67er Laney Supergroup Mk1 knackt und spinnt herum

von BattleGear, 11.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. BattleGear

    BattleGear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    20.03.19
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.08   #1
    hi

    ich hab ein problem mit meinem alten laney. es ist ein 100 w topteil mit 4 x el34 und 3x ecc 83 röhren. knackt beim einschalten wie verückt und beim ausschalten nochmal. bis vor einer weile lief er noch ganz normal dann hat es sich langsam eingeschlichen und jetzt spinnt er nurnoch rum :screwy: am anfang konnte ich ihn nochmal ausschalten und dann ging es wieder. seit kurzer zeit wird er beim spielen auch immer wieder leiser und lauter. kabel, gitarre und pedale können es nicht sein.

    bitte helft mir will die rarität nicht wegschmeissen müssen!!!
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.958
    Kekse:
    37.940
    Erstellt: 11.10.08   #2
    hi battlegear!

    willkommen im forum - und herzlichen glückwunsch zu deinem vintage-laney!

    der amp ist ja jetzt über 40 jahre alt - und da ist es kein wunder, daß er anfängt ein paar "zicken" zu machen. es ist einfach höchste zeit für einen besuch beim amp-doktor.
    abgesehen von den röhren (die ja eher verschleißteile sind) gibt es eine reihe von bauteilen in diesen amps die mit der zeit ihre korrekte funktion einbüssen und da muß mal jemand reinschauen der sich damit auskennt und die entsprechenden teile überprüfen und gegebenenfalls austauschen.

    sowas kostet i.d.r. nicht die welt, da die teile um die es sich dreht (elkos, widerstände, kondensatoren) jeweils nur kleingeld kosten.

    cheers - 68.

    edit: je nachdem wo du wohnst kann ich dir evtl. ein paar techniker empfehlen.
    bitte pm an mich!
     
Die Seite wird geladen...

mapping