Geige, Cello, Violine

von Verwirrt, 09.12.04.

  1. Verwirrt

    Verwirrt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #1
    Hallo liebe Musiker :great: ich möchte gern ein Instrument lernen das mir gefällt, da ich sehr gern Classic höre und die Klänge sehr schön finde wie halt z.b. Geige, doch weiss ich nicht ob es eigentlich wirklich eine Geige ist
    könntet ihr mir erklären wo da die unterschiede liegen ?
    Ich möchte auch kein hehl daraus machen ich hab keine ahnung von Musik instrumenten und ich bin mir nichtmal sicher ob das mit dem Instrument klappt aber ich würde es wirklich gerne machen :), wenn ich weiss was ich spielen werde muss ich nur noch für probe spielen sorgen dann werd ichs mal versuchen.

    Danle schon mal für die Aufmerksamkeit und die (möglicherweise ) Informativen Antworten
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    484
    Kekse:
    43.916
    Erstellt: 09.12.04   #2
    An Streichinstrumenten gibt es

    Kontrabass (tief)
    Cello (zwischen Bratsche und Bass)
    Bratsche (zwischen Cello und Violine)
    Violine (=Geige)

    Hier findest Du Klangbeispiele:

    http://www.lehrerweb.at/gs/projekte/me/das_orchester/

    Auf "Saiteinstrumente" gehen und dann einzeln die Streichintrumente anklicken. Neben dem Text sind rechts ein paar bunte Noten = Link, dahinter ist jeweils ein Klangbeispiel als MP3.
     
  3. Verwirrt

    Verwirrt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #3
    Danke für die schnelle Antwort genau so eine Seite hab ich gesucht :great:
    und mit Klangbeispielen super nochma vielen dank:D
     
  4. Verwirrt

    Verwirrt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.04   #4
    Entschuldigung für den Doppel post aber ich hielt den für sinnvoll damit jemand merk das sich was getan hat.

    Also ich habe jetzt im internet extrem viel geforscht aber nichts gefunden zum thema theorie, ich meine es muss ja wenigstens eine art theoretischer Grundlage geben, den diese kann ich wenigstens schonmal lernen ohne kostenspielige lehrer auf den Geist zu gehen, habt ihr da ne gutte idee?
     
  5. HotHead

    HotHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 11.12.04   #5
    Hallo Hans,


    danke für den Link :-)


    Hannes
     
  6. Dr_Susan_Lewis

    Dr_Susan_Lewis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.04   #6
    Hey! Cool! Danke! Ist auch ne gute Seite für mich! :-)
     
  7. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 11.12.04   #7
  8. bunny@irre

    bunny@irre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #8
    hey ihr, ich spiel selber auch geige. spielt einer von euch irgendwas? hm wahrscheinlich... =) ich lern jetzt auch bratsche dazu *freu* naja wahrscheinlich interessiert euch das nich.... ich hab ma n paar fragen zum chat hier...
    chattet ihr hier wie in nem normalen chat die ganze zeit miteinander oder ist das eher wie e-mail?
    toll mehr fällt mir im moment nicht ein.. naja, ich hoffe auf antworten, eure

    bunny@irre
     
  9. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    6.526
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    796
    Kekse:
    36.684
    Erstellt: 21.03.07   #9
    Hallo Bunny@irre - Willkommen im Board.

    Hier bist du in einem Forum, d.h. jemand eröffnet einen thread zu einem Bestimmten Thema/ zu einer Fragestellung und jeder kann darauf antworten. Die Statements bleiben stehen und können auch nach Tagen beanwortet werden. Alle Antworten sind öffentlich und können vom Autor nur ca. 1/2 Tag bearbeitet - editiert werden. Danach (und auch sofort) können die Moderatoren den Beitrag bearbeiten / löschen (z.B. wenn er gegen die Boardregeln http://www.musiker-board.de/vb/f32-board-regeln/ verstösst). Dieses Forum ist also eher "wie e-mail" ;).

    Der Chat http://www.musiker-board.de/vb/chat ist ein "normaler" Chat mit verschiedenen Räumen, in denen man unterschiedliche Themen diskutiert. Hier werden die geschriebenen Zeilen (zumindest für die normalen Nutzer) nicht gespeichert, sondern sie verschwinden (spätestens bei Ausloggen).

    Wenn du jemandem etwas persönlich schreiben willst gibt es die PM - persönlichen Nachrichten. Die kannst du schreiben, wenn du auf den Namen des Nutzers klickst und dann auf Persönliche Nachricht an xxx.

    Probier, lass dich nicht zu oft anmeckern, die Mods tun hier nur ihre Pflicht (und das m.E. sehr gut), halt dich an dei Boardregeln und VIEL SPAß IM BOARD!

    Cello und Bass (rate mal was ich spiele :D)
     
  10. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Beiträge:
    2.106
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 21.03.07   #10
    Hallo VerWirrt,
    ich finde es toll, dass Du ein Instrument spielen lernen willst, von dem Du kaum weisst was es eigentlich ist. Spiele selber seit 43 Jahren Geige und ich kann Dir sagen - es will wohl überlegt sein:
    1. Du solltest nicht zu alt sein, Geige fängt man am besten in jungen Jahren an (10 Jahre)
    2. Es dauert einige Zeit, bis man einigermaßen erträglich spielen kann.
    3. Geige spielen lernen ist eigentlich nur mit (einem guten !!) Lehrer sinnvoll möglich
    4. Normalerweise beginnt man eine klassische Ausbildung (auch wenn man später vielleicht eher Jazz oder Folk macht) Aber eine gute Grundausbildung ist notwendig
    5. es gibt zwar viele Soli für Geige, aber meist wäre wenigstens ein Klavier als Begleitung notwendig. Noch mehr Spass machts in einem Orchester. Städtische Kammerorchester sind immer auf der Suche (das sollte so nach 5-7 Jahren möglich sein)
    6 Zur Frage Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass
    6.1: Geige: klein, handlich, 1. Stimme im Orchester meist anspruchsvoll, damit auch interessant. Einsteigen tut man in einem Orchester meist in der 2. Geige.
    Bratsche: gut geeignet für große Hände, Orchesterstimme oft nicht übermässig anspruchsvoll. Es gibt natürlich Ausnahmen !!!
    Cello, Kontabass: wunderschöne Instrumente, aber unhandlich (und das sollte man nicht unterschätzen), Aber Cellisten und Bassisten sind auch immer vielgesucht.

    Über Theorie würde ich mir zunächst mal keine Geanken machen. Das kommt früh genug.
    Wichtig ist ein guter Musikpädagoge, der Dir die Grundlagen beibringt. Und Dich bei der Stange hält. Weil - Frustphasen sind beim Geigen mehr als üblich. Da hilft dann nur eines - durchboxen.

    So das waren ein paar erste Gedanken zu dem Thema. Auf Anfrage gerne mehr.

    Gruss
    Axel.
     
  11. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    6.526
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    796
    Kekse:
    36.684
    Erstellt: 21.03.07   #11
    ... der thread ist ja nur 2 Jahre alt...

    ...der Reanimator hat eigentlich was ganz anderes gesagt (Chat oder Mail oder was?)...

    ... ich wäre auch fast drauf reingefallen...

    ... der User verwirrt ist aber noch im Forum aktiv - du kannst ihm ja mal ne PM schicken, was er nun musikalisch so macht ;)... er scheint sich aber für ein Streichinstrument enschieden zu haben http://www.musiker-board.de/vb/stre...streicher-wo-kommt-ihr-her-2.html#post2014163...
     
  12. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Beiträge:
    2.106
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 21.03.07   #12
    Oups.
    Naja, vielleicht hilfts ja einem anderen ;-)

    A.
     
  13. Verwirrt

    Verwirrt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.07   #13
    Hallo Axel S. ich spiele jetzt Geige, wie schon gesagt der Threadleichen reanimator ist schon zufrieden :p,

    Ich nehme Unterricht für das spielen auf der Geige und das war mir von anfang an klar das ich das tun muss, ich wollte mich nur angemessen vorbereiten damit ich nicht total wie blöd bei meiner ersten verschwendeten stunde da stehe.

    Ich kann mit dir nicht übereinstimmen das man jung sein muss um mit dem Geigespielen anzufangen, es dauert sicherlich lange und mein Gehör wird nie so gut sein wie von Profies aber es macht wahnsinnig spass und darauf kommt es ja auch an es ist ein toller ausgleich musik zu machen.

    Meine ambitionen sind nicht hochgesteckt und ich spiele zwar noch nicht lange aber ich bekomme einen ganzen batzen Lieder zu meiner zufriedenheit und zu der meiner hörer hin (eltern, Freunde) also schrecke niemanden ab der auch anfangen möchte zu spielen , ja?

    mfg
     
  14. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Beiträge:
    2.106
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 22.03.07   #14
    Na ja, mein Anspruch ist wohl ein anderer.
    A.
     
  15. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    6.526
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    796
    Kekse:
    36.684
    Erstellt: 23.03.07   #15
    @ verwirrt: Herzlichen Gückwunsch von dieser Stelle. Musik soll in erster Linie Spaßmachen - den Musikern und den Zuhörern - und das scheint bei dir ja der Fall zu sein :cool:.
    Mein Anspruch an mich ist da zwar auch ein anderer, im Sport aber will ich einfach meinen Spaß haben und muss (und kann;)) nichts erreichen. Jedem Tierchen...

    Keep on Streiching - Cello und bass
     

Diese Seite empfehlen