Anfängerset von eBay!

von Gong, 22.06.05.

  1. Gong

    Gong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 22.06.05   #1
    Hi Leute.

    Ich bin eigentlich Bassist aber spiele seit 9 Monaten nebenbei Akustik-Klampfe und nun wollte ich mir ne billige Stromgitarre kaufen mit Übungsamp, primär für zuhause zum rumdudeln, aber für zwischendurch auch mal im Proberaum zum abrocken.

    Bei eBay werden ja diverse Komplettsets angeboten und ich hab da auch schon eins in Aussicht .... ne LesPaul von Career mit Übungsamp.

    Nun wollt ich mal fragen ob ich die bedenkenlos kaufen kann und ob das Modell was taugt bzw nicht nach 5 mal spielen auseinanderfällt. Hat jemand evtl Erfahrungen mit der Marke und/oder dem Übungsamp der dort angeboten wird? Brauche mal fachmännischen Rat, will ja net die Katze im Sack kaufen. Soll schon einigermaßen gut klingen und net wie n Arsch nach ner Bohnensuppe.

    Hier der Link zu dem Angebot: Career LesPaul

    Vll wisst ihr noch bessere Angebote vom Preis-Leistungsverhältnis.

    Schonmal danke im vorraus ;)

    mfg

    Edit: Ups, habs im falschen Forum gepostet, sollte eigentlich unter "Gitarren Anfänger" stehen... grml.... verzeihung
     
  2. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 22.06.05   #2
    Hy,

    habe deinen Thread gesehen und poste jetzt nochmal den gleichen Ebay -Händler - Link wie vorhin in einem anderen Topic:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=84678&item=7311723743

    Die SX Gitarren werden bei Music Central (wiederhole mich schon wieder ;-) ) sehr gepriesen, deshalb noch der Link hier:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=2384&item=7330524866

    Wenn du jetzt noch nen kleinen Amp drauflegst, dann bist du nicht so weit über dem Career Package, hast aber eine bessere Gitarre.

    Hier die Reviews:

    http://www.harmony-central.com/Guitar/Data4/SX/

    Ich will hier keine Werbung machen für einen einzigen Händler, also hier noch ein Link:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=84660&item=7331839837&tc=photo

    Wenn du eher die Paula Form bevorzugen solltest.

    Ich habe mal eine Caraya Gitarre gehabt, gute Verarbeitung, sehr guter Sound, hat meine Ibanez rg 470 locker an die Wand gespielt, was Druck und Sustain angeht. Leider hatte sie ein paar Mängel, z.B. hat die A-Saite recht schnell geschnarrt, was mich stört und sie hatte bei Clean Sounds ein Rauschen, das beim Berühren der Saiten aber aufhörte.

    Kann jedoch gut sein, dass das bei dem Set nicht der Fall ist, da die Gitarre ein anderes Modell ist.

    Und wenn doch hast du ja 14 Tage Rückgaberecht.

    Also, gute Entscheidung.

    Gruß

    Fabian
     
  3. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 22.06.05   #3
    ui danke.... die paula da sieht ja hammer aus...... ... hmmm auf SG steh ich net so.. Strat und Tele sind au net mein Fall, wenn dann LesPaul =) aber danke für die Tipps und Links

    wenn ich mir ne Gitarre zugelegt hab kann ich mal berichten wie es mit meiner Zufriedenheit steht.

    mfg
     
  4. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 22.06.05   #4
    Hy,

    keine Ursache.

    Mit dem SG und vor allem mit dem Tele Style ging's mir auch lange Zeit so, aber die gefallen mir immer besser ;). Keine Ahnung woran das liegt, vielleicht muss man sich da rantasten ;) .

    Ich kann halt zu Career leider ga nix sagen, die Gitarre gefält mir halt nicht soooo gut.

    Also wenn's ne schwarze sein soll, kannst du ja mal die anschauen, wenn du sie nicht schon gesehen hast. Hat noch das gewisse Etwas. Ein Kumpel von mir will sich ide auch holen, der ist auch so ungefähr in deiner Situation.

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=2384&item=7330641220

    Da sind Hülle und Gurt schon dabei, wenn du dir jetzt noch nen Übungsamp, z.B. von Behringer (Firebird) besorgst, dann kommst du wohl auch so an die 200,- .

    Also, lass krachen.

    Das Review würde mich dann auf jeden Fall interesieren, egal wie du dich entscheidest.
     
  5. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 22.06.05   #5
    wieso gefällt dir die Career net so gut? vom Aussehen her? Ich find die total lecker, aber das ist bei Gitarren ja immer so, was der eine geil findet kann der nächste schon wieder grässlich finden.

    Mir gefallen die Block Inlays besser als diese Spinne, sieht zwar raffiniert aus trifft aber nicht meinen Geschmack, zudem sieht die LP mir zu sehr nach Metal aus und auf Metal steh ich nicht ;) die Gitarre sollte auch irgendwie zu dem passen was ich spiele. =)
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 22.06.05   #6
    auf bewertungen bei harmonycentral würde ich persönlich scheißen.

    als grobe orientierung...ok. aber kaufentscheidend....um himmels willen: NEIN.


    es ist da nämlich so, daß JEDER erfahrungsberichte posten kann. Und jeder findet sein eigenes equipment nunmal gut.

    bei harmonycentral gibts folgende probleme:

    1.) will man öffentlich zugeben, daß man scheiße gekauft hat?
    2.) fehlen den meisten die vergleichsmöglichkeiten
    3.) können anfänger meistens nicht zwischen gut und nicht so gut unterscheiden.


    daraus resultiert beispielsweise folgendes:

    eine 199€ Neupreis Behringer Box bekommt von jemandem die selben "noten", die eine 1000€ Neupreis Mesa/engl/bogner/wasauchimmer box bekommt (nur so als beispielt)...
     
  7. mchristi

    mchristi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.05
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.05   #7
  8. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 22.06.05   #8
    Die Leute schreiben normalerweise schon rein, wie lange sie spielen und v.a. was sie spielen.
    Wenn jemand seit 15 Jahren spielt und dann einen Vergleich zwischen seiner America Fender und dem Nachbau zieht, würde ich sagen, dass man das sehr wohl als gutes Review bezeichnen kann.

    Außerdem gibt es sehr wohl Kritiken, die das Equipment als Schrott deklarieren.
    Ein Anfängerset ist nunmal ein Anfängerset. Und ich denke meine Vorschläge sind nicht so, dass man keinen Spaß mit dem Equipment haben könnte.
    Wie gesagt, Caraya kenne ich selbst, die anderen eben aus sehr vielen positive Reviews.

    Ich denke mein Beitrag ist zumindest konstruktiver als hier irgendwas von wegen: "Spar dir dein Geld und kauf dir ne Ibanez für 400,- " reinzuschreiben.

    Habe ich gemacht, bin zum Fachhändler gelaufen, wie das ja immer empfohlen wird, da kann man ja antesten. Habe dann ne Ibanez RG 470 für den Abzockerpreis von 800,- gekauft und mußte später merken, dass die Pickups nicht wirklich das Wahre sind.


    Genauso der Markenwahn schon bei Einsteigermodellen. Epiphone z.B. . SG Extreme sage ich nur! 269,- , ist vielleicht 50,- wert das Sperrholzteil (Palstiksaitenreiter!). An der hat gar nix gepasst.
    Da war die Caraya für 115,- 5x so gut. Bei Epiphone zahlt man den Namen mit und dann bleibt eben nicht mehr viel für's Holz übrig. Gerade im unteren Preissegment.


    Die Bewertung für den Behringer-amp ist eben für ein Behringer Gerät, da spielt eben noch die Preis Leistungs-Frage mit rein.

    Ich kaufe was Billiges von Behringer, erwarte nicht viel und wenn es nachher aber doch anständig klingt, gebe ich ihm eben 8 Sound Punkte.


    So ging's mir bei dem Bass V-amp. Wen ich ihn schlecht finden würde, würde ich das zugeben und ihn zurückschicken. Kein Thema. Ich habe den Vergleich zu dem 5x so teuren Zoom Gfx 8 und da besteht er für mich absolut. Ich spiele ihn auch mit dem Bass über PA und dass klingt sehr geil.

    Das Gfx habe ich übrigens augrund der Reviews von HC gekauft und es bisher auch nicht bereut.

    Ich will hier niemandem zu nahe treten, jeder hat seine Ansichten. Und das sind eben meine.
     
  9. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 22.06.05   #9
    Was spielst du denn so? :)
     
  10. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 22.06.05   #10
    was mir der klampfe überhauptnicht gefällt ist der toggle-switch!
    direkt neben dem schlagbrett!kann man zwar abmachen aber blöder hätte man den imo trotzdem nicht positionieren können! :screwy:
     
  11. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 22.06.05   #11
    naja viele geben schon auch zu, dass es schrott ist. (beispielsweise jene, die es wieder zurückgeschickt haben)

    man bewertet ja die sachen auch nach preis/leistung, deshalb kann eine billige box beste noten bekommen auch wenn die 3mal teurere natürlich besser ist.
     
  12. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 22.06.05   #12
    Stimmt! Das kannst du ja vollkommen vergessen! Wie soll man denn da spielen!?!
     
  13. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 22.06.05   #13
    Wieso? Denkst du der stößt am Schlagbrett an? Zumindest ist er sehr gut zu erreichen.
    Einmal sweepen und schon ist man da ;)

    Bei Fender und Ibanez Gitarren ist er doch auch meistens in der Gegend.

    Ich mache übrigens keine Werbung für die Händler bei Ebay :p .

    Nur falls der Eindruck entstehen sollte...
     
  14. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 22.06.05   #14
    scheisse,gell? :screwy:
    da heisst es entweder das schlagbrett abmachen oder die gitarre verbrennen!
    kann mir auch vorstellen dass man als anfänger öfters mal beim anschlagen ausversehen den toggel-switch umlegt!
    hätten sie ihn halt oben hingemacht!
    die gitarre sieht eh net aus wie ne gibson da auch der singlecut stark verändert ist!

    [E] habs mir nochmal angeguckt!
    soweit hinten an der brücke schlägt wohl doch keiner an!aber das mit dem schlagbrett is trotzdem scheisse!
     
  15. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 22.06.05   #15
    ich spiel... progressiveres Zeux, also nix Metal und runterstimmen brauch ich auch nix ^^ ich experimentier viel auf Gitarre mit etwas skurilleren Klängen und Akkordfolgen, weil dadurch fallen mir leichter neue Basslines ein als wenn ich zB aufm Bass klimper... voll komisch.... ich muss die vollen Akkorde hören dann kann ich das am besten aufn Bass übertragen..... =)

    mfg
     
  16. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 22.06.05   #16
    Die Klampfe die ich haben will is zwar auch LesPauls hat Toggle Switch aber oben :).....

    Mein Bass (Dean DB91) hat den Toggleswitch auch unten aber beim Bass is das ja nun wieder was völlig anderes ;) bei meinem Bass würd der oben ausserdem nur scheisse aussehen *g*

    .. nun ok da ist sogar noch n Poti drüber *lol* ....

    Ich hab mal n Strat-Nachbau vom Kumpel gespielt da war das Volume-Poti so ungünstig gelegt das ich beim spielen ab und zu leise gedreht hab *lol*
     

    Anhänge:

  17. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 23.06.05   #17
  18. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 23.06.05   #18
  19. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 23.06.05   #19
    Macht nix, wenn du dann eine findest, is es wenigstens die Richtige (vom Look her).

    Lieber ein bisschen länger suchen und dann zufrieden sein, als immer mit nem "hätt' ich doch.." im Kopf zur Gitarre zu greifen.

    Die Schwarze ist auch cool, die habe ich mir auch schon durch den Kopf gehen lassen.

    Hier mal meine, wenn das mit dem Bild klappt:

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping