Synthesizer

Das Synthesizer-Forum im Musiker-Board. Hier geht es, wie der Name des Forums bereits verrät, um digitale und analoge Synthesizer, dessen Modelle, Hersteller und Mechaniken.

Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Thread geschlossen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    15.071
  2. Thread gelesen
    Antworten:
    222
    Aufrufe:
    18.587
  3. Thread gelesen
    Antworten:
    781
    Aufrufe:
    79.164
  4. Thread gelesen
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    466
  5. Thread gelesen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    71
  6. Thread gelesen
    Antworten:
    123
    Aufrufe:
    9.495
  7. Thread gelesen
    Antworten:
    785
    Aufrufe:
    71.347
  8. Thread gelesen
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    545
  9. Thread gelesen
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    723
  10. Thread gelesen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    99
  11. Thread gelesen
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    541
  12. Thread gelesen
    Antworten:
    185
    Aufrufe:
    9.387
  13. Thread gelesen
    Antworten:
    519
    Aufrufe:
    21.957
  14. Thread gelesen
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    296
  15. Thread gelesen
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    245
  16. Thread gelesen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    70
  17. Thread gelesen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    135
  18. Thread gelesen
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    238
  19. Thread gelesen
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    345
  20. Thread gelesen
    Antworten:
    96
    Aufrufe:
    9.757
  21. Thread gelesen
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    173

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...

Das Forum für Synthesizer im Musiker-Board. Hier werden alle Fragen zu analogen und digitalen Synthesizern gesammelt und beantwortet. Synthesizer/Workstations sind meistens Tasteninstrumente mit 25, 49, 61, 76 oder 88 Tasten, die vor allem zur künstlichen Klangerzeugung entwickelt wurden. Dabei gab es eine vielfältige Entwicklung etwa seit den sechziger Jahren, in denen Robert Moog die Fachwelt zunächst mit monophonen Synthesizern, die vor allem viele Regler hatten, verzückt hat. Weitere legendäre Hersteller waren und sind Roland, Korg, Yamaha, Oberheim, Sequential Circuits, ARP, PPG, Waldorf, Dave Smith Instruments und viele andere.
Anfangs war die Tonerzeugung noch analog. Inzwischen hat sich die Tonerzeugung mit komplexer Software mehr und mehr durchgesetzt. Die Möglichkeiten der Tonerzeugung sind heute extrem umfangreich, sodass es schon etwas Kreativität erfordert, noch neue Klänge zu erzeugen. Das tolle dabei: Die aufregendsten Synthesizer kosten heute vergleichsweise wenig Geld. Noch in den 80er-Jahren gab es Instrumente wie das Synclavier oder den Fairlight CMI, die mit 80.000 DM und mehr (je nach Ausbaustufe) beinahe unbezahlbar waren. Synthesizer für Normalverdiener lagen meist bei ca. 4000 DM (z.B. Yamaha DX7, Roland Juno 60, Korg M1) - gemessen an den heutigen Preisen war das damals sehr viel Geld. Insbesondere in der elektronischen Musik sind Synthesizer das tragende Element für Arrangements. Auch in der heutigen Popkultur gibt es zahlreiche Acts, die entsprechend digitale oder analoge Synthesizer-Sounds verwenden.

mapping