Avril Lavigne - Things I'll never say (Piano Version)

von davefriends04, 25.03.05.

  1. davefriends04

    davefriends04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #1
    Hi! :)

    Ich wollte "Things I'll never say" von Avril Lavigne auf Klavier spielen. Die Version aus'm Songbook gefiel mir aber nicht super, ist eigentlich nur in der rechten Hand Melodie mit Akkorden und in der linken Hand ein Bass-Ton in 'nem Rhythmus mit 32el-Noten.

    Hab dann diese sehr schöne Piano-Version gefunden:
    http://mitglied.lycos.de/thefriendsplace/things.html

    Hab Betreff der Noten auch schon die Person kontaktiert, die das gespielt hat, aber der konnte mir nur sagen, dass er es improvisiert hat und sich nicht mehr dran erinnert, was er gespielt hat. Er wusste nur noch, dass es in D-Dur is ;)

    Meine Anliegen: Kann mir irgendwer von euch vielleicht (einen Teil oder wieviel auch immer) der Noten notieren? Oder mir sagen, wie er das gespielt hat? Wenn sich da zum Beispiel Strukturen drin finden, die man beschreiben kann. Ich freue mich über jegliche Hilfe!

    David
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 25.03.05   #2
    Der Link geht nicht, auch nicht mit "Ziel speichern unter ...". :rolleyes:
     
  3. davefriends04

    davefriends04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 25.03.05   #4
    Das hört man. Im Wesentlichen sind das Arpeggios und andere Spielereien, "die man so machen kann".

    Fingertechnisch sehr gut. Ist ganz eindeutig ein Klassiker. Hört man auch daran, wie das Tempo schwankt und am exzessiven Pedaleinsatz. :twisted:

    Naja, streng genommen ist es ja immer noch "Things I'll ...". Such dir die Akkorde raus (Klick), und spiel die erstmal mit. Dann kriegst du in etwa mit, was er worüber spielt.

    Gruß,
    Jay
     
  5. davefriends04

    davefriends04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #5
    Vielen Dank schon mal. Mein Problem ist aber, ich weiß nicht, was für Arpeggios er gespielt hat, bzw. wie man die gut spielen könnte, und auch nicht, wie er diese kleinen Spielereien gemacht hat :( Die Melodiestimme und die Akkorde hab ich ja, im Songbook, aber das andere fehlt mir halt...
     
  6. ExiStenZ

    ExiStenZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.04
    Zuletzt hier:
    18.02.08
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.05   #6
    Könntes du mir die melodiestimme aus dem songbook pe pm schicken?
     
Die Seite wird geladen...

mapping