Ampeg SVT-6 Pro in (kleines) Rack (Luftzirkulation)

von MrMick, 11.02.07.

  1. MrMick

    MrMick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 11.02.07   #1
    Hallo!

    Ich hoffe ihr könnt mir meine Sorge nehmen. Es geht um die Luftzirkulation in einem Rack.

    Bislang hatte ich meinen Ampeg SVT-6 Pro zusammen mit ein paar anderen 19" Geräten in einem 6HE großen Rack untergebracht. Ich nutze ausschließlich SKB Cases.

    Dieses Rack ist allerdings mit der Zeit sowas von schwer geworden, dass ich beschlossen habe, den Ampeg separat in einem kleineren Rack unterzubringen (nur 3HE). Hier das Rack: https://www.thomann.de/de/skb_193u.htm

    Der Ampeg ist 2HE groß, das Rack 3HE, sollte also kein Problem sein. Nun mache ich mir allerdings Sorgen über die korrekte Luftzirkulation im Rack. Dieses SKB-Case ist relativ "eng". Rechts und links vom Amp sind "nur noch" 1mm bis 3mm Platz bis zur Rack-Wand.

    Wer den SVT-6 Pro kennt, der weiß, dass dieser Amp an beiden Seiten Lüftungsschlitze besitzt. Diese sind für die korrekte Luftzirkulation notwendig. Ich habe das mal beobachtet und weiß nun, dass von vorne und von den beiden Seiten "Frischluft" angesaugt wird. Ein Ventilator sorgt dann dafür, dass die warme Luft an der Rückseite über Lüftungsschlitze abgeführt wird.

    Was meint ihr, genügen die 1mm bis 3mm Platz rechts und links vom Amp, um eine korrekte Luftzirkulation zu gewährleisten? Nicht dass das Ding ein Problem mit der Überhitzung bekommt...

    Ach ja - was ich noch vergessen habe zu erwähnen: oberhalb vom Amp ist natürlich noch 1HE Freiraum (auf der Frontseite habe ich dafür eine Rackblende verwendet).

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Mick
     
  2. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 11.02.07   #2
    Was sagt denn das Ampeg Manual zu dem Thema?

    Aus den Bauch 'raus würd ich sagen dass es ok ist, solange die Lüftugsschlitze nicht völlig verdeckt sind.

    Gruesse, Pablo
     
  3. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 11.02.07   #3
    Ich denke auch das 1-3mm reichen sollten und wenn du noch die 1HE freiläst sollte das wirkich kein Problem sein.
     
  4. MrMick

    MrMick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 11.02.07   #4
    Hallo,

    die Anleitung sagt, dass man ausreichend/großzügig Raum für eine Luftzirkulation lassen sollte.
    Oberhalb (1HE) und unterhalb vom Amp dürfte locker genügend Platz sein. Der Hauptteil der warmen Luft wird auf der Rückseite abgeleitet - das Rack ist natürlich hinten offen und daher dürfte es keinen "Luftstau" geben.

    Ich hoffe, dass ich mich nicht irre und die seitlichen Lüftungsschlitze nicht auch für die "Abluft" verwendet werden. Denn falls warme Luft direkt gegen die Rack-Wand geblasen werden sollte, dann wäre sie somit praktisch wieder zurück im Amp...

    Danke euch für eure Meinungen!

    Grüße,
    Mick
     
  5. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 11.02.07   #5
    Sitzen an der Seite nicht die Lüfter?
     
  6. MrMick

    MrMick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 11.02.07   #6
    Soweit ich das rausgefunden habe, wird von den Lüftungsschlitzen, die vorne und an beiden Seiten angebracht sind, "nur" Frischluft angesaugt.

    Auf der Rückseite kommt dann die warme Luft wieder raus...

    Wo der Lüfter genau sitzt kann ich nicht sagen, aber so wie grade beschrieben scheint die Luftzirkulation zu funktionieren.

    Grüße,
    Mick
     
  7. ets-otto-2

    ets-otto-2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.061
    Erstellt: 11.02.07   #7
    auf den Bildern die ich gefunden habe sind die Belüftungs-schlitze relativ klein, will sagen glaube nicht das da sooo viel Luft durch geht;
    Bei dem Neuen Modell sind se sogar ganz weggelassen, also warn se entweder nicht nötig, oder man hat die Luftzirkulation im Amp geändert.

    Ich denke das dürfte keine Propleme machen
    ABER:
    --ich bin da kein experte--
     
  8. Funky-Fab

    Funky-Fab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.05
    Zuletzt hier:
    2.01.13
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.07   #8
    Also ich wäre da vorsichtig.
    Ich habe den SVT 4 pro und bei dem sitzt der Lüfter auf der Seite. Als ich das Gerät ganz neu hate, haben wir mit Tribute to Nothing gespielt und der Basser meinte, dass man auf jeden Fall seitlich Löcher in das Case machen sollte, da das Top sonst zu warm wird, wenn es mal mehrere Stunden belastet wird. Er sagte auch, das auf der Tour mit Boysetsfire (beide spielten über das gleiche Top, da sie beide das gleiche haben) Ihnen schon eins abgeraucht ist.
    Ich weiß jetzt nicht wo der 6er die Lüfter sitzen hat, aber ich würde mir das genau anschauen.
    Ich habe dann mein SKB ausgemustert und mir eins aus Holz gekauft und diese Löcher reingebohrt. Wenn man dort die Hand davor hält, merkt man wie er dort die Luft ansaugt und auf der anderen Seite die warme Luft rausbläst.
     
  9. MrMick

    MrMick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 21.02.07   #9
    Hallo Funky-Fab,

    danke für die Info.
    Ich habe nun den SVT-6 Pro mal 2 Wochen in diesem SKB-Rack getestet. Er ist meiner Meinung nach nicht wärmer als sonst auch geworden.

    Ich habe es allerdings auch nochmals ganz genau beobachtet:
    Hinten an der Rückseite des Amps strömt die warme Luft aus! An den Seiten und über ein paar Lüftungsschlitze auf der Frontplatte saugt er frische Luft an.

    Ich kann mir allerdings gut vorstellen, dass wenn Dein SVT-4 Pro auf der einen Seite Luft ansaugt und auf der anderen Seite rauspustet, ein Rack dann wesentlich mehr Platz links und rechts haben sollte als meine 1-3mm.

    Viele Grüße,
    Mick
     
  10. bassus_krachus

    bassus_krachus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Bonn / Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    223
    Erstellt: 21.02.07   #10
    Hey cool,
    mit den tribute jungs hab ich auch schon mehrere touren gespielt. wir haben sogar ne split ep mit denen aufgenommen... grüß die mal von mir ;-)
     
  11. bassus_krachus

    bassus_krachus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Bonn / Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    223
    Erstellt: 21.02.07   #11
    also...
    wenn an den seiten wirklichnur frische luft angesaugt wird, sollte es mit dem case kein problem werden! die ventilatoren sind so stark das die luft auch durch nen 1-3mm schlitz gesogen wird. sollte es jedoch so sein das die abluftschlitze verdeckt sind, dann wirds kritisch!!!!
    meiner meinung nach ist das case okay, und notfalls machste dir die beschriebenen luftlöcher in die seiten...
     
Die Seite wird geladen...

mapping