Alesis Active 1 MK2 ersetzen durch EVENT 20/20 BAS V3

  • Ersteller dimebag
  • Erstellt am
dimebag
dimebag
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.21
Registriert
04.01.04
Beiträge
526
Kekse
124
Ort
Hallo Freunde!

Ich arbeite seit nun über 6 Jahren im Projektstudio mit den o.g. Alesis Active 1 Mk2.
Nun sind diese ja quasi Einsteiger-Boxen und haben - rein technisch gesehen - keinen optimalen Klang.
(versteht mich nicht falsch, die Boxen sind für den Preis - wie ich finde - extrem gut, aber es wird Zeit für was neues!).

Seit geraumer Zeit lese ich NUR Gutes über die EVENT 20/20 BAS V3 Monitore.

Die kosten das doppelte und haben von der LS Bestückung her nahezu die gleiche Größe (die Event sind etwas größer).

Lohnt sich der Umstieg?

noch ein paar Eckdaten:
Musikstil - eher Rock/Metal/Alternativ - hin und wieder Orchester/Klassik/Pop/Electro etc.
Regie-Größe: ca. 3x4 Meter (vl. etwas größer) knapp über 3,5 Meter hoch. - Gute Akustik mit wenig Moden und sehr kurzer Nachhallzeit
Subwoofer-System möchte ich vermeiden

Alternativen: ADAM A7X - wobei der Preis doch um einiges höher ist und der Sound doch sehr "fizzelig" beschrieben wird...

Leider kann ich nicht so schnell mehrere Boxen vergleichen - Big T. etc. ist doch eine hundert km weg...

Plaudert einfach drauf los ;) - Danke!
 
Eigenschaft
 
dimebag
dimebag
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.21
Registriert
04.01.04
Beiträge
526
Kekse
124
Ort
Laguna
Laguna
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
31.03.05
Beiträge
2.106
Kekse
21.145
Ort
Fürth
Ich kenne die Event Boxen nicht, habe allerdings wie du die Alesis bei mir stehen. Zu deiner eigentlichen Frage kann ich deshalb leider nichts sagen.

Den Trick mit den "Socken/Klopapier" kennst du? Siehe Hier

Ich persönlich komm mit den Alesis recht gut zurecht, ein Besuch bei Nobieesds absolut geilen Regieraum in Oberaudorf hat mir allerdings die Augen bzw. mehr die Ohren geöffnet, was an neutralen Klang, Tiefenstaffelung und Stereobild gehen kann. Da braucht mein Studentenzimmer mit den Alesis natürlich nicht gegen anstinken. Deshalb kann ich dir nur empfehlen: Fahr wohin und überzeug dich selbst :) Es muss ja nicht gleich zum Thomann gehen, in jeder größeren Stadt gibts ein oder zwei Tonstudios, die eine amtliche Akustik und gute Monitore vorhanden haben. Sowas muss man einfach erlebt haben!

So Far...
Laguna
 
dimebag
dimebag
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.21
Registriert
04.01.04
Beiträge
526
Kekse
124
Ort
Der "Klopapier-Trick" ist ja genial :D

War jetzt mal im beim örtlichen Musikalienhändler und hab mal ein paar (was halt da war...) durchgehört:

Favorit: Adam A7X (die A8X war irgendwie "unausgewogen" - haben die Mitten verschluckt - vl. eher was für Electro Produktionen...)
PreisTip: M-Audio BX 8: Super Sound für wenig Geld

Absoluter Reinfall: Yamaha HS80M - klang einfach nur "eckig" und unausgewogen.

Auch die Neumann Boxen haben mich auf die Schnelle nicht wirklich überzeugt (Preis/Leistung), dennoch sehr "schöner" Klang.

Mein Dealer kann mir vl. die EVENT Boxen auf Kommision in den Laden nehmen - mal sehen, wie die sind...


Falls dennoch noch jemand Anregungen etc. hat - BITTE SCHREIBEN! :great:
 
Reflex
Reflex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.21
Registriert
27.02.05
Beiträge
3.993
Kekse
14.987
Ort
Wien
Ich würde die Adam A7X auf jeden Fall vorziehen.

Ich habe mir die Event angehört (zugegeben nicht sehr lange), und war ziemlich enttäuscht.
Sie klangen für mich eher wie JBL Hifi-Boxen (jetzt etwas übertrieben ausgedrückt).

Von der Auflösung der Adams in den Höhen können sie nur träumen.
 
dimebag
dimebag
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.21
Registriert
04.01.04
Beiträge
526
Kekse
124
Ort
aha, gut!

Meinst du einfach "zu" unlinear? Oder zu bassig (wo ich die meiste Angst vor habe!)?
 
Reflex
Reflex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.21
Registriert
27.02.05
Beiträge
3.993
Kekse
14.987
Ort
Wien
aha, gut!

Meinst du einfach "zu" unlinear? Oder zu bassig (wo ich die meiste Angst vor habe!)?

Zu bassig waren sie glaub ich gar nicht, aber der Klang war mir einfach nicht klar genug... zu verschwommen.
Als ob ein Tuch vor den Boxen gewesen wäre.

Das können so ziemlich viele Boxen ohne diese typischen ADAM-Hochtöner... ;)

Korrekt :D

Obwohl die Neumann KH120 da nochmal ne Schippe drauf legen...
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.105
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
Obwohl die Neumann KH120 da nochmal ne Schippe drauf legen...
Nun ja, ich habe die KH120 zwar nicht im direkten Vergleich zu A7X gehört, denke aber, dass sie würdige Nachfolger für die Alesis Active 1 Mk2 wären. :D
 
Reflex
Reflex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.21
Registriert
27.02.05
Beiträge
3.993
Kekse
14.987
Ort
Wien
So kann man es auch ausdrücken :twisted:
 
dimebag
dimebag
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.21
Registriert
04.01.04
Beiträge
526
Kekse
124
Ort
SO - DIE EVENT SIND IM HAUSE!

Hab mich doch für die Event 20/20 entschieden (auch wegen dem Umtauschrecht von Big T.)

+ Soviel kann ich bereits sagen: FETTEST - fast schon zu laut für einen normal großen Raum!
Sehr feiner Klang, keine Boombox (geht wirklich bis 35 Hz relativ gleichmäßig hinab - ab da ist aber dann fast schluss - egal!)

Im Vergleich zu den Alesis trotz der mächtigeren Bass/Lautstärke-Leistung habe höre ich weniger Mulm um Bassbereich und die Höhen lösen einfach besser auf.

Klare Kaufempfehlung (immerhin ca. 300 Euro günstiger als die Adam)!

- sehr große Boxen mit sehr großer Tiefe (vorher ausmessen, ob man genug Platz hat)
leider nicht ganz symmetrisch - das Bassreflexloch ist auf beiden Seiten rechts - schade, aber es gibt keine "Links" und "Rechts" Boxen



Danke für die vielen Antworten! :great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben