12V 5W Lämpchen für Mischpultbeleuchtung gesucht (event. auch LED?)

von banjogit, 16.06.16.

Sponsored by
QSC
  1. banjogit

    banjogit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    1.418
    Erstellt: 16.06.16   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Behringer XENYX QX2442USB Mischpult und zur Beleuchtung desselbigen eine Schwanenhalsleuchte an den BNC-Anschluss gesteckt.
    Die Leuchte benötigt folgendes Leuchtmittel:
    https://www.thomann.de/de/stairville_ersatzbirnchen_12v_5w.htm?ref=search_rslt_12v+5w_170705_0
    Leider brennen bei mir die Dinger relativ häufig durch und den Einzelpreis von 2,40 EUR finde ich ehrlichgesagt nicht gerade günstig.

    Das Ding ist wohl per "Bajonettverschluss" befestigt. Aber leider gibt es keinerlei Angaben um welchen (normierten) Sockelanschluss es sich handelt. Deshalb ist es mir auch noch nicht gelungen einen anderen Anbieter mit event. günstigerem Preis aufzutreiben. Außerdem wäre es natürlich super, wenn es die Lampen bereits in LED-Bauweise gäbe. Dann hat das Durchbrennen ein Ende.
    In der Bucht habe ich mir aus China mal das hier schicken lassen:
    http://www.ebay.de/itm/131736927938?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT

    Leider handelt es sich dabei um Lampen für Kfz, und die sind damit zu groß.

    Wenn jemand einen Tipp hat würde ich mich freuen.

    Gruß
    -banjogit-
     
  2. Ich79

    Ich79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.13
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Zustimmungen:
    1.332
    Kekse:
    3.615
    Erstellt: 16.06.16   #2
    Der Sockelname bei Sockeln mit Bajonettverschluss leitet sich normalerweise vom Durchmesser ab.
    Ich nehm mal an das ist ein 9mm Sockel also BA9S.
    Sind halt Halogenlampen und deswegen relativ teuer.

    *Nachtrag*
    Die Lampen haben die Bezeichnung H5W. Bekommt man aber kaum unter 2€.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    5.871
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.847
    Kekse:
    19.092
    Erstellt: 16.06.16   #3
    Mir scheint, dass das hier deine Lösung wäre:


    18 €, LED Leuchtmittel und keine Probleme mehr :)
    Werkt bei mir übrigens seit 3 Jahren oder so..

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. banjogit

    banjogit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    1.418
    Erstellt: 16.06.16   #4
    Tatsächlich, da hatte ich nicht aufgepasst und BA15 Lampen in China geordert. Hab grad nachgemessen - deren Sockel hat tatsächlich einen Durchmesser von 15mm.
    Meine Halogen hingegen hat lediglich 9mm.

    Und in einem alten Kfz-Leuchtensatz habe ich jetzt auch noch ein Standlicht gefunden, hat zwar bloß 4W - funktioniert aber auch.

    Ich schau mich jetzt mal um nach LED-Versionen von der BA9s, aber der Tipp von "The_Dark_Lord" wirft natürlich andere Dimensionen auf ;-)
    Das Teil hat allerdings gemischte Rezensionen bekommen.

    Vielen Dank!!!
     
  5. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    5.871
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.847
    Kekse:
    19.092
    Erstellt: 16.06.16   #5
    Wie gesagt, bei mir funktioniert es schon eine ganze Weile ohne Probleme.

    Es gibt ähnliches auch von renommierteren Herstellern, kostet dann aber deutlich mehr:
    [​IMG]

    Aber wie gesagt, das Stairville Teil funktioniert problemlos seit langer Zeit bei mir.
     
  6. martin-master

    martin-master Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    12.08.18
    Beiträge:
    36
    Ort:
    nähe Lini /am Waldstein
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    314
  7. B_West

    B_West Produktspezialist MONACOR INT.

    Im Board seit:
    18.05.10
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    729
  8. banjogit

    banjogit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    1.418
    Erstellt: 19.07.16   #8
    ich habe mir jetzt diese zugelegt:
    https://www.thomann.de/at/adam_hall_sled_1_ultra_bnc.htm

    Pro:
    Die Leuchte ist sehr leicht, nicht zu lang, hat einen Ein-/Ausschalter und wirft einen ausreichend großen Kegel

    Contra:
    Die Farbtemperatur ist mir zu kalt, passt nicht ganz zu meiner Umgebungsbeleuchtung.
     
  9. banjogit

    banjogit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    1.418
    Erstellt: 21.07.16   #9
    Im nachhinein fällt mir bei der Adam Hall Leuchte auf, dass mit jedem Einschalten übers Netz die Lampe erstmal aus ist. Man muss sie also jedes Mal bei Bedarf manuell aktivieren.
    @The_Dark_Lord : Hat denn die o.g. Stairville auch einen Ein-Ausschalter?
     
  10. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    5.871
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.847
    Kekse:
    19.092
    Erstellt: 21.07.16   #10
    Nein, natürlich nicht. Ich hab noch keine Schwanenhalslampe mit An/Aus-Schalter gesehen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping