An was erkenn ich das ein PU kaputt is?

  • Ersteller Noodels
  • Erstellt am
Noodels

Noodels

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.14
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
561
Kekse
0
Ort
Ingersheim City
Hoi,

also ich habe einen Seymour Duncan SSTK-S1 Classic stack und krieg den nicht zum laufen, hab alles probiert was nur erdenklich is. Sogar das Kabel getausch ( PU Kabel ). Die Spule sieht aber inordnung aus und isst auch noch abgeklebt. Der Witz is ja, vor 3 Monaten hat der ja noch getan!

Ich bin völlig verzweifelt, hab den ganzen Nachmittag rumgelötet. Mein SD SH-6 hat auf anhieb funktioniert!

HELFT MIR!!!! :)
 
FuckingHostile

FuckingHostile

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.07
Mitglied seit
23.10.03
Beiträge
927
Kekse
151
Ort
Karlsruhe
Nimm mal ein Messgerät und miss den Wiederstand der Spule. Wenn er unendlich ist ist die Spule im Eimer. Hast du vielleicht ne kalte Lötstelle?
 
RAGMAN

RAGMAN

Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
Du kannst den Pickup mal durchmessen und die Werte mit den Herstellerangaben vergleichen.

RAGMAN
 
Noodels

Noodels

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.14
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
561
Kekse
0
Ort
Ingersheim City
ne, ne kalte lötstelle glaub ich nich, weil ich hab des echt 3-4 mal probiert ( an On/on/on switch )und dann nochmal 3 mal anders verbunden ( direkt an Volume Poti) und nichts kam raus =(
hmm ein messgerät hab ich nich aber dann hab ich nochmal ne frage dazu. Wo muss ich dann die 2 Messdinger ansetzen, weil der is ja 4 Adrig.
Ich habe auch nochmal alle am PU nachgelötet, aba tut nich =(

1074963185.jpg
 
Ray

Ray

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
13.298
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
Noodels schrieb:
ne, ne kalte lötstelle glaub ich nich, weil ich hab des echt 3-4 mal probiert ( an On/on/on switch )und dann nochmal 3 mal anders verbunden ( direkt an Volume Poti) und nichts kam raus =(
hmm ein messgerät hab ich nich aber dann hab ich nochmal ne frage dazu. Wo muss ich dann die 2 Messdinger ansetzen, weil der is ja 4 Adrig.
Ich habe auch nochmal alle am PU nachgelötet, aba tut nich =(

1074963185.jpg

schwarz und grün sind Eingang der ersten Spule und Ausgang der zweiten. rot und weiss jeweils die "Zwischenstops".

Wenn du jetzt z.B. den Widerstand des gesamten gestackten PUs messen willst, rot und weiss zusammen und Messgerät an schwarz und grün.

Für die Einzelspulen entsprechend anders. Kann mir nie merken, ob rot nun das Ende der ersten und weiss der Anfang der zweiten Spule ist oder umgekehrt. Steht aber irgendwo bei SD auf der Homepage. :)
 
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
15.02.21
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
16.520
Kekse
56.775
hmm ein messgerät hab ich nich

Ist ne lohnende Anschaffungs für ganze Musikerleben und beantwortet immer wieder geheimnisvolle Fragen wie z.B. Ist der Stecker kaputt oder das Kabel? Ist das Effektgerät kaputt oder nur die Batterieklemme. Besondere Fachkenntnisse braucht man nicht.
 
Noodels

Noodels

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.14
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
561
Kekse
0
Ort
Ingersheim City
na gut dann kauf ich mir mal so ein ding. Wie heisst denn der Fachbegriff für das ding. da gibts ja sicherlich unterschiedliche. Ich brauch ein für den Widerstand :?: oder was für eins?
Dankschee
 
coffeebreak

coffeebreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
770
Kekse
4.440
So ein Ding heißt "Multimeter" und kostet ab 5 Euro. Bekommen kannst Du das in jedem Baumarkt oder Elektrohandel.
 
S

Schwammkopf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.964
Kekse
139
Ort
Eitorf
und du brauchst keins NUR für den widerstand ... die sind quasi "universell" - kannste spannung, stromstärke, widerstand etc mit mesen
 
coffeebreak

coffeebreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
770
Kekse
4.440
...daher der Name Multimeter... 8) ;)
 
Noodels

Noodels

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.14
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
561
Kekse
0
Ort
Ingersheim City
ahh danke! dann wer ich mal morgen zum OBI fahren und nach dem Multimeter guggen.
 
Noodels

Noodels

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.14
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
561
Kekse
0
Ort
Ingersheim City
jau also hab nochmal ne frage: Der Classic Stack is ja ein HB im SC format mit 2 übereinanderliegenden Spulen.

Wrd der an einen 3 Fach on/on/on Schalter wie ein normaler SD HB angelosssen? also wie da :
http://www.seymourduncan.com/website/support/schematics/2hum_vol_tone_3way-w-ssp.html

Ich hab mein HB so angeschlossen wie auf der Shematic. Jetzt der unterschied: Ich hab in Neck position den HB in SC format und will den au an einen 3 fach on/on/on switch anschliesen, wird der genauso angeschlossenw ie der hb?

Dankscheeee!
 
Noodels

Noodels

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.14
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
561
Kekse
0
Ort
Ingersheim City
helft mir doch!!!! =)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben