12 String Saiten auf 6 String Gitarre

von Line6er, 06.06.08.

  1. Line6er

    Line6er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 06.06.08   #1
    Hallo,

    ich habe eine Elektroakustische Gitarre (6 Saiter) und habe noch 2x Saiten für eine 12 saitige Gitarre (Martin Acoustic Guitar Strings 80/20 Bronze extra light) hier liegen.
    nun dachte ich, könnte ich doch die jeweils ersten Saiten immer nehmen und auf meine 6-Saitige aufziehen, oder?

    Auf der Rückseite der Verpackung sind die einzelnen Saiten nochmal aufgelistet:

    E-1st Silvered Steel .010 x
    E-2nd Silvered Steel .010
    B-3rd Silvered Steel .014 x
    B-4th Silvered Steel .014
    G-5th Bronze Wound .023 x
    G-6th Silvered Steel .008
    D-7th Bronze Wound .030 x
    D-8th Silvered Steel .012
    A-9th Bronze Wound .039 x
    A-10th Silvered Steel .018
    E-11th Bronze Wound .047 x
    E-12th Bronze Wound .027


    Angaben in inch!

    Also wäre es jetzt möglich (soundtechnisch), dass ich die mit (x) markierten Saiten aufziehe - die sollten ja eigentlich genauso klingen wie ein 6-Saitiger Saitensatz, oder?
    Den rest könnte ich ja dann nicht weiter verwerten (mit ausnahme von E-2nd und B-4th).

    Bin schonmal dankbar für eure Antworten!

    Viele Grüße,
    Line6er
     
  2. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    2.928
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    204
    Kekse:
    12.071
    Erstellt: 06.06.08   #2
    Kannst du machen, aber ein 010er Satz klingt halt eher leise und dünn. Normal wäre eher ein 012er Satz.

    Gruß,
    Matthias
     
  3. Line6er

    Line6er Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 06.06.08   #3
    Danke für die schnelle Antwort! Meine Gitarre hat von hause aus ein recht kleinen Body, daher klingt sie sowieso schon nicht so voll wie eine mit größerem Body. Ich vermute mal, dass da die Saiten nicht viel daran ändern werden.

    Viele Grüße
     
  4. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 06.06.08   #4
    Einfach ausprobieren! Wenn es nicht klingt kannst du sie ja wieder runterschmeißen. Der Saitenzug wird bei dünneren Saiten allerdings geringer sein, eventuell musst du den Hals dann nachstellen.
     
  5. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    Tiefebene
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    14.291
    Erstellt: 06.06.08   #5
    Oh doch, Du könntest vorübergehend das Nashville tuning probieren (wollt ich eigentlich immer schon mal machen - bin nur noch nicht dazugekommen - Ich glaube ich brauche mehr als 5 Gitarren).
    Beim Nashville tuning werden nur die Oktavsaiten einer 12-string Gitarre bei einer 6-string verwendet (als bekanntes Beispiel fällt mir Wild Horses von den Rolling Stones ein).

    Nachfolgend 2 Beispiele wie das klingen kann:

    Youtube video - Song in Nashville tuning 1

    Youtube video - Song in Nashville tuning 2

    Hinweis: Es gibt auch eigene Saitensätze für Nashville tuning (für all jene die keinen 12string-Saitensatz kaufen wollen um dies auszuprobieren und nur die Oktavsaiten verwenden).
     
Die Seite wird geladen...

mapping