Akkordeonspielen macht krank

von masaba, 21.06.08.

  1. masaba

    masaba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    25.02.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #1
    Das Thema "Sehnenscheidenentzündung durch Akkordeonspielen" hatten wir ja schon.
    Hier habe ich allerdings eine neue Variante der krankmachenden Wirkung des Akkordeons.
    Mit Erschrecken musste ich festellen, dass ich am linken Arm in den Bereichen, in denen der Arm unter dem Gurt klemmt, viele rote, entzündete Flecken habe ("Aufgekratzte Mückenstiche")
    An eine mechanische Reizung mag ich nicht glauben, dafür spiel ich einfach nicht genug. Da scheint eher eine Allergie im Spiel zu sein, wobei ich bisher mit Leder jeglicher Art keine Probleme hatte.

    Gibt es Leidensgenossen ? Was kann ich dagegen tun ?

    Martin
     
  2. ZAUBERBAER

    ZAUBERBAER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 21.06.08   #2
    Um ehrlich zu sein noch nie von so etwas gehört. Allergie kann je nach "Band"material immer sein, ansonsten aber zum altbewährten "Akkordeonhandschuh" zurückgreifen.
    Das Band sollte natürlich auch nicht zu feste, aber natürlich auch nicht zu locker sitzen.
     
  3. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.984
    Ort:
    Klingenthal
    Zustimmungen:
    389
    Kekse:
    5.775
    Erstellt: 21.06.08   #3
    Vielleicht schlägt Deine Haut zurück? Aufgrund des Abriebes enstehen da Ablagerungen... vielleicht mal mit Desinfektionsmittel nachhelfen?
     
  4. !Ambrosius!

    !Ambrosius! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    305
    Erstellt: 22.06.08   #4
    Hallo masaba,
    bloß keine Desinfektionsmittel! Am besten ist ein Akkordeonhandschuh. Da kann man sich bei Tchibo oder etwas teurer im Sanitätsgeschäft eine Handgelenksbandage mit Daumenaussparung kaufen. Wenn das nichts hilft und auch der Hautarzt nichts gescheites findet, muß der Bassriemen gewechselt werden. Ich bin aber überzeugt, daß man mit dem Handschuh hinkommt, wenn man nicht spielt bis der Handschuh schweißnaß ist.
    Viele Grüße
    Ambrosius
     
  5. Balgseele

    Balgseele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    989
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    407
    Kekse:
    7.952
    Erstellt: 22.06.08   #5
    evtl. hast Du Dir nur die Handbehaarung ausgerissen weil der Riemen klebte. eine gute Hautcreme sollte dann reichen. fg Balgseele
     
  6. !Ambrosius!

    !Ambrosius! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    305
    Erstellt: 22.06.08   #6
    Auch das sollte man versuchen!
    Viele Grüße
    Ambrosius
     
  7. Reija

    Reija Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    140
    Erstellt: 22.06.08   #7
    Wieso glaubst du nicht an eine mechanische Reizung? Bevor ich schlimmeres annehmen würde, wäre dies mein erster Gedanke. Temperatur, die Einstellung vom Bassriemen, feuchte Hautoberfläche durch Schwitzen --> viele Faktoren sprechen doch für eine mechanische Reizung.

    Reinige den Bassriemen doch erst einmal mit einem leicht feuchten Tuch, warte bis diese entzündlichen Stellen abgeheilt sind und dann mache noch einmal einen Spieltest. Wenn es wieder auftritt, dann würde ich evtl an eine allergische Reaktion denken.

    Gute Besserung...

    LG Reija
     
  8. !Ambrosius!

    !Ambrosius! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    305
    Erstellt: 22.06.08   #8
    Wenn wie hier schon bei Krankheiten sind:Was ist denn aus Deinem Problem geworden?

    Viele Grüße
    Ambrosius
     
  9. masaba

    masaba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    25.02.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.08   #9
    Na vielen Danke für die Tips,

    vor der Arm-Amputation und der Umschulung auf Blockflöte werde ich dann doch erstmal ein bisserl putzen und mich nach einem passenden Handschuh umsehen.
    Die "verletzungsbedingte" SPielpause ist bei der momentaten Hitze auch ganz gut zu verkraften...
     
Die Seite wird geladen...

mapping