as1.falkag.de?

von Don Rollo, 14.02.07.

  1. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 14.02.07   #1
    Ich wollte eigentlich nur mal wissen, was es mit diesen 1x1 Pixel großen Gifs auf sich hat, die mittlerweileweile auf jeder Seite des Forums versteckt sind? Das macht mich irgendwie ein wenig nervös, denn die Falk eSolutions AG ist ja mittlerweile berüchtigt für Ihre Usertracking- und Spamprodukte (Stichworte AdSolution, MailSolution) und gehört mittlerweile zur DoubleClick Inc - auch kein Unbekannter und seit Jahren die #1 auf jeder Addblock-Liste.

    Addblock und mein Router filtern diesen ganzen Kram ja für mich raus aber ich dachte, ihr blendet eure Bannerwerbung selber ein? Cross-Site-User-Tracking und das Zählen von Clicks auf unsichtbare Werbebanner hat doch in einem Forum keinen großen Nutzen, oder? Ich fühle mich doch ein wenig unwohl, wenn die beiden größten Datenkraken der Welt, Google und DoubleClick, hier jeden meiner Klicks verfolgen wollen...
     
  2. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.383
    Kekse:
    107.645
    Erstellt: 14.02.07   #2
    Das sind CountPixel.

    Wie Du vielleicht gemerkt hast, hat Coca-Cola hier eine Werbung geschaltet und subventioniert damit netter Weise etwas den neuen Server (https://www.musiker-board.de/vb/allgemeine-themen/188858-coca-cola-soundwave-discovery-tour.html). Die Pixel dienen der Erfolgskontrolle - dh, es wird geprüft, ob unsere Angaben über die Pageviews der Wahrheit entsprechen.

    Als Daten wird übergeben, welche Seite aufgerufen wurde, nicht jedoch wer die Seite aufgerufen hat. Daher ist die Erhebung zur Erstellung von Userprofilen untauglich.
     
  3. Don Rollo

    Don Rollo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 14.02.07   #3
    Danke für die Aufklärung. Das war ja auch nicht gegen euch gerichtet. Ich finde es wirklich gut, wie ihr mit der Werbung im Forum umgeht und begrüße es, wenn ihr durch externe Sponsoren ein wenig von den Kosten wieder reinholt. Die unaufdringlichen Banner sind gut platziert und bisweilen klicke ich sogar drauf. Und das soll bei mir schon wirklich was heissen. Ich habe soviel Vertrauen an euch, dass ihr die Daten nicht zu irgendwelchen obskuren Aktionen missbraucht sondern einfach nur die Produkte verkaufen wollt, was ja völlig legitim ist.

    Mich regt nur die massive Häufung dieser undurchsichtigen Werbetechniken in letzter Zeit im Netz wirklich auf. Jede noch so kleine Homepage wird mittlerweile mit mehreren Cookies, AdSense, GoogleAds, Intellitext, Flashoverlays usw. überflutet. Man verliert einfach irgendwann den Überblick, wer was wann mit diesen Daten anstellt. Wenn man sich den Quelltext solcher Seiten einmal anschaut, verschwindet der eigentliche Content irgendwo im Rauschen der digitalen Werbung. Ich bin jetzt seit mehr als 10 Jahren im Internet unterwegs und finde die jetzige Entwicklung wirklich bedenklich: Gestern war ich auf einer Seite, die ich noch nie benutzt habe. Der Werbebanner erzählte mir aber gleich, wo man in Hamburg Musikinstrumente kaufen kann, obwohl die Seite rein gar nichts mit Musik am Hut hatte. Ich war wohl vorher auf verschiedenen Herstellerseiten unterwegs...