Akai Max49 oder Arturia Key Lap 49

P
Piet 2017
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.17
Registriert
23.05.17
Beiträge
3
Kekse
0
Hi zusammen,
Bin neu hier, und absoluter Neuling.
Fange erst mit Midi Controllern an, nur so zum Spaß. ( als Hobby )
suche ein günstiges Midi Keyboard so um die 350 €.
Elevator hat mir das Arturia Keylap 49 empfohlen.
aber das soll nicht so gut sein was ich aus anderen Foren gelesen habe.
kann mir einer von euch einen Tipp geben.
was haltet ihr von den Akai MAX 49,

http://www.akaipro.de/max49

hat Akai zwar nicht mehr im Programm und ist kaum noch zu bekommen,
aber ich habe noch ein Geschäft gefunden der noch eins hat kostet 350 €.
was interessant klingt sind step sequencer, CV and Gate outputs, Arpeggiator und Aftertouch.

Bei Thomann sagte mir einer das es auf jeden fall besser sein sollte wie das Arturia.
und nur weil Akai das aus den Programm genommen hat mus es nicht schlecht sein.
genauer wollte er mir aber keine auskunft geben, naja kann ich schon verstehen denn bei Thomann haben sie es nicht mehr.
währe super wenn mir jemand helfen könnte.

Gruß Piet
 
Eigenschaft
 
Sulitjelma
Sulitjelma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.20
Registriert
19.12.16
Beiträge
303
Kekse
226
Schreib doch vielleicht erstmal genauer was Du damit machen möchtest. Also z.B. Verwendung für Software (Sequencer, Softsynths...), für Hardware oder für beides ? Eigentlich sind 350 Euro schon eher viel für ein Midi-Keyboard.
 
P
Piet 2017
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.17
Registriert
23.05.17
Beiträge
3
Kekse
0
ich denke mal es wird für Abelton sein.
einfach nur um einige schöne Songs töne, Rhythmen in Abelton zu bekommen.
der step sequencer und Arpeggiator gefallen mir schon sehr gut.
step sequencer sollte man auch mit Abelton hinbekommen,
aber da die meisten Videos auf youtube auf Englisch sind ist das ein Problem für mich.
spreche leider nur Deutsch.
beim Key Lap soll die Tastatur nicht so gut sein,
auch die Drehregler sollen Sprünge machen.
eventuell soll noch mal ein Push 2 dazukommen,
wobei mir auch die MPC und Maschine gefallen.
wie schon gesagt bin absoluter Neuling,
Probiere im Moment ein bisschen mit Abelton 9 lite
wollte Freitag mal nach Elevator Fahren,
aber wenn ich dort bin Fahre, Fahre ich bestimmt nicht ohne etwas mitzunehmen nach Hause;-)
dann wird es sicherlich das Key lap
das Max49 bekomme ich nur noch in einen einzigen Geschaft, alle anderen kommen da nicht mehr ran.
natürlich würde auch etwas kleineres für meine Ansprüche reichen Mini lap zum beispiel
aber ich finde man sollte da nicht Sparen sondern gleich etwas besseres anschaffen.
 
P
Piet 2017
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.17
Registriert
23.05.17
Beiträge
3
Kekse
0
habe mir meine hilfe woanders geholt!
wird jetzt ein Akai MPK 49, oder sogar ein Native Instruments Komplete Kontrol S49
 
Sulitjelma
Sulitjelma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.20
Registriert
19.12.16
Beiträge
303
Kekse
226
...oder sogar ein Native Instruments Komplete Kontrol S49

;)So etwas meinte ich mit "schreib doch mal was Du damit machen möchtest" - wenn man z.B. vor hat deren Programme einzusetzen macht das Sinn, ähnliches gäbe es auch von Arturia.

Dann auf jeden Fall viel Spaß mit dem neuen Teil.

Ansonsten Anfragen möglichst konkret stellen, dann ist auch maximale Hilfe möglich.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben