Aktiv Pa

  • Ersteller davsch8c
  • Erstellt am
davsch8c
davsch8c
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.07
Registriert
30.09.06
Beiträge
30
Kekse
0
Hallo!
Wir wollen uns im Juni einen Sub kaufen und ein bisschen später dann 2 Boxen und nen 2.Sub.
Nun ist die Frage:
2 db Technologies SUB 15 + 2 db Technologies OPERA 202 LIVE
oder
2 db Technologies Stage Opera 61.18+ db Technologies OPERA 202 LIVE
oder
2 RCF ART 705-AS+ 2 RCF Art 310 A
So in der Art sollte es aussehen. Was für eine Aktiv Pa würdet ihr mir bis maximal in dieser Preisklasse empfehlen ?
 
Eigenschaft
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
16.05.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.777
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
nun ja - warum db technologies 15er, wenn auch die 18er zur Debatte stehen?
Wir haben in der einen Band ebenfalls 2 von den 61.18 und sind tipptopp zufrieden. Spielt locker für Rockbands bis 200 PAX, evtl. sogar mehr. Da dürften dann allerdings die Tops schlapp machen.

Die RCF dürften allerdings nochmal - vor allem in den Tops - klanglich eine Klasse besser sein.

Evtl. mal drüber nachdenken 2x 61.18 als Sub und in den Tops die RCF in der 12er Variante?
 
Simonphil
Simonphil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.19
Registriert
18.06.04
Beiträge
50
Kekse
11
Hi,
über die db´s kann ich nicht viel sagen, da ich sie noch nicht gehört habe...
ich hab die RCF und bin wirklich zufrieden!
Die spielen wirklich sehr sauber und wenn das euer Preisrahmen ist, könnt ihr damit imho nix falsch machen...
 
8ight
8ight
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
11.11.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.415
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
wollt ihr am anfang dann NUR mit dem sub spielen????

würde auch den 61.18 nehmen. Klasse sub. druckvoll und recht präzise
 
C
Ceule
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.16
Registriert
17.11.03
Beiträge
109
Kekse
122
Ort
Königs Wusterhausen
Hallo Simophil
Hast Du die Anlage wie im Link angegeben ?
Ich habe die RCF 312 ART und will mir 2 Stück RCF-ART705AS zulegen, wie sieht es denn mit den Teilen OpenAir aus, reichen die für kleine Dorffeste ich sage mal 1000 Gäste mit Tanzfläche vor der Bühne 12 x 12 m . Ich will den Leuten nicht die Ohren wegblasen bin eigentlich eher in der Tanzmusikszene angesiedelt und Sprüche wie na unter 2 x 5000 Watt geht da garnicht's brauche ich nicht.
Schreib mal ne ehrliche Meinung, habe die schlepperei satt 8 Boxen und Amp's muß alles nicht mehr sein bezahlt eh kein Veranstalter mehr.
Gruß Ceule
 
R
RaumKlang
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.14
Registriert
25.11.06
Beiträge
5.199
Kekse
21.296
Ich habe die RCF 312 ART und will mir 2 Stück RCF-ART705AS zulegen, wie sieht es denn mit den Teilen OpenAir aus, reichen die für kleine Dorffeste ich sage mal 1000 Gäste mit Tanzfläche vor der Bühne 12 x 12 m.

Wenn Du die 1000 Mann (also mindestens 500m²) anständig und mit etwas mehr als "Zimmerlautstärke" beschallen willst: Sicherlich nicht.
12x12m fassen ca. 300 Mann, wenn _eng_ getanzt wird - dafür reichen nach Faustformel ca. 3kW, wenn die Tops geflogen sind.


Sprüche wie na unter 2 x 5000 Watt geht da garnicht's brauche ich nicht.

Wenn Du 1000 Mann sinnvoll beschallen willst, wirst Du 10kW brauchen - so ist es nunmal.

Man kann, wie oben erwähnt, sicherlich 12x12m mit 2 12" Kisten + Bassunterstützung machen, erwarte aber bitte keine Wunder.
 
Simonphil
Simonphil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.19
Registriert
18.06.04
Beiträge
50
Kekse
11
Hallo Ceule!
Ja ich hab die Anlage genau wie im Link 2x ART322A und 2x ART705AS!
Nachdem ich die PA erst neu bekommen hab, kann ich dir leider nicht sagen wie sich das System OpenAir verhält!
Muss da aber RaumKlang recht geben - bei 1000 Personen würd ich eher abraten - mit dem Ziel einer ordentlichen Beschallung!
Für Clubgigs mit 200-400 Personen reicht das schon da sie für diese Größenordnung auch den Druck entwickeln kann!
Aber wie gesagt, eben nicht für 1000 Personen OpenAir!

Gruß
 
C
Ceule
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.16
Registriert
17.11.03
Beiträge
109
Kekse
122
Ort
Königs Wusterhausen
Also Leute ich erwarte keine Wunder, aber wenn ich hier eure Leistungs Angaben sehe muß ich wohl die letzten paar Jahre alles verkehrt gemacht haben, gut vielleicht sind die Tanzflächen nur 10 x 10 und 1000 Leute waren es im Durchlauf und abends zum Tanz noch 400- 500 von denen 300 eh nur zum Quatschen und Saufen kommen.
Die habe ich mit 4 EV a' 350 Watt im Bass und 2 BELL als Top's und 2 kleine BELL's als Side Beschallung und das war den meisten schon zu Laut, aber ich sehe schon das hier die meisten im absoluten im prof Bereich sprich in einer anderen Liga (auch Preislich)
Ich spiele halt auf kleinen Dörfern wo der Bürgermeister nicht die dicke Kohle hat und mal locker für'n DJ mit Equipment 1000 Euro aus der Tasche zieht.
Na schaun wir mal ich habe ja noch alles da und der RCF kommt auch nächste Woche und dann kann ich selber mal vergleichen. Wenn es hinhaut wäre es die optimale Lösung, für die kleinen Sachen die RCF 312 Art wenn ein bisschen mehr sein soll einen 705 AS oder zwei. Mal sehen ob die EV Bassreflex gegen den 705er behaupten.
Gruß Ceule
Schuster bleib bei Deinen Leisten
 
M
Marxn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.20
Registriert
14.09.06
Beiträge
82
Kekse
16
Ich möchte mich dann auch mal zu Wort melden. Habe selbst auch die RCF 322 Art und bin damit super zufrieden. Allerdings bediene ich mich als Bassunterstützung einer RCF 4pro 8001AS. der ist wie ich finde noch um einiges druckvoller und im klang noch runder als der kleine Bruder 705 AS. ist natürlich auch ne ecke schwerer und ohne rolli schwer zu transportieren. preislich liegt er natürlich auch über dem 705 AS. da kann mans allerdings auch wie ich machen und zu sehen das man direkt vonRCF ne B-ware mit voller garantie bekommt. ich bereue meine entscheidung zur größeren und auch leider schwereren variante auf keinen fall.

Mfg Marxn
 
Simonphil
Simonphil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.19
Registriert
18.06.04
Beiträge
50
Kekse
11
Allerdings bediene ich mich als Bassunterstützung einer RCF 4pro 8001AS.
Die wollte ich ursprünglich auch haben... mir wurde aber im Fachgeschäft davon abgeraten, da von RCF bei diesen Subs eine Fehlplanung vorlag!
Welcher Fehler auch immer... muss aber nicht heißen dass ALLE Subs dieser Serie diesen Fehler haben!
War wahrscheinlich nur eine bestimmte Charge...
Wollte es halt nur erwähnen!
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.507
Kekse
50.820
Ort
Oranienburg
Für alle die,die Diskusion suchen die sich in diesem Tread ergeben hat,geht es hier weiter.
In diesem Tread bitte nur noch zum Thema.
 
C
Ceule
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.16
Registriert
17.11.03
Beiträge
109
Kekse
122
Ort
Königs Wusterhausen
Hallo Rockopa
Erstmal schönen Dank das Du Tread getrennt hast, denn die Diskusion und die KW Zahlen die man da teilweise an den Kopf geschmissen kriegt , haben mit dem was ich mache ja nun absolut nicht's zu tun.
Und vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt das mit den 1000 Personen ist ja im Durchlauf und am Tage ist das ja auch mehr Hintergrundbeschallung mit ein paar Durchsagen (und da sind die RCF 312 Art schon gut Durchsetzungsfähig) und dann sind da immer noch zwei BELL für Sidebeschallung, zum abendlichen Tanz hat man da vielleicht 100-200 Leute auf der Tanzfläche (ca 10 x10 ) und das direkt vor der Bühne und da brauche ich weis Gott keine 10 KW bei normaler Tanzmusikmucke und vielleicht noch mal ein Duo auf der Bühne.
Denn es ging ja eigentlich um den RCF 705 Art was der nun wirklich leistet, aber egal das Teil kommt ende der Woche hoffe ich jednfalls und dann kann ich das selber testen, schaun und hören wir mal ob der sich gegen zwei EV Bassreflex durchsetzen kann, wenn das klappt dann ist das genau das was ich wollte. Keine Amp's und große Boxen schleppen und in 10 Min alles aufgebaut. :great:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben