ADA MP-1

F

Fragle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.14
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
179
Kekse
0
servus und guten morgen *gähn*

hab mich ma über den mp1 schlaugemacht und naja was ich so mitbekommen habe war der in den späten 80ern DER preamp für die hotrodded-marshall fraktion schlechthin. leider is ja die firma pleite gegangen (großfeuer und nich versichert glaube ich) sodass heutzutage kein shop mehr so ein ding da hat, und wenn dann gebraucht.
naja, was haltet ihr denn von dem teil? wie flexibel istn der, was kann der, was kann der nicht etc etc etc *g*

hab jetz übrigens einen gebraucht erspäht für 130€. guter preis?

fragle
 
F

Fragle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.14
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
179
Kekse
0
ok, macht 170€ draus ^^

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2571953790&category=21763&rd=1
 
the_paul

the_paul

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.19
Mitglied seit
03.10.03
Beiträge
2.987
Kekse
1.868
Ort
SU
ich weiß nicht, ob du diese website schon kennst: http://www.adadepot.com/
ich glaube da werden fragen zu genau dem ada mp-1 sehr gut beantwortet, soundclips gibts, das manual zum download usw.

der ada mp-1 war der erste voll-midifizierte digital-preamp mit treiber-röhren, danach wurde dieses konzept dann in abgewandelter weise im rocktron vooduvalve (den man ja immer noch käuflich erwerben kann) und im digitech 2101 (und wie die weiteren versionen davon alle heißen) umgesetzt.

kirk hammett hat den ada mp-1 für die justice und das schwarze album mit seinem tube-screamer und einem eq benutzt, auch hier nachzulesen: http://www.freewebs.com/montyjay/kirkamps.html
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben