Erste Geige, Was haltet ihr von..

von Schwatta, 01.06.10.

  1. Schwatta

    Schwatta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    139
    Ort:
    NDS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 01.06.10   #1
    Hallo,

    ich habe entschieden mir jetzt endlich eine Geige zu kaufen, da ich schon lange wünsche damit anzufangen.
    Was haltet ihr zB von:

    http://cgi.ebay.de/4-4-PROFESSIONAL...reich_und_Zupfinstrumente&hash=item27b18a686a

    Was mir wichtig wäre:
    -Das sie einen Tonabnehmer hat oder das ich nachträglich einen (am besten nur) anheften kann oder so. Auf jeden Fall das ich noch einen nachrüsten kann.
    -Sie sollte aussehen wie eine Geige und kein schwules :D Muster haben oder so.
    -Ich will damit überwiegend einfache traurige Melodien spielen können, kein swing oder Pop kram.

    Fragen:
    -Reicht es erstmal wenn ich am Anfang zwei Monate Unterricht (So habe ich mir das gedacht) nehme und dann alleine weitermache? Habe vor zwei Jahren Gitarre gelernt, autodidaktisch gelernt, überwiegend gute Erfahrungen damit gemacht. Ich habe einfach nicht das Geld für dauerhaften Unterricht.

    Mit Müh und Not habe ich mir jetzt 520 Euro zusammengesparn.

    Würde die geige wie die obrige nur 400 kosten, so könnte ich den Rest in einen Tonabnehmer investieren. :p

    Bei T. gibt es nichts ansprechendes, bzw ich wüsste nicht welchen Bogen ich z.B. nehmen sollte daszu usw. Ich habe derren Geigenabteilung eine Mailgeschicht und zwei Links bekommen. Mehr nicht.. die eine finde ich richtig schön:

    http://www.thomann.de/de/david_gage_the_realist_violin_4_4.htm

    Jedoch bräuchte ich dazu ja noch einen Bogen und diese Paste.. da würde ich ja locker auf 850 Euro kommen... mh.

    Bei M-S. gibt es nur eine Geige (-.-)

    Ansonsten interessant:
    http://cgi.ebay.de/Geige-4-4-Karl-H...reich_und_Zupfinstrumente&hash=item27b22f62a6 (Bitte sagt mir das ich darauf bieten soll, höhrt sich vielversprechend an für mich als Ahnungsloser. ;P)

    Liebe Grüße
     
  2. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    740
    Kekse:
    36.170
    Erstellt: 01.06.10   #2
    :o Sorry, wenn ich dir erst mal was zu lesen gebe: http://www.musiker-board.de/instrum...-neues-instrument-bitte-vorher-anspielen.html http://www.musiker-board.de/instrum...o-streichinstrumentenbauer-ist-empfehlen.html und http://www.musiker-board.de/spieltechnik/222310-violine-lernen-unterricht-instrument.html
    2 Monate Unterricht halte ich für SEHR wenig - m.E. ist es viel schwieriger, sich selber ein bundloses Saiteninstrument wie die Geige zu lerenen als ein bundiertes wie die Gitarre. Zum bundlosen Greifen kommt außerdem die Bogenhaltung und -führung, die man m.E. nicht in 2 Monaten lernen kann... Es gibt zwar hier einige User, die das Gegenteil behaupten, ich bleibe aber skeptisch dabei...
    Oder such dir einen Stundenten...., der dir nur im Semeseter Unterricht gibt (oder in den Ferien oder alle 3 Wochen oder...)

    Zu den Instrumenten: schön, dass du nicht die SUperbilligvarianten verlinkt hast, die können nämlich echter Schrott sein (ich hab eine 39€ Geige als abschreickendes Beispiel hier ;)) - nimm einen Geiger mit und lass ihn testen... die 2. Geige könnte ein Glücksgriff sein für den Preis, muss aber nicht...

    Sorry, dass ich dich hier desilussionere, trotzdem :great: versuch deinem Traum nachzugehen, vielleicht kann ja der 4 wöchige Unterricht (nach 2 Monaten wöchtenlichem Unterricht) die Lösung für dich sein...

    Grüße C&B

    PS: http://www.shadow-electronics.com/start.html hat recht brauchbare PUs für akusitsche Instrumente (MS hat sie aber nicht im Internetkatalog :()
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.10
  3. pammi5

    pammi5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.09
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Vogtland
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    476
    Erstellt: 01.06.10   #3
    Schau dich doch mal da um. Ruf dort auch mal an, sehr freundlich die Leute dort. Habe schon 4 Geigen dort gekauft. Das ist eine davon.
     
  4. Schwatta

    Schwatta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    139
    Ort:
    NDS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 03.06.10   #4
  5. fiddle

    fiddle Thomann-Streicher-Service

    Im Board seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Metal-Franken
    Zustimmungen:
    543
    Kekse:
    12.724
    Erstellt: 03.06.10   #5
    Hi Schwatta,

    da wird dir hier keiner ne Antwort geben. Ich sag jetzt mal (wieder) was, was etwas gegen den Strom geht:
    für 400 - 450 kann man da nicht sooo viel falsch machen, vor allem, wenn du die Originalrechnung bekommst. Notfalls kannst du das Instrument wieder verticken. Es kann ganz brauchbar sein. Ich sehe einen kleinen Vorteil darin, daß sie schonmal gespielt wurde. Könnte sein, daß sie schon beim Geigenbauer war für ne Nachjustage.

    Letztenendes bleibt es aber eine Katze im Sack.

    Ich habe schon etliche Geigen in der Hand gehabt. Unter den "billigen" gibt es immer wieder sehr freudige Überraschungen (klanglich) und unter den teuren gibt es auch viel Scheiße, die ihr Geld nicht wert sind. Ein rotes Tuch für mich sind z.B.: neue Italiener (natürlich auch viel zu pauschal)

    Du hast oben geschrieben, daß du ne elektrische Abnahme wünscht. Darf ich mal fragen: für welchen Einsatz?
    Machen kann man das, aber man muß sich für eins entscheiden. Also entweder elektrisch oder akustisch.
    (oder mit nem mittelprächtigen Kompromiß leben)

    Ich würd aber erstmal Geige lernen. Du hast es doch nicht eilig! Was willst du mit ner Geige, wenn du sie nicht spielen kannst? Glaub mir, die Geigen laufen dir nicht davon ;)


    cheers, fiddle
     
  6. Schwatta

    Schwatta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    139
    Ort:
    NDS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 03.06.10   #6
    Die elektrische Abnahme will ich um eine qualitativ hohe Aufnahme (später dann) am PC hinzubekommen, außerdem das ich sie über meine E-Gitarren Effektgerät (wäre dabei auch der Aufnahmeweg über USB Interface) spielen kann. :)

    Geige erstmal lernen - Natürlich erstmal mein primär Ziel :D
     
  7. fiddle

    fiddle Thomann-Streicher-Service

    Im Board seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Metal-Franken
    Zustimmungen:
    543
    Kekse:
    12.724
    Erstellt: 04.06.10   #7
    Wenns nur um homerecording geht, dann wärst du mit nem Großmembran-mic besser dran.
    Gitarreneffekte, hmm, bedingt. Ich sag dir aus eigener Erfahrung, daß z.B. ne Zerre auf ner Geige nicht gut kommt.
    (obwohl ich aktuell wieder einen neuen Versuch in der Richtung starte).

    Über den PC gibts genug Möglichkeiten, um den Klang nachträglich zu verändern. Sollte es aber ein livetaugliches setup werden, dann wirds kompliziert. Gitarre + Amp reicht und klingt schonmal amtlich. Bei Geige kommt man ohne ne zusätzliche Kiste mit Klangaufbereitung fast nicht aus. Aber das ist jetzt meine persönliche Auffassung.


    cheers, fiddle
     
  8. Schwatta

    Schwatta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    139
    Ort:
    NDS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 07.06.10   #8
    Ich hab sie jetzt gekauft ;)

    Morgen mal in die Stadt und Unterrichtsmöglichkeiten suchen :>
     
  9. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    740
    Kekse:
    36.170
    Erstellt: 08.06.10   #9
    Welche? Die von e-Bay oder ???

    Auf jeden Fal viel Glück und Spaß damit!
     
  10. Schwatta

    Schwatta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    139
    Ort:
    NDS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 08.06.10   #10
    Ja ;)

    Ich bin echt gespannt wie schwer es wirklich ist und was ich für Fortschritte machen werde in was für einer Zeit... Auf jeden Fall werde ich, falls möglich, den ersten Ton, den ich mit einer Geige jemals versuchen werde zu spielen, aufnehmen :D
     

Diese Seite empfehlen