Yanni/Kitaro - Instrumental

S
SoulM
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.10
Registriert
21.04.09
Beiträge
7
Kekse
0
Eigenschaft
 
Funkeybrother
Funkeybrother
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
22.06.08
Beiträge
1.663
Kekse
7.029
Ort
Westfalenland
Ich glaube das gehört in die Schublade Ethno-Pop. Bin da aber auch kein wirklicher Experte.:redface:
 
250GT
250GT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.16
Registriert
04.02.06
Beiträge
637
Kekse
18.761
Ort
bei COC / RLP
ich suche nach weiteren Künstlern wie Yanni oder Kitaro.

Wie nennt sich diese Richtung überhaupt, einfach nur Instrumental?

hab einige Kitaro CDs aus den Anfangsjahren

Ambient / Electronica und auch New Age sind wohl die Stilrichtungen, die Kitaros Musik am besten einordnen lassen.

Im Fall Yanni würde ich ethnic pop sagen, da viele Elemente und Instrumente unterschiedl. Kulturen einfließen, bis hin zur Klassik.

Die japanische MONO könnte Dir auch gefallen:
www.myspace.com/monojp
 
M
Monolith2063
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.09
Registriert
22.07.09
Beiträge
2
Kekse
0
So ein wenig in die Richtung wie Kitaro geht Gandalf aus Österreich. Soundbeispiele findest Du hier: http://www.gandalf.at

Gandalf ist auch schon länger dabei und die älteren Sachen klingen schon anders als die neueren Sachen. Von daher muss man sich da durchhören, ich hatte z.B. mal alle CDs von Gandalf und habe dann wieder ein paar Alben verkauft, weil sie mir zu beliebig klangen.

Ansonsten gibt es schon andere Musiker, die auch in ähnliche Richtungen wie Kitaro gehen. Leider sind meine CDs im Moment alle im Keller verpackt, weil ich mir dort ein Musikzimmer einbaue. Daher müsste ich die CDs erstmal alle rauskramen, weil ich zum Teil nicht auf die Namen komme. Die Frage ist allerdings, was Du genau an der Musik von Kitaro magst und ob Du vielleicht eine bestimmte Zeit bevorzugst? Man kann nämlich einen klaren Bruch in seiner Musik erkennen, so bis Ende der 80er Jahre klang alles irgendwie in der Art wie "Silk Road", dann zog er in die USA und passte sich dem amerikanischen Geschmack an, seine Musik veränderte sich. Ich mag am allerliebsten seine ersten Alben, "Ten Kai" und "From the Full Moon Story". Oder dann auch "In Person", der Anfang klingt sooo genial :) Oder die Power vom Stück "Matsuri" aus dem Album "Kojiki", wobei das dann schon seine US-Zeit ist.

Du kannst ja mal meine Kitaro-Webseite angucken: http://www.gigapolis.com/kitaro/ Da findest Du so ziemlich alle Alben drauf, die Kitaro mal gemacht hat. Allerdings habe ich die Seite schon länger nicht mehr aktualisiert, es fehlen also die allerneusten Alben. Muss ich noch nachholen.
 
M
Monolith2063
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.09
Registriert
22.07.09
Beiträge
2
Kekse
0
Ambient / Electronica und auch New Age sind wohl die Stilrichtungen, die Kitaros Musik am besten einordnen lassen.

Im Fall Yanni würde ich ethnic pop sagen, da viele Elemente und Instrumente unterschiedl. Kulturen einfließen, bis hin zur Klassik.

Die japanische MONO könnte Dir auch gefallen:
www.myspace.com/monojp
Zustimmung, Kitaro läuft meistens unter "New Age", in der Kategorie hat er auch seinen Grammy gewonnen. Wobei ich nicht weiß, ob er sich selber dort auch einordnen würde.

Laut englischer Wikipedia ordnet sich Yanni selber unter "Contemporary Instrumental" ein, da findet man unter Last.fm auch noch andere Musiker: http://www.lastfm.de/tag/contemporary instrumental

Habe mir mal MONO angehört, das scheint mir aber eher gitarrenlastig zu sein, während Kitaro ja Synthi-Musik ist, auch wenn Kitaro ab und zu mal zur Klampfe greift.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben