Akustikgitarren-Smalltalk - Der Off-Topic-Thread

Uli
Uli
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
06.12.05
Beiträge
8.449
Kekse
147.204
Ort
in der Kölner Bucht
Mod-edit by Peter: Dieser Thread wurde vom ursprünglichen Thread: https://www.musiker-board.de/acoustic-lounge-git/546298-peters-erste-time-goes.html abgetrennt und zum offziellen Plauderthread der Acoustic Lounge befördert ...


Ich hoffe es stört nicht, wenn ich nochmal in die Nähe des Threadthemas komme...:redface:

Um auftragsgemäß auf dem Speicher nach dem Adventsschmuck zu suchen, fiel mir heute in der hintersten Ecke der schäbige Beutel meiner alten Wandergitarre in die Hände. Da es darin verdächtig klapperte, hab ich sie mal mit runter genommen um betrübt festzustellen, daß die von mir praktisch von Anfang an verwendeten Stahlseiten dem Holz des Prügels zwar offenbar nichts hatten anhaben können, wohl aber dem sozialistischen Stahl des Saitenhalters, den es irgendwann einfach abgerissen hat.:(

Das Datum, das mein Vater im Korpus des Weihnachtsgeschenkes verewigt hatte, war mir zwar noch in Erinnerung, nicht aber das Herkunftsland. :rolleyes:
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • wander.jpg
    wander.jpg
    47,9 KB · Aufrufe: 805
  • tailpiece.jpg
    tailpiece.jpg
    80,5 KB · Aufrufe: 702
  • date.jpg
    date.jpg
    70,2 KB · Aufrufe: 748
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
peter55
peter55
A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
29.01.07
Beiträge
66.813
Kekse
260.450
Ort
Urbs intestinum
Welcome back, Topic :D

Hi Uli,

die finde ich ja richtig hübsch!

Ein Freund von mir hatte so ein ähnliches Modell, das ich ihm (lange bevor ich eine Dobro bzw. meine Continental hatte) immer für akustische Bluessessions abgeschwätzt habe, weil das Teil so schön mittig klang und so ein schönes Vintage-Scheppern hatte ;)

Der Klang hat mich immer an Aufnahmen von Sam "Lighnin'" Hopkins erinnert. Leider ist diese alte Gitarre i-wann mal in einem feuchten Keller vergessen worden und war so verquollen und verzogen, dass man damit nicht mal mehr Blues spielen konnte :rolleyes: - schade drum.

Aber dein Schätzchen sieht ja noch recht gut aus und den Saitenhalter kann man ja ersetzen!

Greetz :)
 
Uli
Uli
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
06.12.05
Beiträge
8.449
Kekse
147.204
Ort
in der Kölner Bucht
Aber dein Schätzchen sieht ja noch recht gut aus...
...obwohl sie wirklich einen ziemlich weiten Weg gegangen ist.

Kleine Kuriosität am Rande: Auf dem angehängten Bild spiele ich gerade mit der Gitarre (man sieht nur die Kopfplatte) und mit dem Typ, der neben mir sitzt und genauso verkniffen guckt (wahrscheinlich weil man in dem Gegröhle kaum eine Tonart bestimmen konnte) spiele ich heute wieder (siehe mein Profilbild), obwohl wir uns Jahrzehnte aus den Augen verloren hatten. So kanns gehen.:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
peter55
peter55
A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
29.01.07
Beiträge
66.813
Kekse
260.450
Ort
Urbs intestinum
Hehe, noch ein Peter ... :D

Ist doch schön, wenn man nach so vielen Jahren wieder musikalisch zueinander finden kann.

In meiner musikalischen Vergangenheit gibt es auch einige Musiker, mit denen ich gerne mal wieder zusammen spielen würde - und zu denen ich schon lange keinen Kontakt mehr habe :(

Aber dein Beispiel lässt mich hoffen. :D

Auf der anderen Seite spiele ich mit zwei Freunden auch heute noch zusammen, die ich schon seit 40 bzw. 32 Jahren kenne.

Greetz :)
 
bluesbetty
bluesbetty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.20
Registriert
26.12.07
Beiträge
2.014
Kekse
33.002
Ort
Frechen
He du hast gespickt..
192.gif

Jou, muß halt auch gerade passen, wie heißt es so philosophisch: alles hat seine Zeit! ;)

Nicht wirklich philosophisch. Steht sogar schon in der Bibel. Lies mal Prediger Kapitel 3 ab Vers 1 ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
R
Roki1954
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
06.02.07
Beiträge
1.446
Kekse
2.520
Ort
Ba-Wü
Ich hoffe es stört nicht, wenn ich nochmal in die Nähe des Threadthemas komme...:redface:

Um auftragsgemäß auf dem Speicher nach dem Adventsschmuck zu suchen, fiel mir heute in der hintersten Ecke der schäbige Beutel meiner alten Wandergitarre in die Hände. Da es darin verdächtig klapperte, hab ich sie mal mit runter genommen um betrübt festzustellen, daß die von mir praktisch von Anfang an verwendeten Stahlseiten dem Holz des Prügels zwar offenbar nichts hatten anhaben können, wohl aber dem sozialistischen Stahl des Saitenhalters, den es irgendwann einfach abgerissen hat.:(

Das Datum, das mein Vater im Korpus des Weihnachtsgeschenkes verewigt hatte, war mir zwar noch in Erinnerung, nicht aber das Herkunftsland. :rolleyes:
Öhm, Uli... wenn ich die Bilder so anschaue...
könnte es sein, dass Du damals die Saiten verkehrt rum aufgezogen hast? - Vielleicht ist ja deshalb der Saitenhalter gerissen. :D
Oder bist Du in direkter Linie mit Doyle Bramhall II verwandt?

Ansonsten muss ich mal sagen: Dies ist der allerallerbeste Thread im ganzen Forum!
Vom "vor-lachen-vom-stuhl-fallen" bis zum melancholischen "wuäh-waren-das-zeiten" war für mich alles dabei!
Will mehr davon!!!! :great:
 
Uli
Uli
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
06.12.05
Beiträge
8.449
Kekse
147.204
Ort
in der Kölner Bucht
Öhm, Uli... wenn ich die Bilder so anschaue...
könnte es sein, dass Du damals die Saiten verkehrt rum aufgezogen hast? - Vielleicht ist ja deshalb der Saitenhalter gerissen. :D
:eek:
Da hast du recht, auf den Bildern sieht es tatsächlich so aus. Liegt allerdings daran, daß ich den 'Saitenzopf' fürs Bild nur irgendwie draufgelegt habe, da war wohl ein kleiner Dreher drin.:redface:
 
History
History
HCA-Gitarrengeschichte
HCA
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
08.04.05
Beiträge
2.544
Kekse
17.468
Um auftragsgemäß auf dem Speicher nach dem Adventsschmuck zu suchen,

Hallo Uli,

...ich hoffe doch, Du hast vor lauter Wiedersehensfreude den ursprünglichen Auftrag nicht vergessen:)
 
Uli
Uli
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
06.12.05
Beiträge
8.449
Kekse
147.204
Ort
in der Kölner Bucht
Hallo Uli,
...ich hoffe doch, Du hast vor lauter Wiedersehensfreude den ursprünglichen Auftrag nicht vergessen:)
Das kann in unserem Alter in der Tat leicht passieren. Am Schluß ist dann die Gitarre geschmückt und auf dem Christbaum sind neue Saiten...
 
Jiko
Jiko
Ex-Mod
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.950
Kekse
57.166
Ort
Speyer
Wozu einen Christbaum, wenn man sich eine Weihnachtsgitarre hinstellen kann? (Hmmm - da würden sogar LED-Inlays ganz gut kommen...) Alternativ - Saiten statt Lametta auf dem Baum zeigt doch was von gitarristischer Individualität und bietet ganz neue Verwendungszwecke für gebrauchte Saiten. :)
 
Uli
Uli
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
06.12.05
Beiträge
8.449
Kekse
147.204
Ort
in der Kölner Bucht
Wozu einen Christbaum, wenn man sich eine Weihnachtsgitarre hinstellen kann? (Hmmm - da würden sogar LED-Inlays ganz gut kommen...)
Vllt sowas?

grp01-02.jpg


Edit:
Bevor der Bernd hier beim OT-lesen Pickel bekommt, hier noch ein Tip, der die Themen A-Gitarren und Weihnachten gleichermaßen berücksichtigt...und zwar auf recht hohem Niveau.;)
 
G
gast20131226
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.13
Registriert
25.07.08
Beiträge
133
Kekse
428
Gibts schon ne Gruppe, oder ne Spendenaktion dass daraus ein Custommodell wird? :D
 
Backstein123
Backstein123
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.09.21
Registriert
11.12.07
Beiträge
5.206
Kekse
32.955
Ort
Westwood
Ähm...leute da mir grade ziemlich langweilig war hab ich mal so en bissel hier im A-Forum gestöbert... dabei ist mir aufgefallen das so ziemlich alle aktiven Mit-Poster hier mit ihre Beiträge mit ihrem Vornamen signieren...also "Mfg ich"--- kann es sein das dass ein teil der harmonischen stimmung hier aus macht??
Mir kamm grade so die frage....
Mfg Peter
 
[HWOS] g30rG
[HWOS] g30rG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
24.04.06
Beiträge
1.114
Kekse
2.775
Ort
München
das kann schon sein, dass es zur guten stimmung beiträgt.
der mensch neigt dazu sich mit namen anzusprechen, wenn man den namen kennt. nachnamen sind nicht für die anonymität des internet geschaffen - der vorname schafft eine freundlichere atmosphäre, zumal wir uns ja alle mit "du" ansprechen ;)
bei "peter55" oder auch meinem nick ist der name ja nicht allzu schwer zu erkennen ;)
mfg georg :)

und zum topic: :)D)
also die strukturformel von ethanol find ich ja mal klasse !! :D:D
 
Absint
Absint
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
02.09.08
Beiträge
2.220
Kekse
8.784
Ort
Bonn
Das gibt dem Gegenüber wieder eine klar definierte Kontur, ermöglicht es, nicht die tote Internetfigur, den formalen Avatar zu betrachten, sondern eine lebendige Person, einen Mensch.
Einer anonymen Gestalt hegt ein Mensch keine Gefühle gegenüber, ist ihr gegenüber nicht zur Rechenschaft pflichtig und braucht ihr gegenüber keine moralischen Vorbehalte zu haben, im Gegensatz zu einem voll menschlichen Gegenüber.

Das klingt unwahrscheinlich philosophisch, oder? Fakt ist: Wir sind gerne Mensch und können das nur gegenüber Menschen sein.

Grüße, Adrian.
 
Surf Solar
Surf Solar
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.11
Registriert
26.05.06
Beiträge
2.886
Kekse
21.368
Ort
Ω
Nur leider wird es schwierig sein, dass hier jeder User einen individuellen Vornamen hat, den sonst keiner hier traegt :D

Daher hab ich es ganz geschickt gemacht, und gleich noch ein S. mit angefuegt :cool: :D

Gruß,

Frank ( S. )
 
Jiko
Jiko
Ex-Mod
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.950
Kekse
57.166
Ort
Speyer
Wenn ich vorstellen kann - das ist der eigentliche Sinn der Signatur ("Unterschrift") - dass man eben das (ich zitiere)

Gruß,

Frank ( S. )

nicht jedesmal schreiben muss, sondern dass es automatisch angehängt wird. Und dann hat sich die Signatur, wie sie heutzutage gebräuchlich ist, doch wieder davon entfernt und diese Grüße schreibt doch noch fast jeder dauernd untendrunter. :rolleyes:


Das gibt dem Gegenüber wieder eine klar definierte Kontur, ermöglicht es, nicht die tote Internetfigur, den formalen Avatar zu betrachten, sondern eine lebendige Person, einen Mensch.
Blick auf meinen Avatar - ich renne hier zwar trotz meines Namens "Simon Patrick D." (man achte auf die Initialien XD) immer nur als Jiko (ausgesprochen übrigens "Dschiko", das J also wie bei Jack, John, Jenny, whatever :) ) rum und setze auch unter PNs eher ein
als meinen richtigen Namen, aber dafür habe ich als Avatar immer ein echtes Bild von mir direkt neben dem Beitrag. An dieser Stelle sei erwähnt, dass ich es manchmal schade finde, dass hier nur eine Größe von 100x100 Pixeln erlaubt ist. 120x120 oder gar 150x150 würde ich bevorzugen, und es würde auch nicht groß stören, wenn die mögliche Dateigröße nicht vergrößert werden würde.
Zu "Jiko" - unter dem Name bin ich seit 1997 im Internet unterwegs, den Name verwende ich, wenn ich mich in Spielen in Highscores eintrage, den Name verwende ich praktisch überall. Ich habe sogar ein T-Shirt, auf welchem Jiko draufsteht. :D
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben