3 Amps, ein Hersteller; umgelabelt!?

von ...But-Alive, 30.04.06.

  1. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 30.04.06   #1
    http://www.monacor.com/de/produkt_aufl_stageline.php?typ=u&hkatid=161&ukatid=1046&spr=DE&brand=IS

    http://www.jam.se/gitarrf.htm
    (unten bei JJlabs gucken, sorry aber die Seite is ein bisschen blöd gemacht :rolleyes: )

    http://www.randallamplifiers.com/products/amplifiers/tube/index.asp#

    Na, wem fällt was auf? :D

    Ich meine, is schon ein bisschen arg auffällig, dass das wohl ein und der selbe Amp in unterschiedlichen Verpackungen is. Schame on you Randall! :p

    PS:
    Wer`s "billig" braucht:

    http://www.maximum-electronic.de/shop/irw_list.35303035303130.html
     
  2. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 30.04.06   #2
    Irgendwie sehe ich da keine grossen ähnlichkeiten, gibt haufenweise Hersteller mit ähnlichem Design und gleicher ausstattung. :confused:
     
  3. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 30.04.06   #3
    Ich würde sagen:
    Shame on YOU!
    Also der erste bzw. letzte link sind zwei billig Röhrenamps von der gleichen MArke.
    Der Randall bzw. die JJlabs haben ein paar Sachen gleich, aber WOHER WILLST DU WISSEN DAS DIE GENASUO KLINGEN?

    Gruß Michi
     
  4. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 30.04.06   #4
    Noch mehr Gemeinsamkeiten als das Layout, den Aufbau und den FS? Ok, schaut mal auf die Röhren. Ne, da sind einfach zuviel Gemeinsamkeiten.
    Das is noch einfacher zu erkennen, als die Sache mit Peugeot und Citroen (unter der Haube steckt das gleiche).

    Der einzige Unterschied sind 2 Lüftungsschlitze beim Randall.
     
  5. NobbyNobbs

    NobbyNobbs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.09.14
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Cork, Irland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 30.04.06   #5
    Also allzuviele verschiedene Möglichkeiten von der Röhrenbestückung hast du bei 50 Watt wohl kaum, gleichzeitig denke ich das 50 Watt das häufigste bei Röhrenamps ist. diese sind meistens entweder mit 2x6L6 oder 2xEL34 bestückt, andere findest du da selten.

    Außerdem hat der Randall einen Celestion Seventie 80 drin, der verträgt 80 Watt, bei IMG sind 75 Watt beim Speaker angegeben, da unterscheiden sie sich also schon. Der IMG soll recht gut sein, selbst wenn Randall diesen Amp kaufen würde, neues Design entwirft und anderen (besseren) Speaker reinhaut und ihn zu einem (nicht unbedingt viel) höheren Preis verkauft fände ich daran nichts schlimmes.

    Aber ich muss sagen: deinen einwand teile ich nicht, denke das Design ist doch sehr standardmäßig
     
  6. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 30.04.06   #6
    He, ich hab nie behauptet, dass die alle schlecht klingen würden, ne, ich konnte die ja noch nie spielen.

    Ich meine die EH (Electro Harmonix) Röhren; auch beim 100 Watt Head sind EHX verbaut (siehe JJlabs hinten).
     
  7. NobbyNobbs

    NobbyNobbs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.09.14
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Cork, Irland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 30.04.06   #7
    Hab nie gesagt, dass du das behauptest. Habe nur gesagt das, falls du recht haben solltest, ich nichts schlimmes daran fände weil ich von den IMG StageLine Verstärkern schon ganz gutes gehört habe. Also, bitte nicht falsch verstehen :D

    Edit: ich revidiere, bei IMG StageLine sind auch Electro Harmonix drin wenn ich mich nicht ganz täusche, ich schließe mich deinem Verdacht an.

    http://cgi.ebay.de/Voll-Roehren-Combo-IMG-StageLine-GAT-1250R_W0QQitemZ7406346998QQcategoryZ21763QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  8. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 30.04.06   #8
    Das von dir angesprochene Phänomen ist eigentlich keines

    Beispiel: VW sharan, denselben gibts von Ford und den gleichen nochmal von SEAT
    gleiche ersatzteile (VW-Werkstätten bestellen z.T. sogar bei Ford weil die ersatzteile da billiger sind und berechnen dann den VW-Preis*lol*)

    in der elektronikbranche ist es sogar noch stärker verbreitet, also warum nicht auch bei gitarrenamps.

    die IMG-Stageline amps kommen in reviews, berichten usw eigentlich sehr gut weg.
    randall wird sich auch gedacht haben: warum eigenes entwickeln wenn ich auf lizenz bauen lasse, nur noch mein label draufkleb und dann für günstiges geld ne vollröhre auf den markt schmeisse. selbiges gilt auch für diese andere JJ-firma.

    ich wette die kommen alle aus dem gleichen werk und werden nur in anderen farben und mit anderen verpackungen ausgeliefert. ich kann eigentlich nichts anstössiges dran finden.

    keiper-gitarren kommen auch denselben werken wie harley-benton oder Justin oder anderen hausmarken und keiner meckert. ibanez verkauft die gitarren mit fräs- lackier- oder elektronikfehlern auch ohne kopfplattenlogo an den meistbietenden. was der dann oben auf die platte schreibt ist denen wurscht, für ibanez wahrs wohl nicht gut genug.
    ich hab mal eine be ebucht ersteigert und war hellauf zufrieden damit. hatte auf der korpus rückseite halt nur ne 10 cm lange lacknase. aber ansonsten halt ibanez

    ich würd sagen nicht allzuviel gedanken drüber machen.
    wems um den sound geht, der ist mit allen dreien gleich dran. wer dazu auch noch ne marke vorn druff haben will muss halt den entsprechenden aufpreis bezahlen

    thats it
    nicht mehr und nicht weniger
     
  9. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 30.04.06   #9
    Der Seventy 80 wird aber auch allzuoft gerade in Boxen als 75 Watt Speaker angegeben. ;)
     
  10. NobbyNobbs

    NobbyNobbs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.09.14
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Cork, Irland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 30.04.06   #10
    Denke bei jedem Speaker schwanken die Angaben wieviel Watt er verträgt, habe aber sicher schonmal gelesen, dass der Seventy 80 auch 80 Watt verträgt. letztlich ist es auch egal, ich hab ja sogar zugestimmt, alle sehen sich ähnlich und alle haben EH. wie pat.lane schon schrieb, warum sollte Randall selbst was entwickeln wenn sie es dort kaufen können und etwas teuerer verkaufen. Ist ja auch nihts schlimmes, gut scheinen sie alle zu sein :great:
     
  11. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.951
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.020
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 01.05.06   #11
    also das ist doch mal eine echte konkurrenz zum peavey valve king, oder?

    vom preis her auf jeden fall.

    die img stage line ausführung gefällt mir sogar etwas besser als die von randall.

    die randall haben aber einen celestion lautsprecher verbaut, ob das bei den anderen auch der fall ist?

    ah ja, woher wißt ihr eigentlich, dass nicht randall das ding entwickelt hat, und die anderen es kopieren?
    ich behaupte das ja nicht, mich interessiert nur, wieso ihr nur in die eine richtung denkt?
     
  12. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 01.05.06   #12

    in den anderen sind auch celestion speaker verbaut, welcher typ wird natürlich nicht gesagt, auf jeden fall keine vintage celestion 30. celestion hat auch gute und nicht so gute serien auf dem markt, also sagt das über die qualität schon mal gar nichts aus.

    der IMG-combo ist seit ca. 2 jahren auf dem markt, der von randall noch nicht so lange
    das patent auf die entwicklung und schaltung hat mit sicherheit ein asiatischer elektrokonzern der die lizenzen und baupläne an die verkauft die auch bereit sind entsprechendes geld dafür zu bezahlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping