Neulich bei Youtube...

von olaf_berlin, 04.03.08.

  1. olaf_berlin

    olaf_berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Neukölln, Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    866
    Erstellt: 04.03.08   #1
  2. Boris_Z

    Boris_Z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    15.05.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 04.03.08   #2
  3. dele27

    dele27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    34
    Ort:
    wolfsburg (jetzt Hamburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.08   #3
  4. Musikatz

    Musikatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Am Bodensee Südufer
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    840
    Erstellt: 05.03.08   #4
  5. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.946
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.476
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 05.03.08   #5
    Das ist zwar jetzt nicht so meine Musik, aber die ersten 30 Sekunden wären wohl das beste Akkordeon-Werbevideo überhaupt. Zumal bei dieser Frau. Echt nett anzusehen. :D
     
  6. Balgseele

    Balgseele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    989
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    407
    Kekse:
    7.952
    Erstellt: 05.03.08   #6
    Haensi 100% AGREE, das Auge hört ja bekanntlich mit. ;)

    Ich frag mich welche Zielgruppe das Mädchen hat.

    Spielen kann sie aber der Klang des Akkordeons ist mir zu modern "abgemischt". Ein Studiosound mit viel "Schminke" von Effekten und Klangprozessoren deren Funktionsweise Normalmusikern nicht einmal beschrieben werden kann. (Wer zweifelt versuche z.B. das Thema "Kompressor" nachzulessen: http://de.wikipedia.org/wiki/Kompressor_(Musik) ) Mir fehlt die akustische "Anwesenheit" des Akkordeonklangs. Ist aber in diesem Genre auch nicht soooo wichtig :D.

    mfg Balgseele
     
  7. Sir_Falk

    Sir_Falk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    9.11.14
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Dinkelscherben
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.08   #7
    Ich möchte an dieser Stelle Youtube zu meiner Quelle der Weisheit ernennen. Da ich zu den Musikern gehöre, die zumindest bei komplizierteren Stücken Probleme haben vom Blatt zu spielen ist Youtube eine tolle Sache. Man findet fast alles Gänige und das auch noch in verschiedenen Variationen.
    Das führt aber leider auch zu Frust, da ich mich schon seit Monaten mit dem Libertango beschäftigte aber noch immer nicht an Piazzolla oder wen ich auch bei Youtbe gefunden habe - Viktor Romanko heranreiche. Gut, die Ziele sind wohl etwas hoch gesteckt, aber man wird ja noch träumen dürfen.
     
  8. olaf_berlin

    olaf_berlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Neukölln, Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    866
    Erstellt: 06.03.08   #8
    Libertango mit Viktor Romanko ist sicher die Spitze... Der ist einfach klasse.
     
  9. HME

    HME Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.08
    Zuletzt hier:
    16.02.13
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Borkheide, Brandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
  10. Scheufele

    Scheufele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.05.14
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    464
    Erstellt: 07.03.08   #10
  11. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 07.03.08   #11
    dennoch: die frau war heißer xD
     
  12. darccord

    darccord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    108
    Kekse:
    571
    Erstellt: 07.03.08   #12
    Was heißt Uhldragrass? Verstehe ich nicht. d.
     
  13. Heinz1975

    Heinz1975 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    988
    Erstellt: 07.03.08   #13
    Ich bin zwar Wikinger - für manche auch Süd -Schwede - (nördlich der Elbe) aber ich übersetzte es Dir mal frei aus dem "Nord-Südländisch":
    mir "Ultrakrass" also ganz schön stark oder ????

    viele Grüsse
    Heinz1975
     
  14. Steirer Beltuna

    Steirer Beltuna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    120
    Erstellt: 07.03.08   #14
    Hi darccord,

    das ist kein Gras zum .....sondern suupermeegageil gemeint!!!!
    Ich frage euch alle, wer spielt solche Stücke perfekt wie dieser Herr in Youtube?? Ich kann euch die tollsten Videos von Akkordeonspieler posten, aber wem nutzt das alles?
    Man kann sich gegenseitig die tollsten Videos austauschen, aber auch das Publikum nach 20 Minuten vergraulen wenn man solche Stücke spielt. Spielt Ihr denn auch diese Sachen, mal ehrlich??
    Ich ziehe den Hut vor solchen Könnern, aber diese Art von Musik kannst du meiner Meinung nach nicht lange hören bzw, dem Volk vortragen.
    Sorry, aber meine Stilrichtung ist eine Andere....

    Neulich nicht bei Youtube sondern bei "My Video"


    http://www.myvideo.de/watch/2236352

    http://www.myvideo.de/watch/2242230

    Gruß Steirer (Goiserer Fan)
     
  15. Boris_Z

    Boris_Z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    15.05.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 07.03.08   #15
  16. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 08.03.08   #16
    Hallo Steirer,

    ich bin vollkommen Deiner Meinung. Mit ein oder zwei Stücken dieser Art kann man beim Publikum ein "Aha-Erlebnis" erzeugen, aber einen ganzen Abend/Auftritt lang wirkt das dann doch eher anstrengend/ermüdend/monoton.

    Wobei: Deine Clips von "My Video" finde ich auch nicht besonders berauschend ("Auf der Autobahn" ist schlecht gespielt, und "Axel F." auf MIDI-Akkordeon geht ja schon einmal garnicht :rolleyes:).

    Was mir bei den YouTube-Videos augefallen ist: Sowohl Miroslaw Marks, als auch Petr Ralchev spielen Weltmeister - warum? Der Klang ist doch eher mittelmäßig, und das deutliche Tastenklappern stört gewaltig. Das kann eigentlich nicht nur an den vermeintlich schlechten Videoaufnahmen liegen...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  17. Boris_Z

    Boris_Z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    15.05.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 08.03.08   #17
    Meine Vermutung ist das die Weltmeister Akkordeone in Ost-/Südosteuropa einen guten Ruf genießen, weil zu der Zeit als der "Ostblock" noch existierte, Weltmeister das beste war was man dort bekommen konnte und Qualitativ auf jeden Fall besser als die einheimischen (russische usw.) Akkordeone.
     
  18. senseo

    senseo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    552
    Erstellt: 08.03.08   #18
    Vor allen Dingen fragt man sich, wo bei "Auf der Autobahn" Tuba und Trompete herkommen. auf der Bühne sieht man nur nen Akkordeonisten und ne Schießbude :confused:


    So ist es. Zu dieser Zeit war Weltmeister das absolut Beste, was man dort bekommen konnte. Und auch heute sind die Menschen dort noch froh, wenn sie denn ein Weltmeister Akkordeon besitzen. Wenn man sich anschaut, was man heute für ein gutes Cassotto-Instrument anderer Hersteller hinlegen muss, das können sich dort die wenigsten Leute leisten.
     
  19. druckluft

    druckluft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    14.11.13
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    43
    Erstellt: 08.03.08   #19

    Wenn ich den Text zum Video noch richtig im Kopf habe, ist das Akkordeon mit dem Totter-System "midifiziert" ;)... das ist speziell zum Imitieren von Oberkrainer-Besetzungen entwickelt worden...

    Gruß druckluft
     
  20. senseo

    senseo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    552
    Erstellt: 09.03.08   #20
    :eek::eek::eek:

    Midi.... dem konnte ich noch nie etwas abgewinnen. Naja, ist Ansichtssache...
     
Die Seite wird geladen...

mapping