1. Die wichtigsten Infos zum neuen Forum:
    F.A.Q. - mehr gibt's im Bereich Talk, Feedback

Klarinette Preis Frage!

Dieses Thema im Forum "Klarinette [Brass]" wurde erstellt von dmueller100, 15.11.2010.

  1. dmueller100

    dmueller100 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hallo!

    Ich habe vor 7 Jahren mit dem Klarinetten spielen aufgehört. Nun möchte ich wieder anfangen. Da ich aber damals meine Klarinette verkauft habe muss ich mir nun eine neue kaufen.
    Da hab ich mal bei Amazon gekuckt und da gibs ne neue Klarinette für nur unter 100€!!
    Ist das eine gute Qualität oder kann mann das für diesen Preis vergessen.
    Und wie viel Euro müsste ich für eine gute Klarinette ausgeben?

    Amazon Link: http://www.amazon.de/Klarinette-deu...VCAC/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1289810109&sr=8-3
  2. foreverborussia

    foreverborussia Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    05.2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Also, ich spiele jetzt nicht Klarinette, aber generell ist eigentlich von zuuuuu günstigen Instrumenten abzuraten.

    Davon abgesehen würde ich ein Instrument auch niemals im Internet bestellen. Es empfiehlt sich immer, das Produkt im Laden vor Ort anzuspielen, um zu sehen, ob man damit überhaupt klar kommt.
    Auch von Instrument zu Instrument gleicher Marke und Typs gibt es immer wieder Unterschiede, die man nur durch Anspielen merkt um dann seinen Favoriten herauszufinden.
  3. petite fleur

    petite fleur Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    04.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Kekse:
    3.935
    hi!
    das thema "billiginstrumente" hatten wir erst kürzlich bei den querflöten:
    http://www.musiker-board.de/floeten-forum-brass/411579-beurteilung-einer-querfloete.html

    im grunde trifft das genauso auch auf klarinetten zu (schlechtere qualität in verarbeitung und material).
    nachdem du bereits klarinette gespielt hast, hast du sicher auch schon vorstellungen, wie dein instrument sein soll (klang, material -> vermutlich aus holz, welches system, bei dt. wieviele klappen etc...) da macht es mehr sinn, sich etwas gescheites zu kaufen, was letztendlich auch deinen vorstellungen entspricht. das kann natürlich dann ein gebrauchtes markeninstrument sein (billiger als ein neues + bessere qualität als ein billiginstrument), wenn es günstiger sein soll, als die gängigen neuen im musikgeschäft.
    markeninstrumente bringt man auch immer eher wieder los, als sowas aus deinem link. falls man sichs doch wieder anders überlegt, oder etwas besseres haben will.
    für eine billigklarinette spräche allerdings, wenn du nur vorhast, mal am wochenende auf feiern am lagerfeuer zu hupen :D
    für spaßeinsätze eben ;)
    aber es wäre nicht das, was ich zum immer-drauf-spielen haben wollen würde.
    der preis für eine gute klarinette (ob gebraucht oder neu) hängt immer stark vom modell, system und der ausführung ab. kann man pauschal schwierig sagen. manchmal kann man auch glück haben und ein schnäppchen machen.
    aber vorher antesten ist - wie von meinem vorposter bereits erwähnt - unerlässlich!

    liebe grüße
  4. Sandra M.

    Sandra M. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hey,

    also ich würde dir von so was billigem auch abraten. Wenn du wirklich wieder vorhast richtig Klarinette zu spielen, dann kauf dir was Richtiges und am Besten auch nichts von irgendwelchen No Name Marken. Denn es kommt beim Spielen immer sehr auf den Klang an. Wenn es nicht klingt, macht es keinen Spaß. Und vor allem bei der Klarinette ist ein schöner, angenehmer Klang sehr schwer zu erzeugen und es steckt viel Arbeit dahinter. Dazu ist aber natürlich auch gutes Material nötig. Ich selbst habe nämlich schon öfter die Erfahrung gemacht, dass es einfach besser klingt, wenn ich auf einer sehr teueren Klarinette spiele, als wenn ich auf meiner eigenen spiele.
    Was nicht heißen soll, dass meine Klarinette schlecht ist.
    Mit sehr teuer meine ich nämlich alles ab 4000 Euro aufwärts. Da bekommst du natürlich was Ordentliches, lohnt sich aber für einen Hobbymusikant nicht wirklich.
    Ich würde sagen, ab 900 - 1000 Euro bekommst du schon was Gutes. Ich denke, bis 2000 Euro ist auch noch in einem Rahmen fürs Hobby. Yamaha oder Schreiber bieten zum Beispiel schon ab etwa 1000 Euro was Ordentliches an.

    Ich spreche natürlich von neuen Instrumenten, gebrauchte sind natürlich dann billiger, aber nicht unbedingt schlechter. Und wie oben schon gesagt, kannst du natürlich auch an ein Schnäppchen geraten. Dabei aber bitte immer Vorsicht! Und immer ausprobieren!!!

    Liebe Grüße,
    Sandra

Diese Seite empfehlen