Ampwahl: Laney - Orange - Engl

von De$tructeur, 19.03.05.

  1. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 19.03.05   #1
    'n Abend!

    Ich hab heut vier Stunden lang Amps probegespielt, von A wie Ashdown Fallen Angel bis V wie VH4 (Ja, Musik Schmidt hat so ziemlich jeden amp da, den so einige gern hätten) und bin total weggeblasen vom Sound des Orange Rockerverb 100. Cleankanal warm wie ne finnische Sauna und im Dirty Kanal geilstes Stonerbrett bis Metal, und das in nem orange! Ich hatte ihn in der Testkabine zu 1/4 aufgedreht und hab nur noch in der Gegend rumejakuliert, Hammer! Der Preis iss leider nich zum Wichsen, 1600€, und dann brauch ich ja noch ne Box, am Besten mit Vintage 30s.
    Gleich nach dem Orange folgt in meiner Rangliste der Laney VH100R, drückt richtig gut und bietet im Leadkanal ne schöne Mischung aus Mesa und Marshall. Der Cleansound geht sehr Richtung Fender, hört euch Opeth an!
    Den Engl Richi Blackmore fand ich gleichwertig mit dem Laney, aber der VH100R sagt mir noch mehr zu.

    Mein Plan:

    Ich kaufe mir nen Laney VC50 2x12 (gibts nur noch gebraucht, ca. 600€) und spare n halbes Jahr. Dann geh ich gucken, ob ich günstig an nen Rockerverb rankomme und verkauf den Laney (hoffentlich ohne Verlust).
    Oder soll ich lieber noch warten, bis mein Geldbeutel genug für den Orange rausgibt?

    Kennt ihr sonstige Alternativen zu den favorisierten Amps?
     
  2. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 20.03.05   #2
    Also ich würd mir keinen Amp kaufen, von dem ich schon vorher weiß, dass ich ihn ein halbes Jahr später wieder verkaufen will...ist dein aktueller Amp denn so inakzeptabel? Und auf der anderen Seite würd ich mir gut überlegen, ob es wirklich der teure Orange sein soll und die hohe Mehrausgabe rechtfertigt oder ob der Laney nicht letztendlich reicht...
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 20.03.05   #3
    wieso das risiko eines verlustgeschäfts eingehen??

    lieber warten, vll tut sich ja auch noch was am markt :great:

    und: der orange ist echt geil (gleich kommt tibor und erklärt dir das präziser :D)
     
  4. De$tructeur

    De$tructeur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 20.03.05   #4
    Der Laney gefällt mir ja auch verdammt gut, nur stellt sich eben die Frage, ob der noch geilere Sound des Orange den Mehrpreis wert ist.
    Ich denke nicht, dass sich der Gebrauchtpreis des Laney in einem halben Jahr sooo drastisch verändert.

    Der VC50 wäre ja nicht nur eine Übergangslösung, dafür tönt er viel zu geil,ich würde dann in nem halben Jahr nochmal beim Mukke-Schmidt vorbeigucken und "prüfen", ob ich mir den Orange immernoch kaufen will.

    Oder ich kauf mir nen Orange OD 100/AD50 oder sowas und häng n gutes Zerrpedal davor, aber das ist dann wieder ne kompliziertere Angelegenheit, müsste erstmal n passendes Pedal finden.
     
  5. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 20.03.05   #5
    überleg erstmal für was und in welcher position (solo-, lead- rythem-gitarre) du den amp spielen willst. Braucht du nur ne ordenliche zerre oder spielst du auch clean?

    Meine pesöliche meinung:
    der laney, der reicht für viele verschiedene rock-stile (hard bis "kuschel":D )
    der orange hat schon nen irren sound und er effekt loop erst *schwärm*, aber wenn man nicht viel mit effekten spielt ist er "nutzlos" finde ich zumindestens. der ist eher was für QOTSA (wegen dem Fuzz, der kommt mal geil bei dem orange) oder Emocore. für diese musikstile gibt es im prinzip nichts besseres.
    Engl Blackmore, auch recht geil, schön für den klassichen rock/hardrock, schön für fender gitarren, bisschen kompliezierter röhrenwechsel, leider nur 1 EQ, dafür verschiedene booststuffen, eher geschmackssache.

    bei deinem profilbild hab ich gesehen, dass du anscheinend kyuss magst, den "vorgänger" von QOTSA, deshalb würde ich aufn orange sparen und ne gebraucht box von eBay hohlen, muss ja auch nicht gleich ne orange box sein, es gibt alternativen von Framus und Marshall (kleiner tipp: laney hat auch ne box mit V30 speakern drin und die ist wirklich mal günstig, gebraucht wirklich zu bezahlen, wenn du dir den orange gehohlt hast) :great:
     
  6. De$tructeur

    De$tructeur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 20.03.05   #6
    Ich spiel den Amp als Rhytmusgitarrist, brauch ne gute Zerre von Rock bis Metal, auch Crunch. Clean iss fast genauso wichtig, und da hat mich der Orange voll überzeugt. Klar, der Laney schafft das auch verdammt gut, aber der Orange katapultierte mich für ne halbe Stunde in Ekstase!

    Stonerrock spiel ich zur Zeit eigentlich nur für mich, also nicht in der Band,aber ich will mir die Option offenhalten.
     
  7. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 20.03.05   #7
    Guter Plan! Mit etwas Geschick bekommst Du den Amp ohne Verlust wieder los, also was soll's.
    Der Orange ist saugeil. Ich persönlich hab' mich dann aber doch für einen Diezel Einstein entschieden, aber der kostet noch mal ein paar hundert Euro mehr... :( Der gefällt mir von Grundcharakter und vor allem von Leadsound mehr.
     
  8. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 20.03.05   #8
    vielleicht bekommst du den vh100r auch günstig, ohne dass du noch sparen musst. letztens hab ich einen bei ebay gesehn, der ging noch 2 tage und war grad mal bei 150.. also für mehr als 400-500 is der sicher net weggegangen.

    neu bekommst du ihn für ca 850, un davon ist er jeden eur0n wert ;)
     
  9. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 20.03.05   #9
    Wo? Bitte einen Link, dann kauf ich einen :D
     
  10. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.05   #10
  11. De$tructeur

    De$tructeur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 20.03.05   #11
    Genau auf den werd ich bieten...außer es ergibt sich in der Zwischenzeit n angebot mit Flightcase.

    Das Restgeld werd ich entweder in nen Mac Mini, ne Zweitklampfe, neue Tonabnehmer oder in Effekte stecken...oder schonmal für nen Orange sparen, aber erstmal muss der Laney her, dann seh ich weiter.
    Ja, ich bin gut gelaunt!
     
  12. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 20.03.05   #12
    ich kann dir den VC50 auch nur wärmstens empfehlen. Ich hab das ding jetzt im direkten vergleich mit nem engl sovereign. und der laney gefällt mir um welten besser. der engl klingt zwar auch sehr gut, aber halt "anders". Deswegen verkauf ich ihn jetzt (akuter geldmangel)
     
  13. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 20.03.05   #13
    also ich glaub auf keinen fall, dass sich da viel tun wird, preislich bei orange.. der rockerverb 50 combo wird vielleicht noch auf 1500 runter gehen aber mehr ist da net drin.. warum sollten die den preis auch senken, bei sonem geilen amp sind einige gewollt das geld auszugeben.. auch wäre das eher orange untypisch.. also warte bis du ihn dir leisten kannst, ob du dazwischen nen laney kaufst ist eigentich egal.. allerdings musst du einen möglichen verlust einkalkulieren..
     
  14. De$tructeur

    De$tructeur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 21.03.05   #14
    Ja, werd ich tun. Den Laney kauf ich mir, das iss sicher, außer mir würde ein, preislich gesehen ähnlicher Ampf, mit besserem Sound ins Auge fallen, naja, am Donnerstag werd ich mit den Bandkollegen in den Musicstore nach Kölle fahren.
     
  15. De$tructeur

    De$tructeur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 23.03.05   #15
  16. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 23.03.05   #16
    wieso ne combo ? nicht dass die schlecht wäre aber .. 100w top is doch geiler ;D
     
  17. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 23.03.05   #17
    und um welten teurer (wenigstens in diesem fall)
     
  18. De$tructeur

    De$tructeur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 24.03.05   #18
    100Watt braucht doch eigentlich keiner, und ich find nen 2x12er Combo einfach praktischer und auch cooler.
     
  19. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 24.03.05   #19
    Naja wenn du dir später mal den Orange kaufen solltest, rate ich schon zu Top und Box. Der Sound ist einfach in Anderer.

    Ich habe den Rockerverb 100 übrigends heute auch mal wieder gespielt... allerdings bei Beyers-Music. Wirklich ein ziemlich genialer Verstärker, besonders, wenn man eine gute Gitarre dazu hat, die dem weichen, vollen Sound noch entgegenkommt.
     
  20. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 24.03.05   #20
    ja mit der les paul rockt meiner wirklich.. :rock: :rock:

    ich hab allerdings den combo, der hat andere endstufenröhren und somit nen anderen klang, der mir allerdings a besser gefällt und b find ich top und box schon sehr unpraktisch.. noch schwerer.. und brauchen tu ichs auch net..
     
Die Seite wird geladen...

mapping