Gitarre bestellen!? oder...

von Hansgeorg, 11.02.12.

  1. Hansgeorg

    Hansgeorg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Feuchtwangen
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    248
    Erstellt: 11.02.12   #1
    Hallo Freunde,
    ich werde mir eine Lakewood A-14 CP kaufen.
    Nun ist kein Musikgeschäft in der Nähe, das dieses Instrument führt. Kann ich das Modell auch schicken lassen, ohne die Auserwählte direkt anzuspielen? Ich denke, dass Lakewood so präziese produziert, dass es keine große Streuung in der Fertigung gibt. Außerdem hätte ich sie gerne jungfräulich.
    Was denkt Ihr?
    Also ich die Gitarre, vor kurzem, schon ausgiebig probiert.

    Gruß Hans
     
  2. BigLouie

    BigLouie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.12
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    22
    Erstellt: 11.02.12   #2
    Ich würd mir nie ne Gitarre kaufen die ich nicht selbst angespielt habe
    Lakewood baut bestimmt (fast) keinen Müll, aber vielleicht gefallen dir ein paar Sachen trotzdem einfach nicht.
    Wenn du ein safes Versandhaus hast, warum nicht, da haste ja auch Rückgaberecht
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.12
  3. Lumix007

    Lumix007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.10
    Beiträge:
    1.906
    Ort:
    Meinerzhagen
    Zustimmungen:
    334
    Kekse:
    4.961
    Erstellt: 11.02.12   #3
    Rückgaberecht hatt er doch sowieso die ersten 2 Wochen im Online Handel, daher kaufen, und falls du wirklich unzufireden sein solltest zurückschicken.
     
  4. Fantus

    Fantus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Beiträge:
    2.233
    Ort:
    Lübbecke
    Zustimmungen:
    631
    Kekse:
    9.138
    Erstellt: 11.02.12   #4
    Thoman und einige andere auch haben ein 30 tägiges rückgaberecht, ohne wenn und aber. Denke das Risiko hält sich da in Grenzen
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.12
  5. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    481
    Kekse:
    9.551
    Erstellt: 11.02.12   #5
    Ich glaube nicht, dass Bedenken wegen der Streuung in Bezug auf die Verarbeitungsqualität angebracht sind. Aber: Holz ist kein Werkstoff, bei dem ein Stück wie das andere beschaffen ist. Eine bestellte A-14 kann bzw. wird deshalb anders klingen als die, die Du angespielt hast - anders, nicht so sehr besser oder schlechter. Möglicherweise gefällt Dir der Klang besser oder schlechter, aber das ist subjektiv.
     
  6. Hansgeorg

    Hansgeorg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Feuchtwangen
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    248
    Erstellt: 11.02.12   #6
    Gitarren, dieser Preisklasse, stehen selbst in großen Musikhäusern nicht in Mengen rum.
    Ich könnte zwar in ein ca 20km entfernten Musikgeschäft fahren und eine bestellen, aber dann ist nix mit Rückgabe, da sie wegen mir bestellt wird.
    Ansonsten hab ich fast 200km zum nächsten Großen.
     
  7. BenChnobli

    BenChnobli Moderator A-Gitarren

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    10.227
    Ort:
    Nagoya-City, Japan
    Zustimmungen:
    1.396
    Kekse:
    51.533
    Erstellt: 12.02.12   #7
    Ich hätte kein problem damit, diese gitarre zu bestellen. Weiter unten in den preisklassen, wo die serienstreuung gross ist, sehe ich das auch skeptisch (es sei denn, du magst die hin- und herschickerei). Auch weiter oben, so oberhalb von ~5000 Euro täten sich meine gedärme wohl dagegen sträuben, einfach so den "Sofort kaufen" button zu klicken, das ist nun aber auch wieder subjektiv.

    Aber bei den Lakewoods, Martins et al habe ich keine bedenken. Die sind alle gut gemacht und wenn es der seltene zufall will, dass du doch eine faule erwischst, dann schickst du sie halt zurück. Wenn du weisst, was du willst, kannst du mMn ruhig zuschlagen.

    Gruss, Ben
     
  8. *flo*

    *flo* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    999
    Erstellt: 12.02.12   #8
    Hi

    ich habe schon einige Gitarren online gekauft und manche auch wieder zurückgeschickt.
    Das war bisher bei allen Versendern absolut problemlos.
    vor kurzem habe ich meine "Custom" - BSG erhalten, die teilweise nach meinen Vorgaben gebaut
    wurde, also ohne vorheriges Anspielen.
    Alles tiptop.
    In der Preisklasse wirst du von Lakewood sicher keine Gurke erhalten.

    *flo*
     
  9. rancid

    rancid Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    16.10.07
    Beiträge:
    2.920
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    12.070
    Erstellt: 12.02.12   #9
    Ich denke auch, dass man in dem Fall gut mit einer Bestellung leben kann. Eine schlechte Lakewood hab ich noch nicht gesehen/gehört, und riesige Schwankungen haben die Standardmodelle auch nicht.

    Du könntest ja mal in Nürnberg bei BTM-Guitars anfragen, ob sie eine haben oder dir eine ohne Abnahmeverpflichtung bestellen würden. Die wären immerhin nur ca. 85km von dir entfernt.
     
  10. *flo*

    *flo* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    999
    Erstellt: 12.02.12   #10
    Den Shop kann ich auch empfehlen.

    Da hab ich meine Gitarren auch gekauft.
    Klein aber fein und günstiger als manch großer.

    *flo*
     
  11. HumanOfTheWeek

    HumanOfTheWeek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    200
    Erstellt: 13.02.12   #11
    Ich habe meine Lakewood auch online bestellt, weil ich vor einem ähnlichen Dilemma wie du gestanden habe. Ohne bitter enttäuscht zu werden (im Gegenteil) und kann das daher, BenChnobli trifft es imho ganz gut, auch nur empfehlen. Anfragen lohnt sich auf jeden Fall auch bei Beyer's in Bochum.
     
  12. Götz

    Götz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    5.271
    Erstellt: 14.02.12   #12
    Im Zeitalter des 30 Tage Geld zurück Deals hab ich keine Probleme mehr, mir eine Gitarre Online zu bestellen. Und Qualitätsstreuungen gibts in jedem Preisbereich, das sieht man ja daran wie oft bei unseren Kollegen im E-Gitarren Bereich darüber gestöhnt wird, das die 2500 Euro Gibson irgend einen (oder mehrerer) kleiner Makel hat. Und wenn sie kommt und irgendwas kleines mich stören würde, hätte ich dann die 60 Euro für den Gitarrenbauer auch noch übrig um mir ein Professionelles Setup machen zu lassen.
     

Diese Seite empfehlen