wird nix, weil dabei die Gitarre das kleinste Problem sein dürfte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
K
Krokusp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.19
Registriert
03.08.19
Beiträge
7
Kekse
0
Wow! Deine rote PRS gefällt mir optisch sehr. Und danke für die Infos! Das das single coil Humbucker gesplittet nichts bringt, habe ich mir schon gedacht. Das ist ja für meine Klangvorstellung auch nicht so wichtig. Inzwischen habe ich bei einem Freund 2 single coils aufgetrieben. Ich habe jetzt einen Duncan mini humbucker (vermutlich Jeff Beck Junior) und zwei "irgendwelche single coils", die aber funktionieren. Potis, Kondensator (22nf) habe ich auch. Es kann also losgehen...
Im Netz habe ich auch eine Schaltung gefunden, bei der in SSH Kombination ein Megaswitch M zum Einsatz kommt. Leider ist das eine Art Funktionsdiagramm und da ich technisch doof bin, ist es anstrengend zu lesen und zu verstehen. Quelle ist hier: http://www.pickup-wiring.com/wp-content/uploads/2015/01/supertrigger-circuit-5-v1.1.pdf
Wenn mir die Gitarre, in Kombination mit meinem HX Stomp, ein langanhaltendes und nett mittig gesättigtes Sustain, liefert, kommt der Rest von selbst. Alan's legato, seine horizontal orientierte Auffassung vom Griffbrett und seine Stacked Intervall Chords sind mir geläufig, da ich mich schon ewig damit beschäftige. Bei ihm ist die Herausforderung etwas eigenes aus dieser Tonalität zu machen. Wenn man sich zu viel damit beschäftigt, sitzt man irgendwann in einer Sackgasse, denn Alan hat alles abgegrast, was man mit seiner Methode machen kann. Ziel ist auch nicht, ihn zu kopieren. Sein absolut geil flüssiges Spiel ist das, was ich da für mich mitnehme.
Der Lötkolben ist jetzt heiß und wartet darauf, dass ich losbrenne...
Ps.: bezgl der Schaltung, deren Link ich hier angegeben habe: wie würde die denn modifiziert werden müssen, damit das überflüssige Coil Splitting gar nicht erst im Schalterangebot ist? Ich wäre froh, wenn mir das jemand zeigt, denn ich bin technisch nicht sehr fit...
 
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
16.06.14
Beiträge
5.389
Kekse
15.277
Ort
Berlin Wedding
Na einfach alle Kabel von den Pus zum Mod switch unten links weglassen
und die schwarzen Kabel der single Coils woanders an Masse legen z.B. Potigehäuse.
 
K
Krokusp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.19
Registriert
03.08.19
Beiträge
7
Kekse
0
K
Krokusp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.19
Registriert
03.08.19
Beiträge
7
Kekse
0
Hallo Nochmal,

wollte nur kurz sagen, dass alles gut geklappt hat. Die HSS Schaltung, die ich oben angegeben habe, ist für meinen Fall erste Sahne. Natürlich Galaxien entfernt von Holdsworth Sound, aber sehr schöne Klangfarben auf allen Schalterpositionen zum einen, und zum anderen klingt der Humbucker im Single Coil Format super für meine Sachen. Entgegen der Empfehlung habe ich auch die Splitcoil Schaltungen so gelötet, wie sie im Blockdiagramm oben zu sehen ist. Es entstehen minimale Nebengeräusche, die man man allerdings leicht mit ein bisschen Gate wegbekommt. Die Splitcoil Positionen bringen netten extra Sparkel und im Live Kontext wird niemand die Nebengeräusche der Single Coils hören. Im Großen und Ganzen bin ich also happy, und einem geschenktem Gaul....

Was noch ein bisschen doof ist, ist, dass der Megaswitch M in dieser Schaltung (oder von sich aus), bei jedem Umschalten ein Knackgeräusch macht. Nicht laut, aber alles andere als musikalisch. Das ist etwas schade. Wenn da noch jemand eine Idee hat, wie man das weg bekommt, ist alles perfekt. Ich post hier nochmal die coole Schaltung. Vielleicht hilft sie sonstwem eines Tages weiter:http://www.pickup-wiring.com/wp-content/uploads/2015/01/supertrigger-circuit-5-v1.1.pdf
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben