Yamaha s-115 IV Treiber defekt....

von Waldgnurpf, 11.07.08.

  1. Waldgnurpf

    Waldgnurpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.08   #1
    Hallo,

    mir ist letzte woche der 15" Treiber von meiner s-115 durchgeraucht. Habe das Ding ausgebaut und durchgemessen. Die Spule hat keinen Durchgang mehr.

    Da ist ein Eminence JAY6130 Speaker drinn.
    Ich hab gelesen, dass das wohl ein häufiger fehler dieser Lautsprecher ist.

    was habe ich für Möglichkeiten das Teil zu ersetzen? wie siehts mit Reconing aus?

    ich habe einen Recone-service angeschrieben, der meinte er könnte kein Recone kit für den Speaker bekommen, aber er könnte mir einen kompletten neuen Speaker für 280€ verkaufen.

    Ich habe für 100€ mehr 2 komplette Boxen gekauft...

    Was für alternative speaker könnte ich einbauen(<100€)? Soundqualität/Verarbeitungsqualität ist mir erstmal scheiss egal, ich bin so derartig gefrustet über diesen kack. Warum kaufe ich "markenware" wenn die trozdem nach kurzer Zeit unter absoluter "low" last abraucht? gut, war gebraucht gekauft, aber aus ähnlichen umständen wie ich sie nutze und in sehr gutem zustand...

    scheissdreck da.

    Gefrustete Grüße

    Waldgnurpf
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 11.07.08   #2
  3. Waldgnurpf

    Waldgnurpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.08   #3
    Ich bin halt total gefrustet über die Tatsache, dass ich keine "billig"-speaker gekauft habe, um genau die situation die ich jetzt habe zu vermeiden.

    Danke schon man für die Links, werd mal schauen was sich da anbietet. Muss ich nicht auf die leistungsdaten achten, dass die gleich sind wie bei meinem alten Speaker?

    Gruß

    Waldgnurpf
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 11.07.08   #4
    du stellst keine hohen bis gar keine Ansprüche
    also guck, dass der Ohm-Wert (Widerstand) stimmt, der Speaker in etwa in derselben Leistungsklasse ist (also keiner mit 800 Watt oder so...) und fertig ist die Laube

    womöglich gibts kleine Lautstärke- und Klangverfärbungsunterschiede
     
  5. Waldgnurpf

    Waldgnurpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.08   #5
    ok danke!

    Mich würde noch interessieren wie es mit Reconen aussieht. Das wäre mir die Liebste alternative. Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht? Ein guter Laden dafür?
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 12.07.08   #6
    Reconen lohnt sich nur bei guten und entsprechend teuren Speakern.
    Menschenskind - der Eminence kostet NEU nicht mal 70 Euro. Was willst du denn da reconen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping