AKG Rhythm-Pack

  • Ersteller Witchcraft
  • Erstellt am

Witchcraft
Witchcraft
R.I.P. exMOD
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.08.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
6.720
Kekse
18.140
Ort
NRW
Schön dynamisch: AKG Rhythm-Pack

Im robusten Alukoffer mit dickem Schaumstoffinlett enthalten ist wiederum der Klassiker für die Bassdrum, das dynamische D-112 mit passender Stativklemme, drei der neuentwickelten dynamischen Instrumental-Mikrofone vom Typ D-40 für Snare und Toms sowie zwei Micro Kondensatormikrofone vom Typ C-430 als Overhead-Pärchen, ebenfalls mit allen erforderlichen Klemmen und Windschutz.

Das neue D-40 ist ein robustes, sehr gut verarbeitetes dynamisches Tauchspulen-Mikrofon, dessen Einsatzgebiet vorzugsweise die Abnahme von Snare-Drum, Tom-Toms und Percussion-Instrumenten ist. Besonders zu erwähnen ist der Gitterschutzkorb aus Federstahl, der die Kapsel sicher vor einem eventuellen Treffer der Sticks schützt. Die Wandlerkapsel verarbeitet auch sehr hohe Schalldrücke problemlos, die nierenförmige Richtcharakteristik gewährleistet eine gute Rückkopplungssicherheit auch auf kleineren Bühnen. Der solide Aufbau des Mikrofons vermag durchweg zu überzeugen, außerdem sieht es mit seiner Oberflächenbeschichtung in der Farbe dark stage blue auch noch sehr gut und edel aus. Der Frequenzgang des D 40 mit Anhebungen im Bereich von 140Hz und von 3 bis 4 kHz verhilft dem Mikrofon zu einen angenehmen und durchsetzungsfähigen Grundklang bei ordentlicher Auflösung und gutem Impulsverhalten. Auch für die Gitarrenverstärker-Abnahme sowie für Holzbläser ist das Mikrofon sehr gut einzusetzen und einigen Klassikern vorzuziehen.

Das sehr kleine und damit am Set recht unauffällige C-430 Kondensator-Mikro wurde speziell für die Mikrofonierung der Becken entwickelt und liefert bereits ohne Einsatz des Kanal EQ einen seidigen und brillanten Klang. Verantwortlich dafür ist eine deutlich wahrnehmbare Anhebung des Frequenzgangs im Bereich von 5 bis 10kHz. Aufgrund der kleinen Abmessungen und des daraus resultierenden geringen Gewichts reichen zur Positionierung des Mikros am Drumset durchaus ganz normale Galgenstative leichter Bauart um eine sichere Standfestigkeit zu gewährleisten.


Das dicke „Kultei“ vom Typ D-112 gilt bei vielen Anwendern als Synonym für perfekten Bassdrumsound und dürfte hinreichend bekannt sein. Bis auf eine Betonung im Bassbereich bei ca. 120 Hz kommt es weitgehend neutral daher, Attack und Fülle einer großen Trommel lassen sich mit dem Abstand des Mikros zum Schlagfell variieren. Den Rest macht je nach Geschmack und Musikrichtung der Kanal EQ des Mischpults, dann sorgt es schnell für das richtige Wohlgefühl in der Magengegend.



Fazit

Wer neue Mikros für sein Drumset sucht, sollte das neue Rhythm-Pack unbedingt mal antesten. Die Qualität stimmt und das Preis- Leistungsverhältnis darf als überdurchschnittlich bezeichnet werden. Zudem sind mit diesem Mikrofon-Set große Schraubereien an den Kanal EQ’s des Mischpultes schlichtweg überflüssig, ein gut gestimmtes Drumset natürlich vorrausgesetzt. Ein robuster Klassiker wie das D 112 in der Bassdrum, für viele Anwender sowieso über jeden Zweifel erhaben, aber auch die neuen dynamischen D-40, welche dank der mitgelieferten Halteklammern direkt und platzsparend an den Spannreifen der Trommeln montiert werden können, überzeugen an Tom-Toms und Snare. Die beiden C-430 sorgen für die nötige Brillanz und Durchsetzungsfähigkeit der Becken und runden das Gesamteindruck nach oben hin positiv ab. Ein fetter Sound mit viel Druck und Fülle ist hier recht einfach zu realisieren, darüber hinaus überzeugt das Set durch seine einfache Handhabung.

Lieferumfang AKG Rhythm Pack
  • 3 x D 40 dynamisches Instrumental-Mikrofon
  • 1 x D 112 Bassdrum Mikrofon
  • 2 x C 430 Overhead Mini-Kondensator-Mikrofon
  • Stativklemmen und Halteklammern
  • Alukoffer

Technische Daten D-112
Richtcharakteristik: Niere
Frequenzgang: 20 Hz - 17 kHz
Übertragungsfaktor: 1,8 mV/Pa
Grenzschalldruckpegel: 160 dB
Äquivalentschalldruckpegel: 73 dB (A)
Impedanz: 210 Ohm
Anschluss: XLR-Stecker
Abmessungen: 150 x 70 x 115 mm
Gewicht: 380 g

Technische Daten C-430
Richtcharakteristik: Niere
Frequenzgang: 20 Hz - 20 kHz
Übertragungsfaktor: 7 mV/Pa
Grenzschalldruckpegel: 126/130 dB
Äquivalentschalldruckpegel: 33 dB (A)
Impedanz: 200 Ohm
Speisespannung: 9-52 Volt Phantomspeisung
Anschluss: XLR-Stecker
Abmessungen: 79 mm, Ø 19 mm
Gewicht: 52 g



Technische Daten AKG D-40
Richtcharakteristik: Niere
Frequenzgang: 70 Hz - 20 kHz
Übertragungsfaktor: 4 mV/Pa
Grenzschalldruckpegel: 144/156 dB SPL
Äquivalentschalldruckpegel: 18 dB (A)
Impedanz: <= 200 Ohm
Anschluss: XLR-Stecker
Abmessungen: 79 mm, Ø 44 mm
Gewicht: 245 g

www.audio-pro.de
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • akg1.jpg
    akg1.jpg
    32,2 KB · Aufrufe: 237
  • akg2.jpg
    akg2.jpg
    39,5 KB · Aufrufe: 328
  • akg3.jpg
    akg3.jpg
    68,2 KB · Aufrufe: 219

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben