B-52 AT-100 Modden - Vorschäge?

  • Ersteller FrostJunkie
  • Erstellt am
FrostJunkie
FrostJunkie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.21
Registriert
12.08.09
Beiträge
1.534
Kekse
8.181
Ort
Ratingen
Ich hab mir vor ca einen Monat einen B-52 AT-100 bei Ebay geschossen. Auf der Suche nach einem Higain Amp bin ich dann auf dieses Gebot gestoßen und da der Preis auch ok war hab ich zugeschlagen, wohl in dem Bewusstsein, dass das gute Ding schon ramponiert ist.
Nunja lange Rede kurzer Sinn, ich möchte das Ding ein bisschen Modden und wieder herrichten, denn so wie er jetzt ausschaut ist es ein trauriger Anblick
IMG_0441.jpg

Ich möchte aber nicht diesen typischen Mesa Rectifier Look haben und hab mir deswegen mal etwas ausgefalleneres ausgedacht. Da ich auf Post-Apokalyptische (Nuklear)Szenarien stehe, möchte ich dem guten Ding so einen ähnlichen Look verpassen(wer Fallout oder STALKER gespielt hat, weiß vielleicht was ich meine).
Die Front möchte ich durch eine verrostete (oder so wirkende) Platte ersetzen und die Potikennzeichnungen auf russisch gestalten. Da wo jetzt das Gitter ist würde ich dann entweder dieses Nuklear-Warnzeichen hinsprayen und darüber oder daneben "B-52" oder sogar jene Zeichen ausstanzen/aussagen und dahinter LEDs setzen, sodass das ganze rausleuchtet. Für diese Platte hab ich an "imi-rost" gedacht (http://www.imi-beton.com/produkte/metallimitation/imi-rost-34/index.html), aber vielleicht hat von euch ja auch noch jemand eine bessere (und billigere?) Idee.

Der Tolex macht mir allerdings Kopfzerbrechen und ich hab gehofft ihr könntet mir da vielleicht ein paar Vorschläge machen? Camouflage-Look find ich zu plump, aber was würde sonst da passen? Militärgrün damit es vielleicht aussieht wie eine Munitionskiste oder sowas? Wie gesagt ich bin mir noch recht unschlüssig dabei, also immer her mit den Ideen :D

Ansonsten wollte ich vielleicht noch einen Lüfter einbauen, da die B-52 Trafos ziemlich heiß werden und möglicherweise auch etwas an der Elektronik ändern. Widerstände und co austauschen kann ich zwar, aber ich weiß nicht welche Werte ich wie wählen muss damit das gewünschte Ergebnis kommt, vielleicht könnt ihr mir auch dabei helfen.

Ansonsten werd ich den Titelnamen des Thread ändern, sobald ich genug Geld hab und mit dem Projekt anfangen kann. Dann wird das hier zur Doku ^^
 
TheByte
TheByte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
18.01.09
Beiträge
1.228
Kekse
10.754
Hi,

das erste, was mir hier auffällt:
da die B-52 Trafos ziemlich heiß werden
Da sollte man immer leicht aufhorchen.
Was heißt bei dir "ziemlich"? Und nach welcher Zeit ist das so?

mfG
 
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Andere Frage: Wo hast du die Kiste her? Habe seinerzeit anno 2004 lange Zeit nach so einem gesucht. Bin nicht fuendig geworden ausser in den USA fuer 600 Dollar. Hätte aber immernoch Interesse an so einer Kiste.
 
FrostJunkie
FrostJunkie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.21
Registriert
12.08.09
Beiträge
1.534
Kekse
8.181
Ort
Ratingen
Hi,

das erste, was mir hier auffällt:

Da sollte man immer leicht aufhorchen.
Was heißt bei dir "ziemlich"? Und nach welcher Zeit ist das so?

mfG

Das ist ein bekanntes Problem beim AT-100, die neuere Version hat auch Lüfter spendiert bekommen und Besitzer der alten konnten sich umsonst einen zuschicken lassen. Ich hab kein Thermometer, aber ich glaube es wäre unklug etwas auf den Amp zu stellen, was die Hitze staut ^^
 
TheByte
TheByte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
18.01.09
Beiträge
1.228
Kekse
10.754
Hi,

man löst kein Problem, indem man die Symptome kaschiert.
Wenn der Trafo heiß wird (mehr als 70°C), dann denke ich,
stimmt etwas nicht.

mfG
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben