Klezmer-Festival am 27. Februar im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie

Dieses Thema im Forum "Klarinette" wurde erstellt von Pseudemys, 21.02.09.

  1. Pseudemys

    Pseudemys Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
  2. Pseudemys

    Pseudemys Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Wie fand man's?
     
  3. Pseudemys

    Pseudemys Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Niemand sonst da gewesen?

    Nun, der Konzerttitel International Klezmer Masters meet the Masterplayers of Klezmer erwies sich als irreführend bzw. etwas großsprecherisch - es waren nur Igor Ginzburg & Friends auf der Bühne.
    Die beiden Ginzburg-Brüder (Klarinette, Saxophon) wurden von einem Schlagzeug, Kontrabaß, Gitarre und einem etwas nervigen Cloun an einer ewig dasselbe schruppelnden Balalaika begleitet.

    Ich fand's nett, aber so richtige Begeisterung kam bei mir nicht auf.
    Es war mir zu sehr handzahmer Salon-Klezmer, ich hätte es mir gerne etwas schräger und frecher gewünscht.

    Wie z.B. bei diesem Ukrainer namens Slava Kazykin - sehr nach meinem Geschmack!
    YouTube - Master-classe
    http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=hM5mBb37TVg&feature=related

    Es war übrigens mein erstes Klezmer-Konzert.
    Hoffen wir, daß mein nächstes etwas aufregender wird!
     

Diese Seite empfehlen