Wie wird dieser Sound gemacht?

Dieses Thema im Forum "Schwerpunkt Metal" wurde erstellt von redstrat95, 07.09.11.

  1. redstrat95

    redstrat95 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28.08.10
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    344
    Ort:
    Filderstadt
    Kekse:
    5.229
    Hi,

    kann mir einer sagen wie der Gitarrensound (ich vermute es ist eine Gitarre, aber sicher sagen kann ichs da nicht :p) im Solo von Gone With The Sin von HIM (http://www.youtube.com/watch?v=0lzN1UfokiU&feature=related ab ca 2:45) gemacht ist? Der klingt ziemlich seltsam für mich.

    Wäre cool wenn ihr mir helfe könntet

    Moritz
     
  2. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    3.814
    Zustimmungen:
    627
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    8.553
    Klingt für mich eher nach einem Synthie.
    Diese flüssigen Übergänge zwischen Noten sind auf der Gitarre nur durch Bendings oder Slides zu realisieren, und dafür ist der Tonumfang der Melodie zu groß.

    Um dem Sound mit einer Gitarre nahe zu kommen, würd ich den Neckpickup, meinen EBow* und ein relativ kaputt klingendes Zerrpedal (zB ein Fuzz) verwenden.
    Mein Zoom G" hat auch ein Preset, dessen Zerre so kaputt klingt wie dieser Sound. (Bei dem Zoom G2 Preset wird allerdings eine zerschnittene Speaker-Membran simuliert)

    *Ein EBow besteht aus einem kleinen Pickup, der die Saitenschwingung registriert, und einer Spule, die ein zeitlich veränderliches Magnetfeld erzeugt, das wiederum die Saite zum Schwingen anregt.
    Kurzum: Die Saite wird auf einen Ton gebracht (per Tapping oder auch Plek...) und der EBow, der mit der Schlaghand über die Saite gehalten wird, verlängert diese Schwingung so lang man will. Infinite Sustain quasi.
     
  3. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    02.03.07
    Beiträge:
    2.442
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    16.174
    Das ist ein Fuzz-Pedal. Eventuell haben sie direkt ins Pult gespielt und nachher eine Equalizer benutzt. Das ist definitiv kein Synthie, man hört die "unreine" Saitenschwingung.

    Ein e-bow ist mitunter auch kein Pickup. Den braucht man dafür aber auch nicht, weil da Fuzz Sustain für so kurze Töne ausreicht, denn das Fuzz ist da höher aufgedreht als normal. Ein Tipp: Fuzz + Flanger + Delay macht die amtliche Space-Gitarre...
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    3.814
    Zustimmungen:
    627
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    8.553
    Natürlich IST der EBow kein Pickup, aber er hat einen Pickup eingebaut, sonst hätte er ja keine Möglichkeit festzustellen, wie die Saite gerade schwingt, und könnte die Spule nicht entsprechend ausrichten, die Saite mit der selben Frequenz anzuregen.
     
  5. Genism

    Genism Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    AACHEN
    Kekse:
    1.724
    Entweder man baut einen Fernandes Sustainer in die Gitarre oder man benutzt nen Fuzz - Octaver - Sustainer (Alles 3 Boss Pedale) :great:
     
    2 Person(en) gefällt das.

Diese Seite empfehlen