0,5 cm Spalt neben der Klaviatur beim CLP-170

von Musikfan, 08.03.05.

  1. Musikfan

    Musikfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #1
    Hallo, kommt mal jemand von Euch zu einem Musikgeschäft, und könnte für mich mal was nachschauen? Hier in der Pampa gibt`s so gut wie keine Ausstellungsstücke.

    Ich habe mein CLP-120 von Yamaha zurückgegeben und gestern mein CLP-170 bekommen. Ist ein scharfes Teil, aber optisch stört mich, daß die Abschlußholzklötzchen neben der Klaviatur und Seitenwand zu schmal sind . Beidseits ist ein Spalt von rechts 0,5 cm und links von 0,4 cm. Da passt ja schon rechts ein Kinderfinger zwischen. Entweder habe ich das beim dunklen CLP-120 nicht wahrgenommen und es fällt mir beim hellen Kirchholz nur so ins Auge, oder die haben eine schlechte Endkontrolle.

    Würde mich interessieren, ob ich mal wieder ein Montagsstück erwischt habe :-(
     

    Anhänge:

  2. cder

    cder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    28.07.07
    Beiträge:
    73
    Ort:
    London
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 08.03.05   #2
    Hallo Musikfan!

    Also der Spalt ist schon ein bisschen heftig. Ich guck mal heute abend bei meinem CLP 150 wie breit der Spalt ist (bin gerade nicht zuhause) - vermute jedoch, dass dort keiner ist - sonst wäre er mir aufgefallen.

    Gruß Christian
     
  3. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 08.03.05   #3
    Hallo

    wie bei Autos ist dieses Spaltmaß wirklich ein wenig groß, am besten reklamieren
     
  4. Musikfan

    Musikfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #4
    Hallo nochmal,
    für mich sieht das so aus, daß das vordere Brett vor der Klaviatur zu lang ist, und daß deshalb die Seitenteile vorne zu weit auseinander sind. Das sieht mann auch am Spalt beidseits am Brett hinter der Klaviatur; das hat auch Luft zu den Seitenteilen."Mißbrauche" mal das Forum um weitere Bilder hochzuladen, damit ich Yamaha den Link zu den Bildern schicken kann...wen´s stört, muß ja nicht anklicken.
     

    Anhänge:

  5. Musikfan

    Musikfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #5
    siehe oben...
     

    Anhänge:

  6. Musikfan

    Musikfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #6
    So bin nochmal zum Händler mit diesen Bildern gefahren; der wollte sich dazu noch nicht äußern, sondern habe erstmal Kontakt mit Yamaha aufgenommen, um den Sachverhalt zu schildern.
     

    Anhänge:

  7. cder

    cder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    28.07.07
    Beiträge:
    73
    Ort:
    London
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 08.03.05   #7
    So, ich habe nachgemesen: ich habe an meinem CLP150 an beiden Seiten eine Spalte von 0,4 mm zwischen Tastatur und Brett! Ich habe jedoch kaum eine Spalte am hinteren Brett - wie bei dir - höchstens einen Bruchteil eines Milimeters.

    Gruß Christian
     
  8. Musikfan

    Musikfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #8
    Hallo, hier bin ich nochmal. Das ist irgendwie eine schwierige Sache.
    Eine Frau von Yamaha hat meinem Händler eine Email geschickt, daß sie 8 Kisten vom CLP-170 Cherry gerade dastehen haben, und man habe alle geöffnet, mit dem gleichen Ergebnis, nämlich diesen Spalten. Somit könne es kein Fehler am Gerät sein. Habe denen zurückgeschrieben, daß es durchaus ein Serienfehler sein kann; dann wären auch alle gleich, und sie sollen mal bei anderen Gehäusefarben nachschauen.

    Ich kann mir nur vorstellen, daß die G3-Tastatur 1 CM schmäler ist, und man hat einfach das Gehäuse von den "Kleineren" übernommen, ohne die Abschlußklötzchen anzupassen. Finde so wie es ist, ist es nicht ok, denn das sieht doch beschieden aus, und bei einem Preis von Liste fast 3000 Euro= knapp 6000 DM kann man doch anständige Qualität auch fürs Auge verlangen.

    Habe jetzt natürlich weiter das Problem, daß ich drauf angewiesen wäre, daß irgendwer von Euch mir da weiterhelfen müßte.

    Wie gesagt hier gibt's weit und breit nirgends die Möglichkeit ein zweites CLP-170 anzusehen und zu vergleichen.

    Also, wer findet irgendwo das "Beweisstück" das es doch welche gibt, die optisch ok aussehen?
    Müßt ja nicht extra losspringen, aber wenn Ihr das nächste mal zu eurem Händler geht, dann schaut doch mal ob der eines da hat, und wie es da mit den Spalten aussieht.
    Würde mir echt weiterhelfen, sonnst komme ich nicht weiter in der Sache.
     
Die Seite wird geladen...

mapping