Software

Das Software-Forum für die Bereiche Sequenzer, DAW (Digital Audio Workstation), PlugIns etc. Kein Support für illegal genutzte Software!

ThemenBeiträge
  1. Cubase, Nuendo, Sequel

    Zuletzt: Mikrofon knackt, von: Franky Fresh, 19.08.17 um 09:13 Uhr
    4.028 31.339
     
  2. Ableton

    Zuletzt: Keine Windows 10 Sounds während Ableton läuft, von: adrachin, 18.08.17 um 21:17 Uhr
    377 1.856
     
  3. ProTools

    Zuletzt: Mac Book Pro 13 Zoll und Pro Tool 12, von: djbobo, 19.08.17 um 10:55 Uhr
    299 2.393
     
  4. 547 3.538
     
  5. Reaper

    Zuletzt: Einzelne spuren in reaper einfärben, von: ibanez fan, 18.08.17 um 10:35 Uhr
    312 3.201
     
  6. Logic, Garageband

    Zuletzt: Logic 5.5.1 (XP) & 2 Midiinterfaces, von: grunznase, 19.08.17 um 02:21 Uhr
    641 3.939
     
  7. andere DAWs, allgemein

    Zuletzt: EQ und DAW-Wahl zum Produzieren?, von: BFischer, 15.08.17 um 16:08 Uhr
    3.650 24.424
     
  8. PlugIn-Instrumente

    Zuletzt: Toontrack Superior Drummer 3, von: Captain-P, 15.08.17 um 17:53 Uhr
    1.491 10.558
     

Früher waren Tonstudios extrem teuer! Eine 16-Spur Tonbandmaschine für 2” breite Tonbänder kostete in den Siebziger Jahren gut und gerne 80.000 DM und war so groß wie eine Waschmaschine.

Heute werden beinahe ausschließlich Computer zum Aufnehmen verwendet, und dafür gibt es jede Menge Software: Sequenzer, DAW (Digital Audio Workstations), Instrumente (vom Synthesizer bis zum Bösendorfer-Flügel gibt es wirklich alles, sogar genaue Simulationen so berühmter Synthesizer wie ARP 2600 oder Minimoog. Auch alle Arten von Effektgeräten gibt es inzwischen in fantastischer Qualität für relativ wenig Geld. Man kann also durchaus für nur 1000€ ein komplettes Tonstudio ausstatten samt Mikrofon, Aufnahme-Software, Audio-Interface und virtuellen Effekten und Instrumenten - ein paar Studiomonitore sind da unter Umständen auch noch im Preis drin. Das Software-Forum bietet die Möglichkeit sich in diesem riesigen Umfeld zurecht zu finden.

mapping