Stimmungsproblem

Dieses Thema im Forum "Klarinette" wurde erstellt von spektrum, 11.12.07.

  1. spektrum

    spektrum Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Wenn ich Birne und Mundstück meiner Klarinette gänzlich zusammenstecke, bin ich leider immer einen Tick zu tief über die ganze Bandbreite! Ich kann maximal bei normaler Zimmertemperatur auf den exakten Wert von 440 einpegeln, jedoch niemals etwas höher stimmen, um eventuell mit anderen zusammenzustimmen.:(

    Ich spiele schon seit Jahren Klarinette. Derzeit spiele ich eine Buffet Crampon E12 mit Originalmundstück.

    Ich hab mir auch schon überlegt, ob ich meine Birne abdrehen lassen soll, hab aber angst, dass dann die Klarinette insich nicht mehr stimmt.

    Kann mir eventuell ein anderes Mundstück helfen? Was Kann ich tun?:confused:

    Vielen Dank schon mal für die Anregungen, Michael
     
  2. Jo_Beef

    Jo_Beef Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    244
    Hallo Michael,

    hatte bei meiner Buffet das selbe Problem und mir eine kürzere Birne gekauft. Die Klarinette wurde dadurch insgesamt höher, ohne dass die Stimmung gelitten hat.

    Gruß Jo
     
  3. Musikdream

    Musikdream Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hallo Michael,

    ich kann dir auch erstmal raten eine etwas kürzere Birne zu kaufen. Damit wird man auch etwas höher.Wenn dies nicht ausreicht,kannst du immer noch zum Instrumentenbauer gehen und die Klarinette auf eine höhere Hertzzahl stimmen lassen.
    ABER VORSICHT:Das Stimmen der Klarinette wird nicht sehr billig.

    Gruß
     
  4. dodiM

    dodiM Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    ich kann da nur das selbe sagen! hatte das problem auch, nur bei nem anderen fabrikat! kürzere birne ist meistens schon des problems lösung!

    Greetz Marksu
     
  5. blattschraube

    blattschraube Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Ist es nicht sogar prinzipiell empfehlenswert, eine kurze und eine lange Birne zu besitzen? So für den privaten Kämmerleingebrauch sicher nicht, aber im Zusammenspiel tritt das Stimmungsproblem doch häufiger auf. Wirkt sich denn eine andere Birne nur auf die Stimmung aus, oder merkt man auch Unterschiede beim Spielen?
     
  6. multidilettant

    multidilettant Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40

Diese Seite empfehlen