Anordnung Engl Z5 Fussleiste + Effekte?

von Fun Tom, 13.07.06.

  1. Fun Tom

    Fun Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 13.07.06   #1
    Tach zusamen,

    Ja, wie der Titel schon sagt:
    mich würde interessieren, wie diejenigen von euch, die einen Engl Amp mit dem Z5 (oder einem der anderen) Footswitch steuern, den auf der Bühne positionieren. Besser gesagt den und die Effekte, so dass es halbwegs ergonomisch ist.

    Ich mach mir nämlich gerade Gedanken, ob ich das Teil nicht vllt. irgendiwe mit ins Effektboard integrieren könnte. (Dann kommt man mit der Kofferlösung aber an Platzgrenzen.) Und wenn schon nicht integrieren dann doch so anordnen, dass man alles bequem erreichen kann.


    (Die Rack-Fraktion müsste mit den MIDI Footcontrollern und evtl. vorhandenen Einzelpedalen und Schaltern ja eigentlich ähnliche Probleme haben.)

    Erfahrungen, Vorschläge?
     
  2. cm

    cm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.06   #2
    Ich lege das Z5 einfach an die Vorderkante meines Effektboards, und dann so, das das Kabel an der rechten Kante des Boards vorbei läuft.

    Hier mal ein Bild:
    204.jpg

    Aber wenn ich Platz auf dem Board hätte, würde ich es natürlich da drauf packen.
     
  3. Fun Tom

    Fun Tom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 13.07.06   #3
    Ja, das Kabel ist irgenwie nicht so schlau angebracht.
    Dadurch kann man das Z5 immer nur mit etwas Abstand oder seitlich versetzt positionieren. Es sollte besser seitlich rauskommen.
    (Aber was ist dieser kleine Schönheitsfehler schon gegen die Möglichkeit einer schaltbaren 2. Masterlautsärke...)

    Na DAS ist mal ne Bühne....
     
  4. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 13.07.06   #4
    Hi Fun Tom,

    mir nahm der gerade Stecker vom Z-5 auch zuviel Platz weg...habs dann nach innen verlegt und nun kommt das Kabel seitlich raus...zu sehen auf meinen Board.

    Gruss, Christoph
     

    Anhänge:

    • board.JPG
      Dateigröße:
      105,2 KB
      Aufrufe:
      383
  5. Fun Tom

    Fun Tom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 13.07.06   #5
    Das sieht ja schön aufgeräumt auf. So ungefähr schwebt mir das auch vor.
    (Würde nur das Wah auf die andere Seite nehmen.)

    Einige Fragen:

    Was genau heisst "...habs dann nach innen verlegt"?
    Hast du die Buchse komplett rausgenommen, alles direkt verkabelt und das Z5 lässt sich nicht mehr vom Kabel trennen?

    Wohin gehen die rechts durch die Schellen verlaufenden Kabel?
    Hängt da die ganze Kabelllänge bis zum Amp dran oder kommen dann noch
    Klinken- Buchsen/Kupplungen??

    Wir transportierst du das Board?
    Sieht ja nach Eigenbau aus. Gibt's da noch ein Case ringsrum?

    Übrigens: Hübscher Kunstrasen...;)
     
  6. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 13.07.06   #6

    Hi Tom,

    ist ein selbstgebautes Board. Du hast schon richtig erkannt...das Kabel vom Z-5 ist einen Spiralschlauch mit allen anderen Kabeln(Fx Loops, Input u.s.w...) eingerollt. Hab also nur ein dickes Kabel bis zum Amp.

    Bei meinen Z-5 hab ich zuerst die Buchse ausgebaut und im Inneren fixiert. Das Kabel wurde dann innen drin aufgesteckt und das Kabel wird jetzt nach rechts weggeführt. Aber pass auf beim auseinander bauen...die Buchse ist mit einen Flachbandkabel verbunden und neigt sehr schnell zu Brechen. Ich musste alle Kontakte von der Buchse neu verkabeln. Übrigens sind von den 9 Kontakten nur 6 belegt.

    Das Kabel zuwechseln dauert vielleicht 5minuten...das Kabel aus den Spiralschlauch zuwurschteln dauert länger :)

    Gruss, Christoph
     
  7. maddin454

    maddin454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.12
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.12   #7
    sorry, dass ich diesen threma nochmal aufgreife, aber habe derzeit ein ähnliches Problem....
    Ich habe ebenfalls das Z5 und möchte dies zusammen mit: Cry Baby, Volumepedal, Tuner, und Tc Flashbackdelay auf ein Pedalboard montieren.
    Welches fertige Pedalboard, mit vorhandenen Anschlüssen könnt ihr mir empfehlen?!?
     
  8. LoudestSilence

    LoudestSilence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    29.09.16
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    573
    Erstellt: 27.02.12   #8
    Eine allgemeine Möglichkeit wäre natürlich in ein Rockcase oder Ähnliches in der zweiten Reihe die Pedal Riser hier zu verbauen (oder falls man die Erhöhung generell nicht braucht nur an der Stelle wo das Z5-Kabel herauskommt):

    https://www.thomann.de/de/stagetrix_pedal_riser.htm

    Dann sollte der Anschluss vorne kein großes Hindernis mehr darstellen.
    Als handwerklich Begabter kann man sich die zweite Ebene natürlich auch selbst fertigen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping