Akustik Gitarre über e-AMP

von uwes60, 10.02.08.

  1. uwes60

    uwes60 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #1
    hallo ich trage mich mit dem gedanken neben meiner Akustik Gitarre auch nun eine E_gitarre zuzulegen - nun stellt sich mir die Frage - kann ich die Akustik auch über einen E-AMP spielen oder sollte man das besser lassen -- mag mir nicht gerne zwei Amps zulegen -

    geht auch einer - ?? wer hat hier nen TIP ......
     
  2. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.049
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    902
    Kekse:
    53.493
    Erstellt: 10.02.08   #2
    Akustikverstärker und für die E-Gitarre ein Pod, oder sowas ähnliches dazwischen.

    Eine Akustikgitarre über einen E-Gitarrenverstärker klingt dann eher wie E-Gitarre, jedenfalls nicht schön.
     
  3. watnedaach

    watnedaach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #3
    klar geht das, aber wie wird es klingen????

    was hast du denn genauer vor? equipment? musikrichtung?

    eine akustikgitarre zu verstärken macht ja eigentlich nur sinn, wenn man auf der bühne oder im proberaum mit anderen musikern lautstärkemässig aufschliessen muss. und wenn sich die akustikgitarre auch nach akustikgitarre anhören soll, braucht man dafür eher einen akustikverstärker oder man geht mehr oder weniger direkt in eine pa. andersherum hört sich eine e-gitarre ganz nackt durch einen akustikgitarrenverstärker oer eine pa eher traurig und leblos an...

    was hast du vor?
     
  4. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren + Chat Mod

    Im Board seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Dortmund
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    784
    Kekse:
    33.217
    Erstellt: 10.02.08   #4
    wird immer auf gitarre und amp ankommen.
    bei mir klappt es mit ner lakowood und nem triamp wunderbar. (natürlich nur clean)
    man muss halt ne menge an den einstellungen rumfummeln und vieles wird einfach nicht gut klingen.
    ich hab auch mal den vergleich gemacht: western über e-amp und western über effektgerät in aktivbox. mir persönlich hat beides gefallen.
    ein test hilft hier :-)
     
  5. uwes60

    uwes60 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #5
    Damke für die Sichtweise - nun eine verstärkung der Akustik ist für mich deshalb interessant - da hiermit Effekten gearbeitet werden kann - da steh ich voll drauf - und ich finde es spielt sich entspannter -

    also gut werd ich wohl dochmit zwei AMPs vorlieb nehmenmüssen - ich test einfach mal an was und wie es so klingt --

    war hier nur mal ne Frage -

    Thanks for Infomation
     
  6. DeepImpact

    DeepImpact Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 13.02.08   #6
    Das hängt aber auch vom E-Amp ab. Ich spiele meine Westerngitarre oft über meinen VOX AD120VT und finde, es klingt prima. Man muss natürlich mit den Einstellungen experimentieren, aber soo kritisch ist es nicht. Ich benutze den VOX dabei auch als Bühnenmonitor, und dann über Mic-Abnahme oder Line Out/DI in die PA. Klappt prima.

    Martin
     
  7. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.049
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    902
    Kekse:
    53.493
    Erstellt: 13.02.08   #7
    Das liegt wohl daran, dass dein Verstärker ja in Wirklichkeit so etwas wie ein Akustikverstärker (also Full-Range) mit vorgeschaltetem Modeller ist, nur schon zu einem Gerät zusammengebaut.
     

Diese Seite empfehlen