All in One Lösung gesucht, Click, Midi Sound / Licht

miker119
miker119
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.21
Registriert
15.07.09
Beiträge
801
Kekse
520
Ort
Halle(Saale) /Oberwiesenthal
Seid gegrüßt,

das Thema Samples, Click und Midi sind mir realativ vertraut, allerdings suche ich gerade eine Möglichkeit, um das Anwählen der einzelnen Lieder in der DAW und dessen Start an den Drummer abzugeben.

Folgende Situation: 4/5 Mann Coverband mit In Ear via XR18. Ich als Gitarrist habe dieses im Blick und justiere so es gefordert sein soll, dieses nach.
Der Schlagzeuger hat den Click für die Band seit Anfang an immer manuell eingestellt und via KlinkenKabel ans Mischpult gesendet. Nun hat das ganze in letzter Zeit immer mehr an Rauschen dazu bekommen und zusätzlich sollen die Lichtshow und die PC /CC Befehle für mein Axe noch Parallel zum Clicktrack laufen.
Dazu kommt, dass wir unsere Sets gerne einmal während der Show abändern und flexibel bleiben wollen.

Kurz und knapp. Ein einfaches Setlistprogramm wird gesucht, was sich individuell anpassen lässt, Midi kann bzw wo man zwischen den Titeln wählen kann, wie man möchte.

Ich hoffe das war nicht zu umständlich erklärt.

LG Mike
 
Eigenschaft
 
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.908
Kekse
60.744
Ort
Celle, Germany
Bandhelper kann das. Du kannst jedem Song individuelle Midi Presets hinzufügen, auch festlegen, ob die z.B. automatisch direkt beim Auswählen eines Songs gesendet werden sollen, auch an mehrere Geräte, oder ob Du per Fingertipp auf manuell auslösen. Die Geräte müssen natürlich alle irgendwie mit dem iPad verbunden sein, ggf. eine MIDI Thru Box. Also PC zum Digitalmixer, Effektgerät, Gitarren-Multi, Keyboard, Lichtmischpult etc. Gibt sogar Automationsoptionen, dass bestimmte Aktionen zeitgesteuert gesendet werden. Was den Klick angeht, hinterlegst du bei jedem Song das Tempo, und der Klick kommt vom iPad, der natürlich auch entweder automatisch oder manuell gestartet werden kann, optional auch über Bluetooth Pedal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
bokon
bokon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
16.12.15
Beiträge
39
Kekse
72
Ort
Münster
Das von mir verwendete Songbookplus kann das ebenfalls. Auf der Website unten stehen die MIDI-Features https://www.songbookplus.com/ .

Ich steuere damit aber nur ein Gerät an. An einer Midi-through-Box wäre ich auch interessiert. Gibt es da Empfehlungen?

Bleibt gesund
Bokon
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.908
Kekse
60.744
Ort
Celle, Germany
Ich denke, dass die meisten Setlist-apps, wie auch z.B. OnSong das können. Ich kann das halt am besten und ehesten für die App erklären, die ich selbst nutze.
Was die Midi Thru Box angeht, würde ich erst einmal schauen, was die Geräte, die ich steuern möchte für Anschlüsse haben, da gibt es mehrere Optionen. Gibt's einen USB Anschluss, der auch als Midi Schnittstelle funktioniert - was in den meisten Fällen der Fall sein sollte - würde ein USB Hub naheliegend sein, denn vom Tablet aus startet es ja mit USB. Thru-Ketten funktionieren auch ohne Box, soweit die Geräte eine Midi Thru Option haben. Ich gehe z.B. von meinem iPad per Lightning to USB in eines meiner Keyboards, von dort per Midi Thru in ein MOTU Midiexpress, was quasi meine Midi Schaltzentrale ist, mit Thru und merge Funktionen.
Wenn alle Geräte über MIDI Din verfügen, ist der einfachste Weg wohl eine Midi Thru Box wie z.B.

oder

Kenton MIDI Thru 5

In meinem Home Setup arbeitet seit Jahren eine Midi Box von Philip Rees, die es m.W. seit langem gar nicht mehr gibt. Die hat sogar zwei Inputs, die ich per Schalter flexibel auf 5 Outputs routen kann. Früher hatte ich Miditemp Geräte genutzt, die 8 INs und 8 OUTs hatten, und die ich absolut flexibel routen, mergen, filtern etc. konnte. Findest Du höchstens hin und wieder noch mal gebraucht bei ebay.​
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.908
Kekse
60.744
Ort
Celle, Germany
Also das XR18 ist kein MIDI Interface. Ich weiß nicht, was Du da programmieren willst. Hat lediglich ein MIDI IN und einen OUT, m.W. nicht mal die Option den OUT of Thru zu schalten. Ich seh aber auch nicht, wo Du in Deinem Set, bzw. bei dem, was Du vorhast, ein MIDI Interface benötigst. Du hattest ja nach einer App gefragt, die das alles regelt, und das kann so eine Songlist App üblicherweise. Ein MIDI Interface benötigst Du nicht. Es ging hier um die Möglichkeit, alle Geräte miteinander zu verbinden, so dass Du vom Tablet, das nur einen MIDI Out hat, alle Geräte erreichst.
 
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
21.10.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
6.098
Kekse
76.959
Ort
Tübingen
Also das XR18 ist kein MIDI Interface.
XR18USB_DIN.png

Hab's noch nicht ausprobiert (brauche ich nicht), aber das wäre die Option, wenn man das XR18 als Midi Interface von USB->DIN missbrauchen wollte.
 
miker119
miker119
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.21
Registriert
15.07.09
Beiträge
801
Kekse
520
Ort
Halle(Saale) /Oberwiesenthal
Also das XR18 ist kein MIDI Interface. Ich weiß nicht, was Du da programmieren willst. Hat lediglich ein MIDI IN und einen OUT, m.W. nicht mal die Option den OUT of Thru zu schalten. Ich seh aber auch nicht, wo Du in Deinem Set, bzw. bei dem, was Du vorhast, ein MIDI Interface benötigst. Du hattest ja nach einer App gefragt, die das alles regelt, und das kann so eine Songlist App üblicherweise. Ein MIDI Interface benötigst Du nicht. Es ging hier um die Möglichkeit, alle Geräte miteinander zu verbinden, so dass Du vom Tablet, das nur einen MIDI Out hat, alle Geräte erreichst.

Ich dachte eigentlich schon. Also zumindest das umschalten der PC bzw CC via logic Midi command ging bisher reibungslos. Wie es sich da mit anderen Apps verhält weiß ich leider nicht.

Bisher habe ich nur Setlistmaker ausprobieren können. Allerdings will das im Gesamten schon nicht so richtig gut funktioniert
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben