Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    133
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    leinix ist offline

    Echo/ Hall für Gesang

    Hallo,

    ich bräuchte ein günstiges Effektgerät für Gesang. Es werden nur Hall und Echo benötigt, ohne irgendwelchen Schnickschnack. Was könntet Ihr empfehlen ? ( Auch gebraucht )

    Eine empfehlung für einen günstigen Equilizer wäre auch schön.

    Da ganze wird im Probenraum mit einer kleinen PA genutzt.

    Gruß
    Leinix

  2. #2
    Helpful & Friendly User
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Oostfreesland
    Beiträge
    1.792
    Karma
    11905
    Rep-Power
    152
    Online
    catfishblues ist offline
    hi,

    günstiges Effektgrät => Lexicon MX 200 oder Tc electronic M350
    Welches ist Geschmackssache (Klang/ Bedienung), denn beide sind gut und brauchbar.
    Mittweile ist es auch eine Preisfrage, denn während das TC günstiger geworden ist, ist MX 200 teurer. Noch vor einigen Monaten lagen beide bei 200 Euro. Ich selbst habe das MX 200.

    EQ
    http://www.musiker-board.de/effektge...equalizer.html

    Hilfreich, eure Situation einzuschätzen, ist zu wissen welche PA ihr nutzt

    Grüße cat....

  3. #3
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    133
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    leinix ist offline
    Hallo Cat,

    nichts besonderes. Ältere Hughes&Kettner Boxen ( 12er + Horn ) T.Amp 1050, SM58, Kleines Soundcraft Mischpult.

    Was ist vom Alesis Microverb zu halten ?

    Gruß
    Leinix

  4. #4
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    5.213
    Karma
    21306
    Rep-Power
    0
    Online
    RaumKlang ist offline
    Zitat von leinix Beitrag anzeigen
    Was ist vom Alesis Microverb zu halten?
    Es soll Leute geben, die das toll finden. Ich finde es klingt nach Plastik. Passt aber vermutlich ganz gut zur Kombination von SM58 (Wollsocke im Mund) und HK (LP- oder Classic-Serie? 5kHz-Klirrgenerator) ;-)
    Was darf's denn eigentlich kosten? Guten Gewissens empfehlen kann ich nach wie vor das TC M-ONE oder Lexicon MPX-1. Gebraucht teilweise für sehr schmale Kohle zu haben, wenn auch nicht so billig wie ein Microverb.

  5. #5
    HCA PA-Technik
    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    6.483
    Karma
    18414
    Rep-Power
    171
    Online
    der onk ist offline
    Die Frage nach einem Hallgerät im Proberaum ist natürlich schon zu diskutieren. Speziell, wenn's nix kosten soll, das vorhandene Equipment nicht sooo prall und der thread bissl nach Anfänger riecht. Aber das nur am Rande...

    Bei passabel Hall für mit ohne Geld kann man auch versuchen, den Vorgänger des tc m350 (m300 genannt) gebraucht zu erwerben. Ist im Schnitt für 'nen Hunni zu haben und zu 99% identisch mit seinem Nachfolger. Ebenfalls lieber als das Microverb IV würde ich mir noch ein Yamaha Rev-500 holen; liegt presilich in derselben Ecke.


    domg

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Trommelmuckl

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    520
    Karma
    2039
    Rep-Power
    111
    Online
    Trommelmuckl ist offline
    Hi,

    so als Anhaltswerte - habe mein gebrauchtes M350 hier im Board-Flohmarkt für 80,- gekauft. Ein Lexicon MPX (nicht MX) 200 gab's für 90,-

    Gruß,
    der Trommelmuckl
    Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum.

  7. #7
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    133
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    leinix ist offline
    Zitat von RaumKlang Beitrag anzeigen
    Es soll Leute geben, die das toll finden. Ich finde es klingt nach Plastik. Passt aber vermutlich ganz gut zur Kombination von SM58 (Wollsocke im Mund) und HK (LP- oder Classic-Serie? 5kHz-Klirrgenerator) ;-)
    Also auf solche Kommentare kann man wirklich verzichten !!

  8. #8
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    5.213
    Karma
    21306
    Rep-Power
    0
    Online
    RaumKlang ist offline
    Zitat von leinix Beitrag anzeigen
    Also auf solche Kommentare kann man wirklich verzichten !!
    Erstens mal steht da ein Smily dahinter - wenn Du nicht weißt was das bedeutet, kann ich dafür auch nichts.
    Zweitens ist es tatsächlich so, dass einem ein eher plastikartiger Hall bei den alten LP- oder Classic-Boxen von HK nicht wirklich auffällt, weil die einfach nicht so fein auflösen, dass man es hören würde. Da ergibt sich also quasi automagisch ein Verdeckungseffekt.
    Mal so ganz nebenbei: Ich habe selbst noch zwei HK LP12-M als Monitore im Einsatz, weil es durchaus Musiker gibt, die mit hochauflösendem "HiFi"-Monitoring so garnicht klarkommen. Da macht sich die Brüllerei der HKs bei ~5kHz durchaus gut - die passt nämlich wiederum genau in die C4-Senke vieler altgedienter Mucker.

    Und noch was: Was bringt es Dir, wenn ich Dir jetzt wider besseres Wissen sage "Das ist ne gaaaanz tolle Kiste"? Dann kaufst Du das und denkst Dir nachher "Was hat der Idiot mir denn da für einen Plastikhall empfohlen?".

  9. #9
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    133
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    leinix ist offline
    Ich weis was ein Smiley bedeutet. Trotzdem kann man sich solche Kommentare klemmen.
    Wenn Du meinst, ein SM58 ist Müll, ist das Dein Problem.

    Richtig vermutet, ich bin ein altgedienter Mucker, der keinen HIFI Sound braucht. Möchte aber ein halbwegs vernünftiges und günstiges Effektgerät für meinen Übungskeller. Mehr nicht !!

    Gruß
    Leinix

  10. #10
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    5.213
    Karma
    21306
    Rep-Power
    0
    Online
    RaumKlang ist offline
    Zitat von leinix Beitrag anzeigen
    Ich weis was ein Smiley bedeutet. Trotzdem kann man sich solche Kommentare klemmen.
    Ach weißt Du, auch diejenigen die hier teilweise den Beantwortungsautomaten spielen dürfen möchten ab und zu mal ein bisschen Spaß am Board haben. Insofern sei der ein oder andere bissig-sarkastisch-ironische Kommentar verziehen.


    Zitat von leinix Beitrag anzeigen
    Wenn Du meinst, ein SM58 ist Müll, ist das Dein Problem.
    Das ist jetzt Deine Interpretation. Ich sprach lediglich davon, dass es leider oft genug wie ein Wollsocken im Mund klingt. Das wird aber wiederum durch die gerne etwas grell-blenderischen HKs locker wieder ausgeglichen. Also alles in Butter.


    Zitat von leinix Beitrag anzeigen
    Richtig vermutet, ich bin ein altgedienter Mucker, der keinen HIFI Sound braucht. Möchte aber ein halbwegs vernünftiges und günstiges Effektgerät für meinen Übungskeller. Mehr nicht !!
    Empfehlungen gab es ja nunmehr schon genug. Leider hast Du Dich noch nicht zum Budget geäußert, ansonsten könnte man da konkretere Vorschläge abgeben.

  11. #11
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    133
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    leinix ist offline
    Der Spaß sei Dir gegönnt. Doch stellenweise wird alles schlecht geredet und ein Threadersteller vermutet in mir ja sogar einen Anfänger, aber ich bin Basser und kenne mich nicht unbedingt mit PA Effekten aus.

    Ich habe mir für ein gebrauchtes so ungefähr 50-100 € gedacht.

  12. #12
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    5.213
    Karma
    21306
    Rep-Power
    0
    Online
    RaumKlang ist offline
    Zitat von leinix Beitrag anzeigen
    Doch stellenweise wird alles schlecht geredet
    Nein nein, das muß man schon etwas relativieren. Sicherlich funktioniert ein SM58 (auch wenn ich persönlich es meide wie der Teufel das Weihwasser).


    Zitat von leinix Beitrag anzeigen
    Ich habe mir für ein gebrauchtes so ungefähr 50-100 € gedacht.
    Dann wären heiße Kandidaten die alten Lexicons. Reflex oder Vortex z.B. - oder auch MPX100 bzw. 200 liefern mit wenig Bedienaufwand durchaus sehr brauchbaren Hall oder auch kombinierte Hall- und Delay-/Echo-Programme.
    Das MPX200 ist ein wenig frickeliger als das 100er, wenngleich es dadurch etwas erweiterte Editiermöglichkeiten bietet. Ich habe meins damals abgegeben, weil mir die Eingabe von Decay- und Delayzeiten per MIDI-Wert doch etwas zu frickelig war. Da hat das MPX100 durchaus Vorteile: Es hat kein Display :-)
    Auch das Alex geht, fällt aber klanglich gegenüber dem Reflex deutlich ab.

    Etwas neuere, ebenso einfach Kisten wären die schon genannten tc M300 bzw. M350. So weit ich das im Kopf habe, dient das Display da eigentlich nur zum Aufrufen der Speicherplätze. Klanglich fand ich die Dinger erschreckend gut für den Preis. Auch die MX-Serie von Lexicon (ich hatte mal ein MX200 zum Spielen hier), gefiel mir sehr gut, konnte meinen tc M2000, M-One und dem Lexicon MPX-1 aber nicht ganz das Wasser reichen.

    Alle diese Kisten klingen in meinen Ohren deutlich besser als jeder Alesis Multi-Effekt und vor allem rauschen sie nicht so heftig.

  13. #13
    Vertrieb VA Technik
    Registriert seit
    06.2008
    Beiträge
    3.169
    Karma
    20683
    Rep-Power
    146
    Online
    humi ist offline
    So nun steitet Euch nicht wie die Berserker ... wer soll die Schweinerei denn wieder saubermachen

    Ein gebrauchtes MPX-1 ist in der Preisliga immer noch die Allroundwaffe, ein M-One ist für Hallgeschichten nicht verkehrt, für Tap-Delays wär ein D-Two ein Mittel der Wahl im Lowbudgetbereich. Wobei die TC Teile je nach Serie häßliche Ausfallerscheinungen an den Bedienelementen (besonders Drehknopf) zeigen.
    Mit dem Alex konnt ich mich nicht anfreunden, das Teil hat leider nix außer dem Label mit Lexicon gemeinsam M-350 hat ich nur kurz in der Hand, scheint aber ganz brauchbar zu sein.

    So und auch wenn ihr mich alle verfluchen werdet ... ein SM58 ist immer noch ein valider Standard, wo selbst ein SM87 bei gewissen Stimmen nicht verwendbar ist (Sebastian erinner dich einfach mal an das Anne Clark SM58 ).

    grüße, humi
    WHAT! We Have Audio Technology | Pannenweg 304 | 6031 RK | Nederweert | Nederland | info(ät)what-audio.nl
    Marken im Vertrieb: Ohm Professional loudspeaker systems, Matrix Amplification, MGM Cases, Studt Akustik, Presonus, ...
    Zitat: "Auch Pferde?" fragten ängstlich die Bauern. "Auch Pferde, Genossen!" antwortete der Agitator ...
    Mein tontechnisch betreuter Sauhaufen: Radiophon
    Verkaufe: Set 4x L-Acoustics MTD-115a incl. Controller, Cases, Zubehör

  14. #14
    PA-kkordeon Moderator Avatar von Wil_Riker

    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    19.780
    Karma
    64924
    Rep-Power
    346
    Online
    Wil_Riker ist offline
    Hallo Leute,

    bitte keine weitere SM58-Debatte. Dass viele User mit dem Mikro auf Kriegsfuß stehen, ist nichts neues - deshalb muss man dies nicht bei jeder Gelegenheit wieder breittreten. Schließlich geht es hier eigentlich um ein anderes Thema!

  15. #15
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    133
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    leinix ist offline
    Hallo,

    würde unter Umständen nicht auch ein reines Hallgerät ausreichen ? Es gibt noch ein älteres Gerät ( BOSS RV-70 ) , daß einen guten Hall fabrizieren soll.

    Sonst würde ich mich wahrscheinlich für ein MPX-100 entscheiden.

    Gruß

  16. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von blues62

    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    693
    Karma
    59
    Rep-Power
    120
    Online
    blues62 ist offline
    Wie sieht dass eigentlich aus wenn man vor den Miscpult ein tc helicon voice create xt stellt? Wie macht ihr das eigentlich auf kleinen gigs? Nehmt ihr da so ein rack mit?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •